Problem mit NanoCUL (CH341) an alter CCU (CCU1)

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Dotchewango
Beiträge: 6
Registriert: 02.12.2018, 02:19

Problem mit NanoCUL (CH341) an alter CCU (CCU1)

Beitrag von Dotchewango » 20.02.2019, 13:27

Bin völlig ratlos und suche Hilfe für dieses Problem:

Der CUL-Stick läuft nicht, da vermutlich kein passender Treiber geladen werden kann.
Fehlerausschluss: Kabel iO, CUL läuft auf CCU2. Alle Software ist aktuell (CCU-Firmware 1.519; CUxD 2.2.0)

Der Versuch, den Treiber ftdi_sio.ko aus der CUxD-Distribution für CCU2 zu aktivieren, stockt, weil das System unter putty/dropbear den Befehl insmod in "insmod /usr/local/addons/cuxd/ftdi_sio.ko" nicht kennt.

Der Status auf der CUxD-Seite sieht wie folgt aus:

Code: Alles auswählen

USB 1-1 - USB2.0-Serial [FF] - no driver - Wed Feb 20 12:44:42 2019
  Kein TTY-Device connected!

  Erfolgreich mit HomeMatic-CCU 127.0.0.1:8181 verbunden!

  als RPC-Server(INIT) von HomeMatic-CCU (12810) angefordert!

  Diese Web-Seite wurde aufgerufen von: 192.168.178.76

  CUxD-Uptime(2.2.0):   0 Tag(e) 00:18:24, 89456 Bytes belegt, Compiled Dec  5 2018 15:38:52
  CCU-Uptime(1.519):    0 Tag(e) 01:58:07, load-average: 0.71 0.82 0.99, 10s-cpu-load: 34.3%
  Speicher:  Total 62372k  Used 48120k  Free 14252k  (Cached 20052k)
  CPU(1): ARM920T rev 0 (v4l) [89.70 bogomips]
  Linux version 2.6.21.3 ([email protected]) (gcc version 3.3.6) #1 Wed Aug 19 13:08:04 CEST 2015
  aktive CCU-Prozesse: ReGaHss(22) rfd(4) hs485d(4) java(0)

  Filesystem: /                  yaffs    (ro) Total      32768k  Used      32112k (98.0%)  Free        656k ( 2.0%)
  Filesystem: /usr/local         yaffs    (rw) Total      32768k  Used       8072k (24.6%)  Free      24696k (75.4%)
  Filesystem: /var               tmpfs    (rw) Total      32768k  Used        572k ( 1.7%)  Free      32196k (98.3%)

  CCU-MAC:     00:1A:22:00:B0:FC
  HM-Config:   /etc/config/homematic.regadom(1651829) OK! - Wed Feb 20 11:23:20 2019
  CUxD-Config: /tmp/cuxd.ps.sav(1260) - D - Wed Feb 20 12:59:42 2019
               /usr/local/addons/cuxd/cuxd.ps(1260) - D - Wed Feb 20 12:44:41 2019
               /usr/local/addons/cuxd/cuxd.ps.bak(1260) - D - Wed Feb 20 11:02:09 2019

  aktuelle Parameter: (* = bei Änderung Neustart erforderlich)

	*LISTENPORT      '8700'
	*HM-HOST         '127.0.0.1'
	*HM-SCRIPT-PORT  '' -> (8181)
	*HM-REGA-PORT    '' -> (1999)
	*RPCHOST         '127.0.0.1'
	*RPCPORT         '8701'
	 HTTP-REFRESH    '5'
	 TERMINALLINES   '25'
	 RCVLOGSIZE      '10000'
	 CUXINITCMD      'X21'
	 LOGFILE         ''
	 LOGLEVEL        '5'
	 LOGSIZE         '1000000'
	 LOGFILEMOVE     ''
	 DEVLOGFILE      ''
	 DEVLOGSIZE      '100000'
	 DEVLOGMOVE      ''
	 DEVLOGMOVE-HR   ''
	 DEVLOGEXPORT    ''
	 DEVTIMEFORMAT   '%Y-%m-%dT%X'
	 DEVDATAFORMAT   ''
	 DEVLOGOLDALIAS  '0'
	 SUBSCRIBE-RF    '1'
	 SUBSCRIBE-WR    '1'
	 AUTOSAVE        '1'
	 MOUNTCMD        ''
	 UMOUNTCMD       ''
	 BACKUPCMD       ''
	 SYSLOGMOVE      ''
	 SYSLOGMOVEDAILY ''
	 TH-DIR          ''
	 TH-DIR-FILTER   ''
	 ADDRESS-BUFFER  '120'
	 CLOUDMATIC_CMD  '/etc/config/addons/mh/cloudmatic'
	 WEBCAMCONFIG    '/usr/local/addons/cuxd/webcamconfig.ini'
	 WEBCAMSNAPSHOT  '/tmp/snapshots'
	 WEBCAMCACHE     '/tmp/webcams'
	 SYSLOGFILENAME  '/var/log/messages'
	 CUXD-CHARTS     '/etc/config/addons/www/cuxchart/index.html'
	 DFU_ERASE       './dfu-programmer $TARGET$ erase'
	 DFU_FLASH       './dfu-programmer $TARGET$ flash $HEXFILE$'
	 DFU_START       './dfu-programmer $TARGET$ start'

