CuxD Timer nicht erneut starten wenn er bereits läuft

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
manolo
Beiträge: 103
Registriert: 04.12.2018, 11:23
Hat sich bedankt: 1 Mal

CuxD Timer nicht erneut starten wenn er bereits läuft

Beitrag von manolo » 20.08.2019, 21:49

Hi zusammen,

ich scheitere mal wieder an einer einfachen Aufgabe und habe in der Forumssuche sowie CuxD Anleitung nicht das gefunden, was ich erwartet hätte.

Ich habe ein Programm dass eine Verzögerung der Alarmanlage ermöglicht und beim Öffnen der Eingangstür oder Bewegung am Melder einen Timer startet, sofern die Alarmanlage scharf ist.

Der Timer wird gestoppt sobald CCU "meine" Anwesneheit erkennt > kein Alarm
Läuft der Timer ab und "ich bin nicht da" > Alarm

Nun ist mir beim Testen aber aufgefallen, dass der Timer natürlich immer wieder auf 45s gestellt wird wenn eine Person die Tür auf / zu macht oder am Bewegungsmelder vorbei geht. Das macht so natürlich wenig Sinn.

Ich komme aber nicht darauf wie ich im oberen Teil noch prüfe auf z. b. "und Timer != aktiv". Übersehe ich etwas oder braucht es eine weitere Variable wie "Timer läuft", das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Bildschirmfoto 2019-08-20 um 21.42.47.png
Hat wer 'n Tipp?

Grüße

Manuel
Raspi 4 2GB mit: piVCCU3 (Anwesenheit BT, CuXD, Hue )+ iObroker

Xel66
Beiträge: 5720
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: CuxD Timer nicht erneut starten wenn er bereits läuft

Beitrag von Xel66 » 20.08.2019, 22:53

In das UND des WENNs einfach Timer Get >0 mit verUNDen. Das war es schon.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

manolo
Beiträge: 103
Registriert: 04.12.2018, 11:23
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: CuxD Timer nicht erneut starten wenn er bereits läuft

Beitrag von manolo » 21.08.2019, 06:25

Sicher? Aber der Timer ist doch >0 wenn er läuft.

Probiere ich nachher aus, logisch wäre für mich aber wenn dann das gleiche wie ohne das UND passiert.
Raspi 4 2GB mit: piVCCU3 (Anwesenheit BT, CuXD, Hue )+ iObroker

Xel66
Beiträge: 5720
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: CuxD Timer nicht erneut starten wenn er bereits läuft

Beitrag von Xel66 » 21.08.2019, 09:30

manolo hat geschrieben:
21.08.2019, 06:25
Sicher? Aber der Timer ist doch >0 wenn er läuft.
Nein, und richtig erkannt (.Get <=0 oder mit RM =0). Kommt davon, wenn man am Smartphone tippt. Mit diesem Ansatz hättest Du das Problem aber auch allein lösen können. :-)

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

manolo
Beiträge: 103
Registriert: 04.12.2018, 11:23
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: CuxD Timer nicht erneut starten wenn er bereits läuft

Beitrag von manolo » 23.08.2019, 07:33

Danke! Läuft. Man muss dann wohl doch entweder quer oder ganz stumpf denken ;)
Bildschirmfoto 2019-08-23 um 07.32.41.png
Raspi 4 2GB mit: piVCCU3 (Anwesenheit BT, CuXD, Hue )+ iObroker

Xel66
Beiträge: 5720
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: CuxD Timer nicht erneut starten wenn er bereits läuft

Beitrag von Xel66 » 23.08.2019, 07:57

manolo hat geschrieben:
23.08.2019, 07:33
...entweder quer oder ganz stumpf denken ;)
Nö, einfach nur logisch. Und es ist zielführend, die Logik der CCU (die sich nicht unbedingt mit der menschlichen deckt) und die Art und Weise der Triggerung von Programmen und deren Abarbeitung beachten. Dann klappt es auch mit den vorgesehenen Abläufen. Die CCU ist da stur. Die macht das einfach nur so, wie sie programmiert ist und denkt nicht nach, was der Anwender eigentlich wollte. Ist auch besser so.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

manolo
Beiträge: 103
Registriert: 04.12.2018, 11:23
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: CuxD Timer nicht erneut starten wenn er bereits läuft

Beitrag von manolo » 23.08.2019, 08:08

Am Ende kann man ja auch einfach viel probieren, dümmer wird man dadurch dann ja auch nicht :)
Raspi 4 2GB mit: piVCCU3 (Anwesenheit BT, CuXD, Hue )+ iObroker

Antworten

Zurück zu „CUxD“