TTYINIT für Jeelink toogle

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

grobi815
Beiträge: 13
Registriert: 24.10.2018, 07:48

Re: TTYINIT für Jeelink toogle

Beitrag von grobi815 » 15.12.2021, 15:17

Hi Uwe,

hast du denn eine Idee, wie ich das Problem umgehen kann? Kann man den INIT in CUXd irgendwie verzögern?

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4436
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: TTYINIT für Jeelink toogle

Beitrag von uwe111 » 15.12.2021, 16:46

Hallo Andreas,
grobi815 hat geschrieben:
15.12.2021, 15:17
Kann man den INIT in CUXd irgendwie verzögern?
Nein.
grobi815 hat geschrieben:
15.12.2021, 15:17
hast du denn eine Idee, wie ich das Problem umgehen kann?
Vielleicht kannst Du die Befehle irgendwie per CUxD Gerät (40) Universalsteuerung über eine Programmverknüpfung verzögert an den Stick senden?
Oder Du schaust Dir mal die JeeLink Firmware an. Vielleicht kann man da irgendetwas anpassen.
Oder ich schreibe Deinen Wunsch auf meine ToDo Liste.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.7, SSH KeyDir

grobi815
Beiträge: 13
Registriert: 24.10.2018, 07:48

Re: TTYINIT für Jeelink toogle

Beitrag von grobi815 » 15.12.2021, 20:44

Hi Uwe,

ich habe nun den JeeLink neu geflasht und den benötigten Modus (Toggle) in der Firmware verankert. Irgendwo habe ich eben aber noch gelesen, dass der Jeelink beim Öffnen der Kommunikationsschnitstelle nen Reset macht und 1500ms braucht, bis er wieder Empfangsbereit ist. Daran wird es liegen...

Gruß
Andreas

Antworten

Zurück zu „CUxD“