CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4400
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von uwe111 » 19.06.2021, 17:04

drive_electric hat geschrieben:
19.06.2021, 09:20
Es klappt ja zu 50%, wenn ich über homematic einschalte ändert sich der status, aber über ext. schalter dann nicht.
Welches CUxD-Gerät hast Du auf der CCU angelegt und wie ist es genau konfiguriert?
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.6, SSH KeyDir

drive_electric
Beiträge: 65
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 19.06.2021, 19:02

Hallo.
CUX3600001 FSR14-4x
Screenshot 2021-06-19 at 18-59-23 HomeMatic WebUI.png
Screenshot 2021-06-19 at 18-59-23 HomeMatic WebUI.png (15.55 KiB) 365 mal betrachtet

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4400
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von uwe111 » 19.06.2021, 20:28

Das sind aber nur die Kanalparameter. Für die Rückmeldung muss hier der richtige CODE eingetragen werden.
Wie sind die restlichen Geräteparameter gesetzt?
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.6, SSH KeyDir

drive_electric
Beiträge: 65
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 19.06.2021, 21:11

hoffe das hilft
Screenshot_20210619-210945.jpg
Screenshot_20210619-210945.jpg
Dateianhänge
Screenshot_20210619-211012.jpg

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4400
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von uwe111 » 19.06.2021, 21:57

Also....
1. wenn Du nur ein EnOcean Gateway angeschlossen hast, solltest Du den DEVICE Parameter leer lassen.
2. für die BiDi-Rückmeldungen müssen die CODE Parameter entsprechend Deiner Eltako FS14-Bus Konfiguration gesetzt sein. Sonst passiert da nichts!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.6, SSH KeyDir

drive_electric
Beiträge: 65
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 20.06.2021, 09:55

Hallo.
Also ich komme nicht weiter.
Wenn ich die ID aus dem PCT14 eintrage , ändert sich kein Status in Homematic. Schalten klappt aber.

Was genau muss ich wo eintragen?

LG
Screenshot 2021-06-20 at 09-48-01 HomeMatic WebUI.png
pct14.png

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4400
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von uwe111 » 20.06.2021, 12:37

drive_electric hat geschrieben:
20.06.2021, 09:55
Wenn ich die ID aus dem PCT14 eintrage , ändert sich kein Status in Homematic.
Dann waren das nicht die richtigen EnOcean Rückmelde-IDs. Mit der PCT14 Konfiguration kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.

Ich würde nach dem Schalten des Aktors auf der CUxD Statusseite einfach unter 'gefundene Adressen' nach dem letzten empfangenen CODE suchen und diesen dann bei dem geschalteten Kanal eintragen.

Falls da nichts ankommt, liegt es an Deiner PCT14 Konfiguration.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.6, SSH KeyDir

drive_electric
Beiträge: 65
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 20.06.2021, 14:17

das kommt zurück bei betätigung der taster

Code: Alles auswählen

14:12:42 [ttyUSB0] --> 0B|05700000100130
14:12:42 [ttyUSB0] --> 0B|05000000100120
14:12:53 [ttyUSB0] --> 0B|05500000100230
14:12:53 [ttyUSB0] --> 0B|05000000100220
14:13:04 [ttyUSB0] --> 0B|05300000100330
14:13:04 [ttyUSB0] --> 0B|05000000100320
14:13:14 [ttyUSB0] --> 0B|05100000100430
14:13:14 [ttyUSB0] --> 0B|05000000100420
14:13:21 [ttyUSB0] --> 0B|05700000100530
14:13:21 [ttyUSB0] --> 0B|05000000100520
14:13:28 [ttyUSB0] --> 0B|05500000101030
14:13:28 [ttyUSB0] --> 0B|05000000101020
14:13:37 [ttyUSB0] --> 0B|05300000100330
14:13:38 [ttyUSB0] --> 0B|05000000100320
das passt ja auch mit dem code aus PCT14 zusammen, Taster1 = 00001001, aber wenn ich etwas bei switch|code eintrage sendet cuxd zwar, aber der status ändert sich nicht mehr.

mpcc
Beiträge: 694
Registriert: 09.03.2007, 16:38
System: sonstige
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von mpcc » 20.06.2021, 14:37

Also Taster sind nicht bidirektional und senden keine Rückmeldung.
Nur Aktoren senden Rückmeldungen.

Deshalb suche jetzt bitte einen Aktor raus in der PCT14 den du schalten willst und den
du schon in der CCU angelegt hast.
Dann nimmst du, wie ich bereits gesagt hatte, die ID des Schaltkanals aus der PCT14 und trägst Sie
beim Aktor in das Feld SWITCH|CODE ein. Ich habe es gerade noch mal verifiziert , also
wenn der Aktorkanal im PCT14 die 19 hat dann steht bei mir drin : 00000019

Und das funktioniert dann beim Schalten des Aktors in der Webui als auch bei Schalten
durch ein Fremdgerät.
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

drive_electric
Beiträge: 65
Registriert: 06.06.2021, 12:23
System: sonstige

Re: CUxD-Einstellungen für Eltako FGW14-USB

Beitrag von drive_electric » 20.06.2021, 14:45

Hallo.
Schon klar , das nur Aktoren senden. Mittlerweile gelöst:

Habe erstmals die zyklische Abfrage aktiviert, dann am FTS14KS stellung 4 eingestellt.
jetzt kommen zyklisch folgende meldungen

Code: Alles auswählen

14:40:31 [ttyUSB0] --> 0B|05500000000330
14:40:31 [ttyUSB0] --> 0B|05500000000430
14:40:31 [ttyUSB0] --> 0B|05500000000530
14:40:31 [ttyUSB0] --> 0B|05500000000630
daraus ersichtlich das die aktoren id 3 - 6 haben (im PCT14 aber 00001001 usw), diese 8 stellen habe ich jetzt jedem aktor eingetragen, und siehe da , es klappt. beim switchen mit taster ändert sich status, genau wie beim switchen über homematic.
zumindest die aktoren sieht man, aber wie ist das mit Fensterkontakten? Da hat man ja das FTS14EM, das ja nur eingänge hat, die man aber nicht abfragen kann?

lg

Antworten

Zurück zu „CUxD“