Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr....

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
michael9914
Beiträge: 73
Registriert: 05.12.2018, 08:21

Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr....

Beitrag von michael9914 » 05.12.2018, 08:30

Hallo,
ich bin neu mit der CCU2 unterwegs.
Ich habe ein HM-Firmwareupdate eingespielt, BEVOR ich die CUxD geupdatetet habe.
Den Updatehinweis von CUxD hatte ich leider zu spät gelesen.
(Die CCU2 habe ich gebraucht erhalten, so dass CUxD bereits drauf war.)

Nun schlägt die Installation der CUxD-Version 2.1.0 fehl.
Es erscheint der Hinweis: "Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr...."
Der Fehler kam beim Update von 1.x auf diese Version, und auch nachdem ich CuxD deinstalliert und dann neu installieren wollte.

Die mehrfachen Installationsversuche erfolgten unter Win10 mit Firefox und Edge.
Was kann mein Problem lösen?
Muss für eine vollständige CUxD-Deinstallation noch mehr geslöscht werden, damit ich die aktuelle Version "frisch" installieren kann?

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3968
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr....

Beitrag von uwe111 » 05.12.2018, 11:37

Hallo Michael,
michael9914 hat geschrieben:
05.12.2018, 08:30
Ich habe ein HM-Firmwareupdate eingespielt, BEVOR ich die CUxD geupdatetet habe.
Das ist doch nicht schlimm.
michael9914 hat geschrieben:
05.12.2018, 08:30
(Die CCU2 habe ich gebraucht erhalten, so dass CUxD bereits drauf war.)
:roll: in diesem Fall würde ich sie sowieso zuerst einmal in den Werkzustand zurücksetzen.
Oder hast Du ein vorkonfiguriertes System mit angelernten Komponenten gekauft?
michael9914 hat geschrieben:
05.12.2018, 08:30
Nun schlägt die Installation der CUxD-Version 2.1.0 fehl.
Was passiert denn genau bei der Installation? Hast Du auch die CUxD-Version für die CCU2 hochgeladen?
michael9914 hat geschrieben:
05.12.2018, 08:30
Es erscheint der Hinweis: "Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr...."
Welche Komponente denn genau?
michael9914 hat geschrieben:
05.12.2018, 08:30
Muss für eine vollständige CUxD-Deinstallation noch mehr geslöscht werden, damit ich die aktuelle Version "frisch" installieren kann?
Nein, normalerweise reicht es, die neue Version über die alte zu installieren. Eine Deinstallation ist nicht notwendig.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.3.3, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

michael9914
Beiträge: 73
Registriert: 05.12.2018, 08:21

Re: Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr....

Beitrag von michael9914 » 05.12.2018, 20:21

Hallo Uwe,

zu Deinen Fragen/Anmerkungen.

In der Updatebeschreibung zu CUxD hatte ich gelesen, dass man man unbedingt vor dem FW-Update das CUxD aktualisieren solle. Um so besser, wenn das schon mal nicht die Ursache von meinem Problem ist.

Bei dem Vorbesitzer der CCU2 wurde nur ein Stromzählersensor genutzt. Sonst nichts.

Zum Updateverlauf:
- Datei hochgeladen, hier die Bestätigung:
Die Zusatzsoftware wurde hochgeladen. Sie können jetzt durch Klick auf die Schaltfläche unten die Installation starten.
- nach einer Weile kommt diese Fehlermeldung:
Eine Komponente der Homematic Zentrale reagiert nicht mehr.
Hierfür kann es eine Reihe von Ursachen geben:
es besteht keine Netzwerk-Verbindung
die Stromversorung der HomeMatic Zentrale wurde unterbrochen
mindestens eine Komponente der HomeMatic Zentrale ist abgestürzt
Überprüfen Sie die Netzwerk-Verbindung und die Stromversorgung der HomeMatic Zentrale. Starten Sie ggf. die HomeMatic Zentrale neu.
In der Titelzeile der Meldung steht erst HmIP-RF, dann Rega, dann Virtual Devices
- Nach Schließen startet die CCU2 neu.

Ich hoffe diese Infos helfen.
Danke für die Unterstützung.

VG Michael

michael9914
Beiträge: 73
Registriert: 05.12.2018, 08:21

Re: Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr....

Beitrag von michael9914 » 06.12.2018, 16:20

Thema ist erledigt.
Nach Werkseinstellungen für die CCU ließ sich CUxD ohne Probleme installieren.

Ist das normal, dass nach der CUxD Installation alle Geräte wieder im Posteingang waren?

sli2k
Beiträge: 48
Registriert: 27.09.2016, 15:26

Re: Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr....

Beitrag von sli2k » 24.09.2019, 13:17

michael9914 hat geschrieben:
05.12.2018, 08:30
Es erscheint der Hinweis: "Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr...."
--->Welche Komponente denn genau?


Mal eine vielleicht doofe Frage. Habe mir darüber aber auch schon den Kopf zerbrochen und nix gefunden...
Wie bekommt man das heraus?

Wenn die CCU3 bei mir bpsw. ohne jegliche Änderungen läuft und nach einigen Wochen plötzlich sich voll saugt, lahm wird und unansprechbar?
Dann ist sie bei mir nach einem Ewig Reboot (Strom aus/an) nur sehr kurz erreichbar, bis sie sich wieder unansprechbar gibt.

Habe über den CUXD jetzt spontan nicht gefunden und Zentrale ist ja wie gefreezt. Also in welchem Log sollte man das finden?

Gruß

alchy
Beiträge: 8713
Registriert: 24.02.2011, 01:34
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr....

Beitrag von alchy » 24.09.2019, 17:59

sli2k hat geschrieben:
24.09.2019, 13:17
Mal eine vielleicht doofe Frage. Habe mir darüber aber auch schon den Kopf zerbrochen und nix gefunden...
Wie bekommt man das heraus?
Nixx gefunden ? Nun hör aber auf :roll:
einekomponente_hmip-rf.jpg
siehe auch letztmalig siehe auch >> H I E R <<


Alchy

...................
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Antworten

Zurück zu „CUxD“