  TTY Konfiguration:

	1-1.1: {AUTO}
	ttyACM0:38400:8N1 {CUX}
	ttyUSB0: {AUTO}


  Aktuelle Geräteeinstellungen - 5 Gerät(e), 50 Channel(s):
...

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3952
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: NanoCUL und alte CCU (CCU1) Problem mit CUxD bei der TTY-Einbindung

Beitrag von uwe111 » 20.02.2019, 15:57

Ein FTDI Treiber sollte m.E. schon auf der CCU1 vorhanden sein.

Probiere es mal mit:

Code: Alles auswählen

modprobe ftdi_sio
Kernel-Module von der CCU2 funktionieren auf einer CCU1 natürlich nicht.

Bist Du Dir sicher, das auf Deinem CUL ein FTDI Chip sitzt?

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.3.3, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Dotchewango
Beiträge: 6
Registriert: 02.12.2018, 02:19

Re: NanoCUL und alte CCU (CCU1) Problem mit CUxD bei der TTY-Einbindung

Beitrag von Dotchewango » 20.02.2019, 19:56

Nein, eigentlich eher nicht. War nur so ein verzweifelter Versuch. Es ist halt ein NanoCUL Nachbau (von SchlauHaus, Alexander Traxel).
Aber warum ist da keine Treiber-Verbindung (wie bei der CCU2 im Status wie folgt zu sehen)?

Code: Alles auswählen

USB 1-1 - {CUX} USB2.0-Serial [FF] - /dev/ttyUSB0 {:333s} - V 1.67 nanoCUL868 - Wed Feb 20 19:50:15 2019

  Erfolgreich mit HomeMatic-CCU 127.0.0.1:8181 verbunden!

  als RPC-Server(INIT) von HomeMatic-CCU (9669) angefordert!

  Diese Web-Seite wurde aufgerufen von: 192.168.178.76

  CUxD-Uptime(2.1.0):    5 Tag(e) 12:17:53, 116096 Bytes belegt, Compiled Aug 16 2018 13:00:08
  CCU-Uptime(2.41.5):    5 Tag(e) 12:18:06, load-average: 1.03 0.76 0.69, 10s-cpu-load: 21.3%
  Speicher:  Total 255392k  Used 207148k  Free 48244k  (Cached 71180k)
  CPU(1): ARM926EJ-S rev 5 (v5l) [226.09 bogomips]
  Linux version 3.4.11.ccu2 ([email protected]) (gcc version 4.6.1 (Sourcery CodeBench Lite 2011.09-70) ) #1 PREEMPT Tue Nov 20 18:26:39 CET 2018
  aktive CCU-Prozesse: ReGaHss(1) rfd(1) hs485d(0) java(1)

  gestartete Child-Prozesse:
  32652 cuxd (2s): CUX2801002:7 EXEC.TIMER() $_P1$/FB-AHA.sh switch 087610044923 state1-pt CUX2801002:7

