Unterstützung bei der Einbindung von TFA Sensoren in CUxD

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Wib3434
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2019, 16:03
Wohnort: Tulln (Österreich)

Unterstützung bei der Einbindung von TFA Sensoren in CUxD

Beitrag von Wib3434 » 17.01.2019, 13:26

Hallo miteinander,

ich steuere schon seit ein paar Jahren diverse Steckdosen und Geräte mittels FHEM und erhalte verschiedene Werte von einigen TFA Sensoren.
Seit ein paar Wochen habe ich auch HomeMatic im Betrieb und möchte die TFA Sensoren ebenfalls einbinden.
Habe schon einige Stunden hier im Forum gelesen und auch im Internet gesucht, aber noch keine Informationen gefunden, die zum Erfolg geführt haben.

Ich habe schon verschiedene CUxD-Gerätetyen ausprobiert, mit unterschiedlichen Einstellungen, unter "Status und Bedienung" werden immer Werte mit "0" angezeigt

Folgende Ausstatung/Konfiguration/Versionen verwende ich

Code: Alles auswählen

  CCU: 3.41.11.20181222
  CUxD: 2.2.0 
Als Empfänger verwende ich einen RFXtrx, welcher unter FHEM wunderbar funktioniert
Testweise habe auch einen CUL433 (FW1.67) probiert
Status CUxD:

Code: Alles auswählen

  USB 1-1 - (9514) [HUB] - Mon Jan 14 12:46:04 2019
  USB 1-1.1 - (ec00) [FF] - no driver - Mon Jan 14 12:46:04 2019
  USB 1-1.5 - {RFXTRX} RFXtrx433 [FF] - /dev/ttyUSB0 [RX] {:14s} - connected - Tue Jan 15 22:31:15 2019
Sensoren:

Code: Alles auswählen

 7x TFA TS34C (30.3150), 1x TFA Wind- und Regensensor, 3x TFA (30.3208.02) und 1x Huger THR128 
Ausgabe CUxD Terminal: --> die TFA sind vermutlich die mit "0A52..." beginnend

Code: Alles auswählen

11:58:33 [ttyUSB0] --> 0A520780290E005F3C0179
11:58:52 [ttyUSB0] --> 0A520781530E00EB2A0150
11:58:56 [ttyUSB0] --> 10
11:58:56 [ttyUSB0] --> 5604828116002D00150019009E009E69
11:59:07 [ttyUSB0] --> 0A520783D30E00E52D0169
11:59:13 [ttyUSB0] --> 0A520784AF0E00A53A0169
11:59:16 [ttyUSB0] --> 0A520785290E005F3B0179
11:59:29 [ttyUSB0] --> 105604868116002D00150019009E009E69
11:59:37 [ttyUSB0] --> 0A520787530E00EB2A0150
11:59:58 [ttyUSB0] --> 0A520788D30E00E52D0169
12:00:00 [ttyUSB0] --> 0A520789290E005F3B01
12:00:00 [ttyUSB0] --> 79
12:00:22 [ttyUSB0] --> 0A52078A530E00EB2A0150
12:00:35 [ttyUSB0] --> 1056048B811600160016002C009D009D69
12:00:42 [ttyUSB0] --> 0A52078C290E00603B0179
12:00:49 [ttyUSB0] --> 0A52078DD30E00E52D0169
12:00:51 [ttyUSB0] --> 0A52078EAF0E00A5390169
12:00:54 [ttyUSB0] --> 0A52078F730E002F580349
12:01:07 [ttyUSB0] --> 0A520790530E00EB2A0150
12:01:08 [ttyUSB0] --> 105604918116
12:01:08 [ttyUSB0] --> 001600160024009D009D59
12:01:26 [ttyUSB0] --> 0A5207
12:01:26 [ttyUSB0] --> 92290E00603B0179
12:01:31 [ttyUSB0] --> 0B550393800C000000049869
12:01:40 [ttyUSB0] --> 0A520794AF0E00A5390169
12:01:40 [ttyUSB0] --> 0A520795D30E00E52D0169
12:01:41 [ttyUSB0] --> 105604968116005A00160010009D009D69
12:01:52 [ttyUSB0] --> 0A520797530E00EB2A0150
12:02:08 [ttyUSB0] --> 0A520798290E00603B0179
12:02:14 [ttyUSB0] --> 105604998116001600160022009C009C59
im RFXmanager erhalte ich folgende Ausgabe:

