Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Robrob
Beiträge: 2
Registriert: 20.02.2021, 16:15
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Beitrag von Robrob » 20.02.2021, 16:19

Hallo zusammen,

ich hoffe es stellt kein Problem dar, dass ich für meine Frage ein neues Thema eröffnet habe.

Leider verzweifele ich an meinem Funkrollladenmoter (https://www.kaiser-nienhaus.de/produkt/ ... -funk.html) der, wie ich mir eigentlich sicher bin mit 433MHz kommuniziert.
Wenn ich jetzt meinen Handsender (https://www.kaiser-nienhaus.de/produkt/ ... plano.html) tätige empfange ich aber nichts im CUxD Terminal.
Könnt ihr mir jemand sagen, woran es liegt? Übersehe ich irgendetwas?
Ich bin noch neu auf dem Gebiet und habe schon ziemlich lange auf Google gesucht, leider finde ich kein Fallbeispiel, dass auf mich zu trifft.


Um etwas konkreter auf mein Hard- und Software einzugehen:
- Raspberry Pi 3B+
- Funkmodul HM-MOD-RPI-PCB
- NanoCUL 433MHz
- Raspberrymatic
- CUxD

Die Installation des nanoCUL in CUxD habe ich bereits mit
TTYPARAM=ttyUSB0:38400:8N1 und
TTYASSIGN=ttyUSB0:CUX
vorgenommen. Den Code meiner Intertechno Steckdosen kann ich bereits im CUxD-Terminal auslesen. Daraus schließe ich mal, dass ich soweit alles richtig installiert habe.
Alle Software-Versionen sind auf dem neusten Stand.
Ich hoffe ich habe alle für euch wichtigen Eckpunkte untergebracht.

Vielen Dank im Voraus.

dondaik
Beiträge: 12064
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 881 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Beitrag von dondaik » 20.02.2021, 16:38

weil die sich nicht kennen müssen....und wenn das noch eine verschlüsselung oder ein rolling-code im spiel ist ...
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Fonzo
Beiträge: 4287
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Beitrag von Fonzo » 20.02.2021, 16:43

Robrob hat geschrieben:
20.02.2021, 16:19
Leider verzweifele ich an meinem Funkrollladenmoter (https://www.kaiser-nienhaus.de/produkt/ ... -funk.html) der, wie ich mir eigentlich sicher bin mit 433MHz kommuniziert.
Nein es wird kein 433 MHz genutzt sondern 434 MHz, dementsprechend musst Du auch ein Funkgateway nutzten das dies unterstützt und auch das Funkprotokoll des Herstellers und nicht nur die Frequenz. Es gibt Universalgateways die sowohl Kaiser-Nienhaus als auch Homematic / Homematic IP steuern können, damit kann man das auch nutzten.

Robrob
Beiträge: 2
Registriert: 20.02.2021, 16:15
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Beitrag von Robrob » 20.02.2021, 18:41

Danke für die schnelle Antwort, ich glaube ich habe das Prinzip verstanden.
Dazu habe ich nur das Kaiser-Nienhaus Mediola iqontrol-Gateway gefunden (https://www.rolladenbau-mingo.de/rollad ... teway.html).

Ich habe auf einem anderem Raspi ioBroker laufen, gibt es eine Möglichkeit mit einem passenden 434MHz Sender/Empfänger (soweit es diesen überhaupt gibt und der benötigt wird?) quasi ein virtuelles Gateway über den ioBroker laufen zu lassen, möchte ungern 240€ nur für das Gateway ausgeben.

Hast du vielleicht ein Beispiel für ein Universalgateway, dass von beiden genutzt werden kann?

Es tut mir Leid, wenn die Fragen hier etwas dümmlich rüberkommen, aber ich weiß aktuell nicht weiter.

