Externen Temperatursensor einbinden HmIP Heizkörperthermostate

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
filewalker
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2021, 13:40
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Externen Temperatursensor einbinden HmIP Heizkörperthermostate

Beitrag von filewalker » 08.02.2021, 13:49

Hallo zusammen!

ich bin noch relativ neu mit dem Thema HmIP, ich versuche mal zu beschreiben, was ich im Kopf habe:
HmIP-etrv-2 Heizkörperthermostate sind an CCU3 (raspberrymatic) angeschlossen. Das Funktioniert soweit gut und zuverlässig. Allerdings ist die Temperaturreglung mit HIlfe der eingbauten Temp-Sensoren sehr unzureichend. Nun habe ich gelesen, dass man ein HmIP-Wandthermostat direkt verknüpfen kann, um den dort eingebauten Temp-Sensor zu nutzen. Ich habe noch keine Wandthermostate, jedoch einige Aqara Temp-/Luftfeuchte-/Drucksensoren (mit einem anderen System verbunden). Diese würde ich gerne nutzen und habe dazu CuxD gefunden. Hier gibt es als Universal Wrapper Device einen Wandthermostat. Diesen habe ich hinzugefügt und kann diesen von außen per MQTT auslesen/beschreiben, allerdings ist mir nicht klar, wie ich die Verknüpfung in der CCU zwischen Heizung und Thermostat herstelle - lt. Doku vom CuxD kann das Thermostat auch als PID Regler genutzt werden, auch dazu hab ich noch keine Anleitung/Erklärung gefunden.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Viele Grüße und besten dank im vorraus :)

Baxxy
Beiträge: 2792
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal

Re: Externen Temperatursensor einbinden HmIP Heizkörperthermostate

Beitrag von Baxxy » 08.02.2021, 14:21

filewalker hat geschrieben:
08.02.2021, 13:49
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Hi,
auch wenn man in seinem ersten Post sicherlich gerne was anderes hören würde...

Dein Vorhaben gelingt nur mit direktverknüpften HmIP-Wandtermostaten.

filewalker
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2021, 13:40
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Externen Temperatursensor einbinden HmIP Heizkörperthermostate

Beitrag von filewalker » 08.02.2021, 15:15

Danke für die schnelle und freundliche Rückmeldung! :)

Das ist natürlich super schade.... Wofür ist denn dann dieses Wrapper Device im CuxD? Gibt es keine andere Möglichkeit Temperaturwerte zu den HmIP-etrv-2 zu bekommen? Ich würde ungern jetzt noch für jeden raum die originalen hmIP Wandthermostate kaufen...

Xel66
Beiträge: 8845
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: Externen Temperatursensor einbinden HmIP Heizkörperthermostate

Beitrag von Xel66 » 08.02.2021, 15:43

filewalker hat geschrieben:
08.02.2021, 15:15
Wofür ist denn dann dieses Wrapper Device im CuxD?
Um Werte in die CCU zu bekommen, bzw. dort zu wandeln oder andere Werte zu errechnen (z.B. um aus Temperatur und rel. Luftfeuchte den realen Wassergehalt pro Kubikmeter aka absolute Feuchte zu ermitteln). Man kann daraus auch Schaltbefehle ableiten usw. Was aber nicht geht ist, den Thermostaten diese Werte als Istwerte unterzuschieben. Das ist eine exklusive Funktion der Direktverknüpfung, die sich nur unter Geräten mit gleichem Kommunikationsprotokoll einrichten lässt.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420 + Testsystem: CCU3 3.49.17
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Antworten

Zurück zu „CUxD“