Raspberrymatic mit neuem Funkmodul und Timer ?

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3740
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Raspberrymatic mit neuem Funkmodul und Timer ?

Beitrag von uwe111 » 12.11.2018, 13:40

Hallo Rolf,

ich weiß zwar nicht, wofür Dein angehängter Screenshot gut ist, aber die vom CUxD Timer generierten Ereignisse kannst Du sehr gut anhand der Systemprotokollierung aufzeichnen.
Wenn dort Ereignisse angezeigt werden, aber die Triggerung von Programmverknüpfungen darauf nicht erfolgt, dann sende Deine Beispiele bitte an Jens, damit er das nachvollziehen und ggf. in der nächsten ReGa-Version reparieren kann.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Benutzeravatar
Rolf A
Beiträge: 62
Registriert: 06.04.2016, 20:01
Wohnort: Oberlichtenau

Re: Raspberrymatic mit neuem Funkmodul und Timer ?

Beitrag von Rolf A » 12.11.2018, 18:19

Hallo Uwe,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Da habe ich mich wahrscheinlich doch nicht richtig ausgedrückt. Der Anhang sollte nur zeigen, daß es keine Programm-Konstruktion ist, sondern ein einfacher CUxDTimer steuert etwas.

Ich kann in der Systemprotokolliereung sehen, daß der Timer auslöst. Zum Beispiel hier:

Code: Alles auswählen

2018-11-11 23:00:00 Stube_Fe_Licht_aus unbekannte Meldung (TIMER_GET) 0.00s, unbekannte Meldung (TIMER_NUM) 0, unbekannte Meldung (TIMER_GET) 85800.00s, unbekannte Meldung 
Aber das Programm wurde nicht ausgelöst. Das passiert ab und an, ohne Muster. In einer Woche mal Montag, in der nächsten Freitag, dann mal wieder zwei Wochen ohne Aussetzer, dann aber auch zweimal in einer Woche.

Im RaspberryMatic-Forum unter Erfahrungsberichten 20181026 hatte das auch mal jemand so sinngemäß mit Rolladen geschildert Aber darauf gab es keine weiteren Meldungen, oder Bestätigungen, deshalb hatte ich mich an Dich gewandt, ob solche Probleme an Dich heran getragen wurden.
So werde ich, wie Du schreibst, dort es noch mal anbringen. In diesem Thread will man aber nur ganz exakte Dinge haben, da wußte ich nicht, ob ich mit sowas Vagen nicht nur Kopfschütteln ernte.

Funkprobleme schließe ich eigentlich aus, weil das oben gezeigte Programm eigentlich nur ein Skript ausführt und kein Aktor per Funk angesprochen wird.

Vielen Dank

Gruß Rolf

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3740
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Raspberrymatic mit neuem Funkmodul und Timer ?

Beitrag von uwe111 » 12.11.2018, 19:27

Hallo Rolf,

wenn Du das Auslösen auch im Systemprotokoll loggst (z.B. indem Du per Programmverknüpfung einfach etwas in eine Systemvariable schreibst und diese dann ebenfalls loggst), dann sollte es doch eigentlich exakt genug sein, oder?

Und ja, das Programmverknüpfungen nicht immer zuverlässig auslösen, war mir bekannt. Ich dachte nur, das Problem wäre bereits repariert.

Wenn Du es über eine Systemvariable loggst, dann kannst Du Funkprobleme ausschließen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Benutzeravatar
Rolf A
Beiträge: 62
Registriert: 06.04.2016, 20:01
Wohnort: Oberlichtenau

Re: Raspberrymatic mit neuem Funkmodul und Timer ?

Beitrag von Rolf A » 13.11.2018, 18:35

Hallo Uwe,

vielen Dank. Ich werde mal die Timer und die Ereignisse dazu alle loggen, mal sehen, ob sich doch ein Muster finden läßt. Ein Timer führt zum Beispiel nur ein Skript aus. Es wird der Zählerstand in eine Datei geschrieben. Da dürfte es ja gar keinen Funkverkehr geben.

Danke noch mal.

Gruß Rolf

Antworten

Zurück zu „CUxD“