Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

adri
Beiträge: 142
Registriert: 10.02.2014, 18:37
Danksagung erhalten: 1 Mal

Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von adri » 25.04.2020, 08:36

Hallo,

Ich habe die ccu3 mit der Firmware 3.51.6 upgedatet und nun kann ich keine Datenreihen mehr abrufen.
Es kommt dann die Fehlermeldung

Fehler: ausgewählte Datenpunkte nicht im Log gefunden!

lade /media/usb0/devlog.txt
lade cuxd.ini


In der cuxd Info, wird alle 4 Sekunden folgendes geschrieben:


Apr 25 08:47:23 ccu3-webui daemon.err cuxd[9008]: fopen(/media/usb0/devlog.txt) (30) Read-only file system
Apr 25 08:47:23 ccu3-webui daemon.err cuxd[9008]: fopen(/media/usb0/devlog.txt) (30) Read-only file system
Apr 25 08:47:23 ccu3-webui daemon.err cuxd[9008]: fopen(/media/usb0/devlog.txt) (30) Read-only file system

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen
danke und Gruß Adrian

Xel66
Beiträge: 7103
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von Xel66 » 25.04.2020, 09:11

Sieht so aus, als ob Dein Stick nur read only gemountet ist. Das kann passieren, wenn er am Ende seiner Lebenszeit ist. Hatte ich neulich auch. Linux mountet solche Dateisysteme nur noch mit Lesezugriff und den Speicher nicht noch weiter kaputtzuschreiben. Dir wird nur ein neuer Stick helfen. Wenn Du aber Dein Log auf den Stick schreibst, brauchst Du Dich nicht zu wundern, dass er defekt ist. Das halten Sticks nicht auf Dauer aus. Hier solltest Du Dir eine andere Strategie ausdenken.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

adri
Beiträge: 142
Registriert: 10.02.2014, 18:37
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von adri » 25.04.2020, 09:25

Hey xel66,

Danke für den Tipp werde es gleich mal ausprobieren.
Jetzt meine ich gelesen zu haben, dass das Schreiben auf den Stick die beste Variante wäre.
Was meinst du, was wäre besser?

Danke und Gruß Adrian

Xel66
Beiträge: 7103
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von Xel66 » 25.04.2020, 09:34

Besser ist ein externer Logserver. Ich habe dafür die vorhandene Funktion meines NAS genutzt. Kann man per WebUI einstellen. Das lokale Log wird zwar immer noch geschrieben und steht für Recherchen bereit. Aber der Standardpfad ist auf ein lokales Verzeichnis, was im RAM liegt und dort prinzipbedingt bei einem Reboot verloren geht.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

adri
Beiträge: 142
Registriert: 10.02.2014, 18:37
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von adri » 25.04.2020, 09:39

Könnte ich hierfür auch ne normale Festplatte verwenden?

Xel66
Beiträge: 7103
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von Xel66 » 25.04.2020, 09:45

Grundsätzlich anstatt des Sticks, ja.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

adri
Beiträge: 142
Registriert: 10.02.2014, 18:37
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von adri » 25.04.2020, 09:50

Danje das probiere ich mal aus.
Jetzt habe ich noch mal eine Frage zum evtl. Verstorbenen Stick. Wenn er nur gelesen werden kann, sollten dann nicht die alten Daten auffindbar sein?
Gruß Adrian

Xel66
Beiträge: 7103
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von Xel66 » 25.04.2020, 10:33

Wenn das Dateisystem nicht beschädigt wurde, dann ja. Liegt der Fehler im "Inhaltsverzeichnis" des Sticks, sind auch die Daten verloren, weil das Betriebssystem sie nicht mehr finden. Mit entsprechenden Linux-Tools könnte man versuchen, sie wiederherzustellen. Verlassen würde ich mich aber darauf nicht.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Baxxy
Beiträge: 976
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von Baxxy » 25.04.2020, 11:11

adri hat geschrieben:
25.04.2020, 09:25
Jetzt meine ich gelesen zu haben, dass das Schreiben auf den Stick die beste Variante wäre.
Was meinst du, was wäre besser?
Meine devlog.txt wird erstmal grundsätzlich in den Ram der CCU geschrieben.

Code: Alles auswählen

DEVLOGFILE=/tmp/devlog.txt
Überschreitet sie eine bestimmte Größe, in meinem Fall ca. 500kB...

Code: Alles auswählen

DEVLOGSIZE=512000
wird sie mit...

Code: Alles auswählen

DEVLOGMOVE=/media/usb0/CUxD_devlogs/
automatisch auf den USB-Stick geschrieben.
Bei meiner geringen Menge an geloggten Daten passiert das ca. alle 6 Tage. Außerdem wir auf dem Stick jedes mal eine neue Datei erzeugt so das das häufige überschreiben einzelner Sektoren nicht auftreten sollte. Mein Stick ist mit F2FS formatiert.
Wenn die CCU während dieser Zeit abstürzt oder was auch immer, wären die Daten (die noch im Ram liegen) natürlich verloren.

Grüße
Baxxy
Grüße
Baxxy

Xel66
Beiträge: 7103
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal

Re: Nach ccu3 Update kein highcharts mehr

Beitrag von Xel66 » 25.04.2020, 11:24

Das /tmp-Verzeichnis ist nur im RAM der CCU. Diese seltenen Vorgänge (alle sechs Tage) sollten eigentlich einen einigermaßen guten Stick nicht beschädigen. Keine Ahnung, warum er beschädigt ist. Vielleicht war er schon "gut gebraucht" oder ist eben ein billige Grabbeltischmodell. Bei mir werden die Bilder der Überwachungscams direkt auf den Stick geschrieben. Der machte das schon seit ca. drei Jahren problemlos mit. War aber auch kein billiger Stick. Neulich hatte ich aber auch das read only-Problem. Habe aber auch noch keinen neuen. Will stattdessen aber eine SSD anschließen. Die macht mehr Schreibvorgänge mit, ist aber grundsätzlich auch anfällig für das Problem. Wenn Du nicht neu booten willst, hilft vielleicht ein entsprechender Remount über SSH für's erste (geht auch über die Service-Seite des CUxD). Tendenziell würde ich mich aber um eine Alternative kümmern.

Ich benutze kein highcharts. Hatte Historian drauf, habe den aber wegen der Probleme runtergeschmissen, weil ich die Diagramme sowieso nur sehr selten genutzt habe. Wenn ich mir ein aktuelles NAS zugelegt habe, soll der da drauf arbeiten. Das drängt mich aber nicht, da das für mich untergeordnete Priorität hat. Mir ist wichtiger, dass mein System stabil läuft.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „CUxD“