Virtueller Tür-Fenstergriffsensor mit per Programm gesetztem Status möglich?

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
michaelwaldherr
Beiträge: 6
Registriert: 26.02.2019, 16:37

Virtueller Tür-Fenstergriffsensor mit per Programm gesetztem Status möglich?

Beitrag von michaelwaldherr » 11.05.2019, 14:13

Hallo liebe Homematic Gemeinde,

ich habe mal wieder eine Idee aber keine Ahnung wie ich diese Umsetzen kann. Heißt, ich brauche bitte eure Hilfe :)

Und zwar habe ich ein paar Tür-Fenstergriff-Sensoren mit deren Darstellung sowohl in der WebUI wie auch über Homebridge im Homekit ich sehr zufrieden bin (Drei Status: Fenster Offen, Fenster Gekippt, Fenster Zu).
Nun spiegelt dieser Sensor eben nur die Griffstellung wieder, daher habe ich die Fenster zusätzlich mit modifizierten Tür-/Fensterkontakten ausgestattet. (Statt Sabotageakt habe ich nun einen zusätzlichen Magnetkontakt, der mir die Stellung "offen" meldet.)

Bisher habe ich das Ergebnis dieser Umbaukontakte in Systemvariablen geschrieben (Werteliste: Offen, Gekippt, Geschlossen), allerdings hätte ich das verdammt gerne in einem virtuellen Gerät um es eben auch komfortabel und analog der anderen Kontakte anzeigen zu können.

Meine Hoffnung bestand darin "EnOcean TF Drehgriffsensoren" im CuxD zu verwenden und deren Zustand über ein Programm/Script zu aktualisieren. Leider wurde diese Hoffnung durch das lesen der CuxD Doku etwas zerstört, da man auf diese angelegten Gerät nur lesenenden Zugriff hat :/
(...und ich habe es versucht, es ist leider wirklich so)

Kann mir da jemand weiterhelfen? Hat eine Idee wie ich die Geräte doch manuell beschreiben kann oder einen komplett alternativen Lösungsansatz?

Vielen Dank vorab ;)

Beste Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4639
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Virtueller Tür-Fenstergriffsensor mit per Programm gesetztem Status möglich?

Beitrag von Roland M. » 11.05.2019, 16:13

Hallo Michael!

Wenn ich dich richtig verstehe, willst du einfach das "offen" vom (umgebauten) Sabotagekontakt gemeldet bekommen, richtig?

Dann würde ich einfach mit einem Programm eine Systemvariable (Werteliste) beschreiben:

Code: Alles auswählen

WENN Sabotage offen
ODER DGK offen
DANN Status offen
SONSTWENN Sabotage offen
ODER DGK gekippt
DANN Status gekippt
SONST Status geschlossen
(DGK = Drrehgriffkontakt, angenommen, dass zusätzliche Magnetkontakt oben verbaut ist)

Damit kannst du beispielsweise bei offenem Fenster den Fenstergriff in die "geschlossen"-Position stellen und es wird richtig erkannt, oder auch das Fenster vom bösen Dieb aufgehebelt.
Umgekehrt wird das Fenster offen gemeldet, selbst wenn ein Windstoß das Fenster zwar zugedrückt hat, es aber nicht verriegelt ist (-> Alarmanlage aktivieren...)


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~30 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3872
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Virtueller Tür-Fenstergriffsensor mit per Programm gesetztem Status möglich?

Beitrag von uwe111 » 12.05.2019, 00:02

Hallo Michael,
michaelwaldherr hat geschrieben:
11.05.2019, 14:13
Meine Hoffnung bestand darin "EnOcean TF Drehgriffsensoren" im CuxD zu verwenden und deren Zustand über ein Programm/Script zu aktualisieren.
EnOcean Geräte im CUxD funktionieren nur mit echten EnOcean Geräten.
michaelwaldherr hat geschrieben:
11.05.2019, 14:13
Kann mir da jemand weiterhelfen? Hat eine Idee wie ich die Geräte doch manuell beschreiben kann...
Ja, den Drehgriffkontakt gibt es als CUxD-Gerät (40) 16-Kanal Universalsteuerung.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

michaelwaldherr
Beiträge: 6
Registriert: 26.02.2019, 16:37

Re: Virtueller Tür-Fenstergriffsensor mit per Programm gesetztem Status möglich?

Beitrag von michaelwaldherr » 13.05.2019, 15:52

Hallo zusammen,

@Roland: Danke für die Anwtwort, aber da haben wir etwas aneinander vorbei geredet woran ich scheitere. ;)

@Uwe: Das ist mir nun echt etwas peinlich, aber das habe ich scheinbwar wirklich übersehen. Sorry!
Vielen Dank, das ist genau das was ich gesucht habe.

Gruß,
Michael

Antworten

Zurück zu „CUxD“