CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

drive_electric
Beiträge: 52
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 12.06.2021, 18:52

gibts noch lösung bitte?

mpcc
Beiträge: 682
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von mpcc » 12.06.2021, 21:14

Die Antwort steht schon in deinem 2. Bild ...
und das sagt aus, dass deine Zentrale zwar versucht eine Verbindung aufzubauen, dass aber nicht schafft.

Stellt sich also erst mal die Frage , welche Baudrate du am FGW14 eingestellt hast ...
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

drive_electric
Beiträge: 52
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 12.06.2021, 21:43

56k, aber da war usb wieder getrennt.

Die Frage aber, was ist der Key?

mpcc
Beiträge: 682
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von mpcc » 12.06.2021, 22:58

Die Frage nach dem Key verstehe ich nicht ...

FGW14 - Drehrad welche Position ?
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

drive_electric
Beiträge: 52
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 13.06.2021, 07:31

5
Screenshot_20210613-072711.jpg
Screenshot_20210613-072711.jpg
Screenshot_20210613-072711.jpg
nokey bedeutet kein Key od. falscher, nicht?
Key ist aber eingetragen
Dateianhänge
Screenshot_20210613-072828.jpg
Screenshot_20210613-072732.jpg

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4385
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von uwe111 » 13.06.2021, 08:04

drive_electric hat geschrieben:
12.06.2021, 21:43
Die Frage aber, was ist der Key?
Den hast Du doch eingetragen!

Die Frage ist: Warum kann zu Deinem FGW14-USB keine stabile Verbindung aufgebaut werden?
Das liegt nicht am KEY. Ich vermute, Du hast im CUxD-Setup eine falsche Konfiguration eingetragen, denn das FGW14-USB spricht kein ESP3, sondern ESP2 und deshalb funktioniert die Kommunikation nach dem Verbindungsaufbau auch nicht.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.6, SSH KeyDir

drive_electric
Beiträge: 52
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 13.06.2021, 08:58

Danke für die Antwort.
Wo genau trage ich das ein. Cuxd.ini?
Lt. Anleitung genügt ja der Key. und warum soll ich dann bei "nokey" Eintrag angeblich einen kaufen, den ich schon habe?

lg

mittelhessen
Beiträge: 205
Registriert: 24.07.2015, 21:39
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von mittelhessen » 13.06.2021, 09:09

drive_electric hat geschrieben:
12.06.2021, 18:52
gibts noch lösung bitte?
Ungeduld treibt die Sache nicht schneller voran, ebenso wie private Nachrichten hier. Gerne helfe und unterstütze ich, dann aber hier im Thread damit alle bzw. auch zukünftige Nutzer was davon haben. Letztendlich konnte ich es auch aus einer Komination der Trial&Error-Methode, der CUxD-Dokumentation und des hiesigen Forums unter fachkundiger Unterstützung von Marco & Uwe erfolgreich realisieren. Etwas Eigeninitiative ist dabei schon gefragt. Da das einbinden des Gateways FGW14 (und nicht, wie Du hier durcheinanderwürfelst FSG (das wäre ein Dimmaktor) oder FGS) nur Sinn macht, wenn man auch die Aktoren steuern möchte, steht ganz am Anfang zunächst ein sauber konfigurierter Eltako-Bus. Hast Du diesen vollständig und fertig konfiguriert in Betrieb?
Zuletzt geändert von mittelhessen am 14.06.2021, 08:57, insgesamt 1-mal geändert.

drive_electric
Beiträge: 52
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 13.06.2021, 09:24

Hallo.
Also am Raspberrymatic angestöpselt, und mit Betätigung der ext. Taster klappt alles wunderbar.
Wollte ja nur über Rasperrymatic die ASnlage bedienen, daher Anbindung über FGW14-USB u. erforderlicher Key betreiben.
SOweit so gut. Aber im Status-Fenster von CUxD-Daemon steht ja folgendes

Code: Alles auswählen

USB 1-1 - (2514) [HUB] - Sun Jun 13 09:18:10 2021
  USB 1-1.1 - (2514) [HUB] - Sun Jun 13 09:18:10 2021
  USB 1-1.1.1 - (7800) [FF] - no driver - Sun Jun 13 09:18:10 2021
  USB 1-1.1.3 - {ESP3} FT232R USB UART [FF] - /dev/ttyUSB0 [R] {:0s} - connected - NOKEY - Sun Jun 13 09:18:29 2021

In der Anleitung vom CUxD steht daher, auf nokey klicken und. Key kaufen.
Aber warum? Hab ich schon und auch eingetragen, der ja auch erkannt wird.

Code: Alles auswählen

Lizenzschlüssel:

	KEY=EO:X1mHBbJGYpVgMsne
Sorry, aber sooo benutzerfreundlich finde ich das nicht, obwohl ich mich ein bisschen auskenne, und FHEM schon 7 Jahre laufen habe.
Nur Rasperrymatic ist für meinen Nachbarn, ein Laie! Daher soll ich es ihm einrichten.

mittelhessen
Beiträge: 205
Registriert: 24.07.2015, 21:39
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von mittelhessen » 13.06.2021, 09:30

Nochmal: Hilfe hier im Forum und nicht per privater Nachricht!

Aber: Wieso steht da immer noch ESP3? Hast Du das berücksichtigt:
uwe111 hat geschrieben:
13.06.2021, 08:04
Das liegt nicht am KEY. Ich vermute, Du hast im CUxD-Setup eine falsche Konfiguration eingetragen, denn das FGW14-USB spricht kein ESP3, sondern ESP2 und deshalb funktioniert die Kommunikation nach dem Verbindungsaufbau auch nicht.

Antworten

Zurück zu „CUxD“