CUxD und Debmatic

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
tom2013
Beiträge: 27
Registriert: 14.02.2013, 09:43

CUxD und Debmatic

Beitrag von tom2013 » 30.08.2019, 12:25

Hallo Uwe,

danke für deine tolle Arbeit bisher. Jahrelang konnte ich nicht updaten, da meine kleine CCU1 einfach mit jeder weiteren Aktion/Installation fast überfordert war.

Dieser Tage bin ich nun von meiner CCU1 versuchsweise auf Debmatic umgestiegen.
Cuxd 2.2.0 habe ich sofort per "apt-get" installiert bekommen. Die XMLAPI gelang dann händisch.

Alle Daten von der CCU1 wurden per backup und cuxd.ps problemlos eingespielt.

Leider fehlen bei mir die Syslogs. Beide Cuxd und FULL Seiten bleiben leer. Das Kernellog ist da.

Nun wollte ich die auf neuste Version 2.3.3 updaten, leider finde ich dazu keinen Ansatzpunkt.
Hast du vielleicht eine Idee für dafür, ich glaube das interessiert auch andere Nutzer der Debmatic.

Danke schon mal

tom2013

FKuypers
Beiträge: 38
Registriert: 09.03.2016, 21:24

Re: CUxD und Debmatic

Beitrag von FKuypers » 30.08.2019, 13:18

Hallo tom2013,

ich nutze auch debmatic mit CuxD - hast Du versucht, die Variable

SYSLOGFILENAME=/var/log/syslog

zu setzen?

Frank

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3943
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD und Debmatic

Beitrag von uwe111 » 30.08.2019, 14:32

tom2013 hat geschrieben:
30.08.2019, 12:25
Nun wollte ich die auf neuste Version 2.3.3 updaten, leider finde ich dazu keinen Ansatzpunkt.
Hast du vielleicht eine Idee für dafür, ich glaube das interessiert auch andere Nutzer der Debmatic.
Mit Debmatic kenne ich mich leider nicht aus.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.3.3, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

tom2013
Beiträge: 27
Registriert: 14.02.2013, 09:43

Re: CUxD und Debmatic

Beitrag von tom2013 » 30.08.2019, 14:55

Hallo Frank,

das war genial.
Ich habe zwar die Zeile "SYSLOGFILENAME=/var/log/Messages" in der Setup gelesen, mir dann sogar im log-Verzeichnis die Dateien messages und syslog angeschaut aber nicht erkannt, dass im Setup unter Debian der falsche Aufruf steht.

Asche auf mein Haupt.

@ Uwe
Ich finde es schade das Debmatic nicht direkt von dir unterstützt wird.

Kannst du mir aber vielleicht sagen, wenn ich die Dateien von 2.2.0 durch die 2.3.3 ersetze, ob dann die neue Version auch läuft?
Gibt es noch andere Verknüpfungen die ich dann bedenken muss?

Nochmal danke für die Hilfe

tom2013

FKuypers
Beiträge: 38
Registriert: 09.03.2016, 21:24

Re: CUxD und Debmatic

Beitrag von FKuypers » 30.08.2019, 15:51

Hallo Uwe,

wo kommt denn die 2.2.0 für debmatic her? Der CUxD Daemon ist ja ein Binary - sprich irgendjemand muss das mal für x86 übersetzt haben. Gibt es die Sourcen doch irgendwo?

Gäbe es die Möglichkeit, die CUxD für x86 zu kompilieren - einbauen bekommt man dann schon irgendwie hin - zumindest soweit, daß die Grundfunktionen funktionieren.

Danke,

Frank

karlo enzo
Beiträge: 4
Registriert: 15.08.2019, 18:37

Re: CUxD und Debmatic

Beitrag von karlo enzo » 30.08.2019, 17:55

Hallo Frank,
ich bin vor ein paar Tagen von der CCU3 auf debmatic umgestiegen
und habe meine debmatic-Installation gleich mit der cuxd Vers. 2.3.3 installiert.
Gefunden habe ich die Datei hier : http://cuxd.de/download/x86/

Karl-Heinz

MSStyle
Beiträge: 1
Registriert: 18.02.2019, 21:51

Re: CUxD und Debmatic

Beitrag von MSStyle » 30.08.2019, 22:27

Guten Abend,
Mich würde mal interessieren ob bei euch debmatic mit cuxd sonst einwandfrei funktioniert?
Nach der Installation läuft cuxd für eine kurze Zeit, danach geht leider nichts mehr. Komme zwar noch auf die Weboberfläche aber z.B. unter "Status" bleibt das Feld leer, auch meine Geräte sehe ich nicht mehr und kann auch keine mehr anlegen.
Habe alles schon mehrfach neu aufgesetzt aber immer das gleiche.

MfG Markus

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3943
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD und Debmatic

Beitrag von uwe111 » 30.08.2019, 23:15

Hallo Frank,
FKuypers hat geschrieben:
30.08.2019, 15:51
wo kommt denn die 2.2.0 für debmatic her? Der CUxD Daemon ist ja ein Binary - sprich irgendjemand muss das mal für x86 übersetzt haben.
Ich habe den CUxD für x86 compiliert. Du findest die Binaries (wie immer) hier: http://cuxd.de/download/x86/
Diesen Download Link findest Du auch auf der CUxD-Seite zur aktuellen Version: viewtopic.php?t=15298

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.3.3, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

FKuypers
Beiträge: 38
Registriert: 09.03.2016, 21:24

Re: CUxD und Debmatic

Beitrag von FKuypers » 31.08.2019, 10:04

Hallo Uwe,

vielen Dank für Deinen Support.

Ich habe jetzt mal die 4 Dateien rüberkopiert, bekomme jetzt allerdings "permission denied", wenn ich CUxD von der Homematic Systemsteuerung aus aufrufe.

Eine SessionID wurde allerdings übergeben:

Code: Alles auswählen

http://192.168.2.103/addons/cuxd/[email protected]@
Ich werde später nochmal probieren, das ARM Paket manuell zu installieren und dort dann die 4 Dateien zu tauschen.

Frank

Antworten

Zurück zu „CUxD“