  Filesystem: /                  ubifs    (ro) Total     173176k  Used      84556k (48.8%)  Free      88620k (51.2%)
  Filesystem: /dev               devtmpfs (rw) Total     127636k  Used          0k ( 0.0%)  Free     127636k (100.0%)
  Filesystem: /dev/shm           tmpfs    (rw) Total     127696k  Used          0k ( 0.0%)  Free     127696k (100.0%)
  Filesystem: /tmp               tmpfs    (rw) Total     127696k  Used        128k ( 0.1%)  Free     127568k (99.9%)
  Filesystem: /media             tmpfs    (rw) Total     127696k  Used          0k ( 0.0%)  Free     127696k (100.0%)
  Filesystem: /var               tmpfs    (rw) Total     200704k  Used       3600k ( 1.8%)  Free     197104k (98.2%)
  Filesystem: /usr/local         ubifs    (rw) Total      41400k  Used      12116k (29.3%)  Free      29284k (70.7%)
  Filesystem: /media/sd-mmcblk0  vfat     (rw) Total     991848k  Used       4000k ( 0.4%)  Free     987848k (99.6%)

  CCU-MAC:     00:1A:22:04:9D:5A
  HM-Config:   /etc/config/homematic.regadom(5802973) OK! - Wed Feb 20 19:49:08 2019
  CUxD-Config: /tmp/cuxd.ps.sav(7087) - D - Wed Feb 20 19:52:57 2019
               /usr/local/addons/cuxd/cuxd.ps(7081) - D - Wed Feb 20 17:12:57 2019
               /usr/local/addons/cuxd/cuxd.ps.bak(7095) - D - Wed Feb 20 06:12:57 2019

  aktuelle Parameter: (* = bei Änderung Neustart erforderlich)

	*LISTENPORT     '8700'
	*HM-HOST        '127.0.0.1'
	*HM-SCRIPTPORT  '8181'
	*HM-REGAPORT    '1999'
	*RPCHOST        '127.0.0.1'
	*RPCPORT        '8701'
	 HTTP-REFRESH   '5'
	 TERMINALLINES  '25'
	 RCVLOGSIZE     '10000'
	 CUXINITCMD     'X21'
	 LOGFILE        ''
	 LOGLEVEL       '1'
	 LOGSIZE        '1000000'
	 LOGFILEMOVE    ''
	 DEVLOGFILE     ''
	 DEVLOGSIZE     '100000'
	 DEVLOGMOVE     ''
	 DEVLOGMOVE-HR  ''
	 DEVLOGEXPORT   ''
	 DEVTIMEFORMAT  '%Y-%m-%dT%X'
	 DEVDATAFORMAT  ''
	 DEVLOGOLDALIAS '0'
	 SUBSCRIBE-RF   '1'
	 SUBSCRIBE-WR   '1'
	 AUTOSAVE       '1'
	 MOUNTCMD       ''
	 UMOUNTCMD      ''
	 BACKUPCMD      ''
	 SYSLOGMOVE     ''
	 SYSLOGMOVEDAILY ''
	 TH-DIR         ''
	 TH-DIR-FILTER  ''
	 ADDRESS-BUFFER '120'
	 CLOUDMATIC_CMD '/etc/config/addons/mh/cloudmatic'
	 WEBCAMCONFIG   '/usr/local/addons/cuxd/webcamconfig.ini'
	 WEBCAMSNAPSHOT '/tmp/snapshots'
	 WEBCAMCACHE    '/tmp/webcams'
	 SYSLOGFILENAME '/var/log/messages'
	 CUXD-CHARTS    '/etc/config/addons/www/cuxchart/index.html'
	 DFU_ERASE      './dfu-programmer $TARGET$ erase'
	 DFU_FLASH      './dfu-programmer $TARGET$ flash $HEXFILE$'
	 DFU_START      './dfu-programmer $TARGET$ start'

  TTY Konfiguration:

	ttyUSB0:38400:8N1 {CUX}


  Aktuelle Geräteeinstellungen - 4 Gerät(e), 64 Channel(s):
  ...

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3952
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: NanoCUL und alte CCU (CCU1) Problem mit CUxD bei der TTY-Einbindung

Beitrag von uwe111 » 20.02.2019, 22:23

Dotchewango hat geschrieben:
20.02.2019, 19:56
Nein, eigentlich eher nicht. War nur so ein verzweifelter Versuch.
Dann schau mal ins CUxD-Kernel Log auf der CCU2.
Du kannst auch mal Fotos von Deinem CUL reinstellen, auf denen man die Bezeichnungen der Chips erkennen kann.
Dotchewango hat geschrieben:
20.02.2019, 19:56
Aber warum ist da keine Treiber-Verbindung (wie bei der CCU2 im Status wie folgt zu sehen)?
Weil der passende Kernel-Treiber halt nicht geladen wurde.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.3.3, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Dotchewango
Beiträge: 6
Registriert: 02.12.2018, 02:19