Code: Alles auswählen

17.01.2019 12:25:50:206
Packettype    = TEMP_HUM
subtype       = TH7 - Cresta, TFA TS34C
                channel 1
Sequence nbr  = 0
ID            = 290E decimal:10510
Temperature   = 10 °C
Humidity      = 60
Status        = Comfortable
Signal level  = 7  -64dBm
Battery       = OK
------------------------------------------------
17.01.2019 12:25:58:190
Packettype    = RAIN
subtype       = RAIN3 - TFA
Sequence nbr  = 1
ID            = 800C decimal:32780
Total rain    = 117,6 mm
Signal level  = 5  -80dBm
Battery       = OK
------------------------------------------------
17.01.2019 12:26:21:706
Packettype    = TEMP_HUM
subtype       = TH7 - Cresta, TFA TS34C
                channel 5
Sequence nbr  = 2
ID            = D30E decimal:54030
Temperature   = 23,3 °C
Humidity      = 45
Status        = Comfortable
Signal level  = 6  -72dBm
Battery       = OK
------------------------------------------------
17.01.2019 12:27:50:503
Packettype    = TEMP_HUM
subtype       = TH7 - Cresta, TFA TS34C
                channel 4
Sequence nbr  = 6
ID            = AF0E decimal:44814
Temperature   = 16,7 °C
Humidity      = 57
Status        = Comfortable
Signal level  = 5  -80dBm
Battery       = OK
------------------------------------------------
Mir fehlt nun die Info, welches Gerät ich im CUxD auswählen muss und welche Daten aus dem Terminal/Log ich wie und wo eingetragen soll.

Danke für die Tipps
Liebe Grüsse aus Tulln (Ö)
Wib3434

Benutzeravatar
Wib3434
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2019, 16:03
Wohnort: Tulln (Österreich)

Re: Unterstützung bei der Einbindung von TFA Sensoren in CUxD

Beitrag von Wib3434 » 26.01.2019, 17:43

Hat niemand einen Tipp für mich? :(

Benutzeravatar
Wib3434
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2019, 16:03
Wohnort: Tulln (Österreich)

Re: Unterstützung bei der Einbindung von TFA Sensoren in CUxD

Beitrag von Wib3434 » 19.02.2019, 08:41

Hallo miteinander,

da scheinbar niemand einen Tipp für mich hat, habe ich nach einer anderen Lösung gesucht.

Meine Idee ist nun, die TFA-Sensoren mittels Homematic-Script und CUxD abzufragen (via http-Request über FHEM), die Ausgabe zu parsen und die Werte in Systemvariablen zu schreiben. Das funktioniert soweit auch.

Nun meine Fragen:
Ich habe 10 Stück Temperatur/Feuchtigkeits Sensoren, mit jeweils 5 Werten (Sensorname, Temp, Hum, Bat-Status und Datum der Aktualisierung) --> das würde 50 Variablen ergeben.
Gibt es eine andere, schönere Möglichkeit das zu realisiern?

Gibt es eine Möglichkeit die einzelnen Werte "formatiert" anzeigen zu lassen? z.B. pro Sensor eine Box mit allen Werten, wie bei der Wetterstation
Wenn ich die einzelnen Variablen in den Favoriten anzeigen lassen, sieht das nicht gut aus
Bild

Danke
Martin

cysy
Beiträge: 1
Registriert: 03.10.2019, 19:40

Re: Unterstützung bei der Einbindung von TFA Sensoren in CUxD

Beitrag von cysy » 03.10.2019, 19:49

Hi Martin,
hast du zwischenzeitlich noch einen eleganteren Weg gefunden?
Ich habe ebenfalls ein paar TFA Sensoren im Einsatz und möchte diese aber in HM integrieren.
Grüße
Mike

Ein Kevin
Beiträge: 1
Registriert: 08.10.2019, 20:16

Re: Unterstützung bei der Einbindung von TFA Sensoren in CUxD

Beitrag von Ein Kevin » 08.10.2019, 20:26

Hi Martin,

echt klasse wie weit du mit den TFA Klamotten gekommen bist. Ich konnte nirgendwo etwas finden, wo es jemand geschafft hat die Daten überhaupt auszulesen. Du scheinst allerdings von deinem Kenntnisstand Welten von meinem Noob Status entfernt zu sein.

Ich habe auch noch eine Wetterstation mit einigen Sensoren aus vergangenen Tagen, die ich gerne einbinden würde.

Außerdem wäre meine Idee, die Teperaturdaten der Sensoren abzugreifen und den Thermostaten zur Verfügung zu stellen. Da diese bauart- und positionsbedingt immer 2-4 Grad zu viel anzeigen und daher natürlich auch nicht 100% korrekt die Temperatur steuern.

Bist du mit deinem Darstellungsproblem weiter gekommen?

Gruß Kevin

Antworten

Zurück zu „CUxD“