Fonzo
Beiträge: 4287
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Beitrag von Fonzo » 20.02.2021, 21:17

Robrob hat geschrieben:
20.02.2021, 18:41
Dazu habe ich nur das Kaiser-Nienhaus Mediola iqontrol-Gateway gefunden (https://www.rolladenbau-mingo.de/rollad ... teway.html).
Das ist eher veraltet, da kannst Du auch gleich ein gebrauchtes AIO Gateway V5 erwerben, das käme deutlich günstiger. Aktuell ist ein AIO Gateway V6, auch das bekommst Du bei ELV günstiger, als das Gateway, was Du da gefunden hast.
Robrob hat geschrieben:
20.02.2021, 18:41
Ich habe auf einem anderem Raspi ioBroker laufen, gibt es eine Möglichkeit mit einem passenden 434MHz Sender/Empfänger (soweit es diesen überhaupt gibt und der benötigt wird?) quasi ein virtuelles Gateway über den ioBroker laufen zu lassen, möchte ungern 240€ nur für das Gateway ausgeben.
Da musst Du eher im ioBroker Forum nachfragen ob es eine Möglichkeit gibt, ich persönlich kenne keine, ich habe mich da aber auch selber nie mit Bastellösungen über irgendwelche anderen Empfänger/Sender näher beschäftigt. Auch hat sich bisher keiner der Nutzer von ioBroker die Mühe gemacht eine Ansteuerung und Auswertung des Status für ein AIO Gateway aus ioBroker zu schreiben, das müsstest Du also selber machen, wenn Du das denn aus ioBroker nutzten willst. Ansteuerungen für ein AIO Gateway gibt es logischerweise vom Hersteller selber, in NEO könntest Du wiederum auch ioBroker zumindest unsupported durch den Hersteller Mediola einbinden, wenn Du das willst. Alternative wäre das komplett aus IP-Symcon anzusteuern, da wird ein AIO Gateway auch unterstützt.
Robrob hat geschrieben:
20.02.2021, 18:41
Hast du vielleicht ein Beispiel für ein Universalgateway, dass von beiden genutzt werden kann?
Wenn Du ioBroker nutzten willst, würde ich da auch im ioBroker Forum fragen, ob es eine Möglichkeit gibt Dooya 2 anzusteuern und den Status auszuwerten. Ich persönlich nutzte noch ein AIO Gateway V5 Plus, das unterstützt auch Dooya 2 (Kaiser-Nienhaus). Ich selber besitze aber kein Kaiser-Nienhaus um eine Ansteuerung über ein AIO Gateway näher beurteilen zu können, es ist aber vom Hersteller als kompatibel aufgeführt und wird auch von ELV so beworben, das Kaiser-Nienhaus unterstützt wird zusammen mit Homematic / Homematic IP.

chka
Beiträge: 2163
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Beitrag von chka » 20.02.2021, 23:50

die beiden sprechen nicht die gleiche sprache mehr oder weniger.

schau mal ob du nicht einfach potenzialfrei den Handsender schalten kannst.
bei mir in der Signatur unter velux findest du ggf einen einstieg.
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

Fonzo
Beiträge: 4287
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Beitrag von Fonzo » 21.02.2021, 00:43

Robrob hat geschrieben:
20.02.2021, 18:41
Dazu habe ich nur das Kaiser-Nienhaus Mediola iqontrol-Gateway gefunden
Wenn Du denn schon Kaiser-Nienhaus nutzt, ist es an sich nicht so schwer aktuelle Informationen direkt vom Hersteller zu finden, da wird auch das aktuelle V6 aufgeführt zur Steuerung von Homematic IP und Kaiser Nienhaus.
Robrob hat geschrieben:
20.02.2021, 18:41
Es tut mir Leid, wenn die Fragen hier etwas dümmlich rüberkommen, aber ich weiß aktuell nicht weiter.
Am ehesten hilt es primär nicht in Foren und irgendwo im Internet zu suchen, sondern einfach erst mal die Informationen auf den Seiten des Herstellers des Systems zu lesen, das man auch nutzt. Dort finden sich in der Regel auch die Informationen, die man sucht und auch ein passende Dokumentation des Herstellers selber. Wenn dann immer noch Dinge trotz der Dokumentation des Herstellers offen sind, kannst Du ja auch offene Fragen stellen, dazu ist ein Forum da.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3882
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 421 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaiser-Nienhaus Rollladenmotor und NanoCUL 433Mhz

Beitrag von Black » 21.02.2021, 09:22

Wieviel dieser rolladen Motoren sind denn bei dir verbaut ?

Black
Wenn das Fernsehprogramm immer mehr durch nervende Werbung unterbrochen wird und der Radiomoderator nur noch Müll erzählt, ist es besser, die Zeit für sinnvolle Dinge zu nutzen - mal aufs Klo zu gehen, ein Bier zu holen oder einfach mal den roten AUS-Knopf zu drücken.
Klick - und weg

technical contribution against annoying advertising

Antworten

Zurück zu „CUxD“