Re: NanoCUL und alte CCU (CCU1) Problem mit CUxD bei der TTY-Einbindung

Beitrag von Dotchewango » 22.02.2019, 15:25

Hier der Kernel Log der CCU2:

Code: Alles auswählen

<5>[  169.820000] eq3loop: eq3loop_ioctl_slave() ttyS0: unhandled ioctl 0x545D
<6>[229038.940000] usb 1-1: new full-speed USB device number 2 using mxs-ehci
<3>[229039.170000] usb 1-1: device descriptor read/64, error -71
<3>[229039.490000] usb 1-1: device descriptor read/64, error -71
<6>[229039.720000] usb 1-1: new full-speed USB device number 3 using mxs-ehci
<6>[229039.870000] usb 1-1: New USB device found, idVendor=1a86, idProduct=7523
<6>[229039.900000] usb 1-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=2, SerialNumber=0
<6>[229039.900000] usb 1-1: Product: USB2.0-Serial
<6>[229048.640000] usbcore: registered new interface driver usbserial
<6>[229048.640000] usbserial: USB Serial Driver core
<6>[229060.520000] usbcore: registered new interface driver ch341
<6>[229060.530000] USB Serial support registered for ch341-uart
<6>[229060.540000] ch341 1-1:1.0: ch341-uart converter detected
<6>[229060.570000] usb 1-1: ch341-uart converter now attached to ttyUSB0
<6>[229899.250000] usb 1-1: USB disconnect, device number 3
<3>[229899.250000] usb 1-1: ch341_read_int_callback - usb_submit_urb failed with result -19
<6>[229899.270000] ch341-uart ttyUSB0: ch341-uart converter now disconnected from ttyUSB0
<6>[229899.290000] ch341 1-1:1.0: device disconnected
<6>[475945.080000] usb 1-1: new full-speed USB device number 4 using mxs-ehci
<3>[475945.300000] usb 1-1: device descriptor read/64, error -71
<6>[475945.560000] usb 1-1: New USB device found, idVendor=1a86, idProduct=7523
<6>[475945.570000] usb 1-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=2, SerialNumber=0
<6>[475945.580000] usb 1-1: Product: USB2.0-Serial
<6>[475945.590000] ch341 1-1:1.0: ch341-uart converter detected
<6>[475945.610000] usb 1-1: ch341-uart converter now attached to ttyUSB0
Demnach ist der richtige Treiber der ch341.ko, der auf der CCU1 nicht geladen wird.
Weißt Du den möglichen Grund?

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3952
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: NanoCUL und alte CCU (CCU1) Problem mit CUxD bei der TTY-Einbindung

Beitrag von uwe111 » 22.02.2019, 16:00

Dotchewango hat geschrieben:
22.02.2019, 15:25
Demnach ist der richtige Treiber der ch341.ko, der auf der CCU1 nicht geladen wird.
Weißt Du den möglichen Grund?
Sowas hatte ich schon vermutet. Das ist m.E. aktuell der billigste USB/Serial Chip aus China.
Da wurde an Deinem NanoCUL leider etwas zu viel gespart.
Hier die Website des Herstellers mit Linux-Treibern: http://www.wch.cn/download/CH341SER_LINUX_ZIP.html

Dafür gibt's für den Kernel auf der CCU1 leider noch keinen passenden Treiber.
Für die CCU1 benötigst Du einen NanoCUL mit FTDI, CP210X oder PL2303 Chip.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.3.3, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Dotchewango
Beiträge: 6
Registriert: 02.12.2018, 02:19

Re: NanoCUL und alte CCU (CCU1) Problem mit CUxD bei der TTY-Einbindung

Beitrag von Dotchewango » 22.02.2019, 16:06

Vielen Dank für's Bemühen und die (ernüchternde) Info.

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3952
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problem mit NanoCUL (CH341) an alter CCU (CCU1)

Beitrag von uwe111 » 28.02.2019, 16:50

Naja... ein Arduino Micro mit ATmega32U4 Controller anstelle des Arduino Nano würde es ja auch tun und sollte an allen CCUs funktionieren.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.3.3, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Antworten

Zurück zu „CUxD“