CUXD Taster mit Status

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
omo_2002
Beiträge: 36
Registriert: 04.11.2017, 16:53

CUXD Taster mit Status

Beitrag von omo_2002 » 21.06.2020, 13:38

Hallo,

ich möchte einen "richtigen" Lichtschalter (als Taster ausgeprägt) mit CuxD in meiner CCU nachbilden.
In der CCU weiß ich (per Systemvariable) ob das Licht an oder aus ist.
Ebenso kann ich das Licht steuern, sprich an und abschalten.
Leider kann ich die Anzeige- und Schaltfunktion nicht in einem Device zusammenbringen.
Aktuell nutze ich die 16 Kanaluniversalsteuerung von CuxD.
Entweder ich hab einen virtuellen Schalter, dann funktioniert die Anzeige, oder ich nehme einen Taster, dann kann ich das Licht schön aus und einschalten.
Gibt es eine Möglichkeiten, beide Funktionen zusammenzubringen ?
Am liebsten hätte ich bei der Universalsteuerung und dem Control "Taster" noch einen Datenpunkt "State" :-)

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4132
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUXD Taster mit Status

Beitrag von uwe111 » 21.06.2020, 13:50

omo_2002 hat geschrieben:
21.06.2020, 13:38
Entweder ich hab einen virtuellen Schalter, dann funktioniert die Anzeige, oder ich nehme einen Taster, dann kann ich das Licht schön aus und einschalten.
Warum kannst Du das Licht nicht mit dem Schalter aus und einschalten?
Dann würde Dir der Status auch angezeigt.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

omo_2002
Beiträge: 36
Registriert: 04.11.2017, 16:53

Re: CUXD Taster mit Status

Beitrag von omo_2002 » 21.06.2020, 15:44

unvollständige Angabe, sorry, ich hole etwas weiter aus:
ich habe eine konventionelle Treppenhausschaltung mit Stromstoßrelais über einen Raspi "smart" gemacht, d.h.
- ich stelle fest, wenn das Licht, durch einen ganz normalen Schalter eingeschaltet wird
- ich kann ich das Stromstoßrelais schalten (toggle Funktion)
Bisher hab ich mit CCU/CuxD den Taster nachgebaut, nachträglich hab ich eine Ein/ Aus Erkennung dazugebaut.

Zu Deiner Frage:
der virtuelle Schalter hat m.W.n keine Toggle Funktion, d.h. so ein "SHORT_PRESS" Event gibt's da nicht, oder ?

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4132
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUXD Taster mit Status

Beitrag von uwe111 » 21.06.2020, 17:02

Also ich verstehe das jetzt so...
Du steuerst über CUxD-Gerät (40) ein Stromstoßrelais, welches bei jedem Stromstoß umschaltet. Du kannst es nicht gezielt aus- bzw. einschalten. Über Deine Zustandserkennung erkennst Du, ob das Licht ein oder aus ist.

Also entweder steuerst Du das Licht weiter über den Taster und ordnest dem Kanal eine Systemvariable zur Anzeige des aktuellen Zustandes zu, oder Du nimmst den Schalter und setzt den aktuellen Schaltzustand mittels .SET_STATE Datenpunkt. Allerdings müsstest Du im 2. Fall dann zusätzlich noch verhindern, dass das Relais geschaltet wird, wenn der aktuelle Zustand dem neuen Zustand bereits entspricht (also Einschalten, wenn die Lampe bereits eingeschaltet ist und Aussschalten, wenn die Lampe bereits ausgeschaltet ist).

Natrürlich haben CUxD-Geräte auch eine TOGGLE-Funktion, aber die brauchst Du für diese Aufgabe nicht.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

omo_2002
Beiträge: 36
Registriert: 04.11.2017, 16:53

Re: CUXD Taster mit Status

Beitrag von omo_2002 » 21.06.2020, 18:09

Hallo Uwe,

Danke für die Rückmeldung. Am liebsten wäre mir die Lösung Nr. 2, da ich die Anzeige und Schaltfunktion in einem CUxD Gerät vereinen könnte.
Das mit SET_STATE kenne und nutze ich, allerdings aktuell mit dem Effekt, den Du beschrieben hast. Ich hab damit schon unfreiwilligerweise einen Blinker gebaut :-). Ich werde mich daher noch etwas anstrengen und überlegen, wie ich das verhindern kann.
Ich melde mich wieder, wenn ich das Problem gelöst habe.

omo_2002
Beiträge: 36
Registriert: 04.11.2017, 16:53

Re: CUXD Taster mit Status

Beitrag von omo_2002 » 28.06.2020, 17:38

Nachdem ich alles nochmal angesehen habe, hab ich folgenden Stand:
- das erneute "Aus/Einschalten" der Lampe habe ich verhindert, indem ich, wie Du vorgeschlagen hast, abgefragt habe, ob das Licht schon den Zielzustand hat -> Läuft.

- Ich nutze als Client PocketControl, dort ist es vermutlich so (meine Annahme, reine Behauptung), dass versucht wird, auf den STATE-Datenpunkt schreibend zuzugreifen, was nicht geht und dazu führt, dass die Zentrale nicht mitbekommt, wenn ich auf den Lichtschalter in Pocketcontrol drücke.
Vor lauter an/aus hab ich das letzte Woche nicht gemerkt.

Ich könnte mir vorstellen, dass der Datenpunkt SET_STATE von Pocket Control nicht implementiert ist, weil CUXD ja vorgaukelt, ein ganz normaler Schaltaktor, in diesem Fall "hm-lc-sw1pbu-fm" zu sein. Kann meine Theorie stimmen ?
Ich hab ins Systemprotokoll der CCU geschaut, zu dem CUXD Schalter gibt es brav alle 2 Min einen Eintrag, aber keinen Eintrag, wenn ich auf den Schalter drücke.

Was kann man denn da machen ? Wäre es möglich, den Datenpunkt "STATE" als lesend/schreibend zusätzlich zu SET_STATE zu implementieren ?

omo_2002
Beiträge: 36
Registriert: 04.11.2017, 16:53

Re: CUXD Taster mit Status

Beitrag von omo_2002 » 28.06.2020, 22:05

Solved
Die Lösung lag in der Wahl des richtigen CUXD Devices.
Mit der 16Kanal UniversalSteuerung (40) hat es funktioniert. Das Universal Wrapper Device (90) hat nicht gepasst.

Antworten

Zurück zu „CUxD“