Mit CUxD Ping und CMD_EXEC_TRUE eine Steckdose schalten

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Basic
Beiträge: 941
Registriert: 07.03.2010, 11:39
Wohnort: Deutschland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Mit CUxD Ping und CMD_EXEC_TRUE eine Steckdose schalten

Beitrag von Basic » 18.02.2021, 03:34

Hallo an alle.

Ich versuche schon seit Stunden vergeblich über CUxD Ping und CMD_EXEC_TRUE den Schaltaktor HM-LC-Sw4-DR für die NAS einzuschalten wenn die PCs/Laptops im Netz sind.
Mit wget oder xmlapi, ise_id oder SN, mit und ohne Klammer, Groß-Kleinschreibung aber es klappt nicht, auch werden nicht alle Eingaben im CMD_EXEC_TRUE gespeichert.
Die Dokumentation und auch viele Hilfen im Netz geben nur Screenshots von der CMD_EXEC_TRUE Zeile wieder wo nur der erste Teil des ausfüllbaren Feldes (/usr/local/addons/cuxd/e?) zu sehen ist.
Hat jemand eine Idee wie man ganz simpel das Einschalten eines Aktors in das CMD_EXEC_TRUE Feld bekommt?

Xel66
Beiträge: 8845
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: Mit CUxD Ping und CMD_EXEC_TRUE eine Steckdose schalten

Beitrag von Xel66 » 18.02.2021, 09:10

Basic hat geschrieben:
18.02.2021, 03:34
Hat jemand eine Idee wie man ganz simpel das Einschalten eines Aktors in das CMD_EXEC_TRUE Feld bekommt?
Wozu muss man diesen umständlichen Weg beschreiten? On/Off-Zustand Geräte mit CUxD-Ping-Device ermitteln und bei >=1 ON & Aktor AUS per Programm den Aktor einschalten. Es könnte so einfach sein.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420 + Testsystem: CCU3 3.49.17
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Antworten

Zurück zu „CUxD“