CUxD: Performance der Aktor-Rückmeldungen

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
mittelhessen
Beiträge: 162
Registriert: 24.07.2015, 21:39

CUxD: Performance der Aktor-Rückmeldungen

Beitrag von mittelhessen » 24.01.2021, 15:04

Nachdem ich mittels CUxD meine Eltako FSR14-4x Schaltaktoren erfolgreich in Homematic eingebunden habe, habe ich zu deren automatisierter Steuerung ein Programm erstellt. Das Programm soll 12 Kanäle nach Sonnenuntergang einschalten und diese zu einer festen Uhrzeit wieder ausschalten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bezüglich der Programmlogik, tut das Programm jetzt erstmal das was es soll.

Nun zum Anliegen:
Das sofortige Ein- und Ausschalten der Aktoren im Programmablauf funktioniert nur dann, wenn ich maximal 11 Aktorkanäle in das Programm einbinde. Sobald ich mehr als 11 Kanäle schalten möchte, tut das Programm nicht mehr was es soll. (Ziemlich unerklärlich, wird beim Einschalten dann nur noch der letzte aller zu schaltenden Aktorkänale eingeschaltet und der Ausschaltvorgang funktioniert überhaupt nicht.)

Nach mehrmaliger Durchsicht der Programmlogik, kam ich auf die Idee, das Ein- und auch das Ausschalten jedes Kanales um jeweils 1 s zu verzögern und siehe da: Alles läuft einwandfrei.

Meine Frage wäre nun, wo der Flaschenhals bezüglich des gleichzeitigen Schaltens mehrerer CUxD-Aktoren liegt. Wenn ich mir das CUxD-Statusfenster anschaue, sehe ich, dass alle Aktoren (bis auf die FSB14 Rollladenaktoren) zyklisch in (unregelmäßigen) Abständen von 0 bis 5 Sekunden abgefragt werden. Kann es sein, dass das Homematic-Programm auf Rückmeldungen der CUxD-Aktoren wartet und dass es damit einen Zusammenhang gibt, so dass das gleichzeitige Schalten nur für eine kleine Anzahl von Aktoren funktioniert?

mpcc
Beiträge: 639
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD: Performance der Aktor-Rückmeldungen

Beitrag von mpcc » 24.01.2021, 18:26

Das wird am FAM14 liegen ...
denn der verarbeitet alle Meldungen erst selbst , auch alle
Rückmeldungen !
Das hatte man uns gerade erst auf Eltako Seite gesagt und da wird
sicher die Engstelle liegen. Nicht zu vergessen wäre auch der Duty Cycle
da wissen wir gar nicht wie ENOCEAN das a sich berechnet und händelt.
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

mittelhessen
Beiträge: 162
Registriert: 24.07.2015, 21:39

Re: CUxD: Performance der Aktor-Rückmeldungen

Beitrag von mittelhessen » 24.01.2021, 19:24

Sorry, ich hatte vergessen zu erwähnen, dass der Eltako-Bus über das FGW14-USB drahtgebunden an Homematic angebunden ist. Insofern sollte der Duty Cycle keine Rolle spielen.

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4265
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD: Performance der Aktor-Rückmeldungen

Beitrag von uwe111 » 25.01.2021, 11:49

mittelhessen hat geschrieben:
24.01.2021, 15:04
Wenn ich mir das CUxD-Statusfenster anschaue, sehe ich, dass alle Aktoren (bis auf die FSB14 Rollladenaktoren) zyklisch in (unregelmäßigen) Abständen von 0 bis 5 Sekunden abgefragt werden.
Dazu müsstest Du mal den Inhalt Deines CUxD-Terminals posten. Aber m.E. melden die Aktoren ihren Status selbständig und werden nicht aktiv in diesem kurzen Intervall vom CUxD abgefragt.
mittelhessen hat geschrieben:
24.01.2021, 15:04
Kann es sein, dass das Homematic-Programm auf Rückmeldungen der CUxD-Aktoren wartet und dass es damit einen Zusammenhang gibt, so dass das gleichzeitige Schalten nur für eine kleine Anzahl von Aktoren funktioniert?
Nein, aber wie mpcc schon geschrieben hat, könnte Dein FGW14-USB/FAM14 damit überlastet sein. Ich würde die Verzögerung in diesem Fall erst nach dem Schalten von jeweils 10 Kanälen einbauen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.5, SSH KeyDir

Antworten

Zurück zu „CUxD“