Schalter mit mehr als drei Stati

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
RealWinny
Beiträge: 33
Registriert: 21.10.2015, 10:24
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Schalter mit mehr als drei Stati

Beitrag von RealWinny » 21.03.2021, 17:29

Hi zusammen,

ich möchte eine KNX-Fußbodenheizung mit Homematic steuern, was grundsätzlich bereits funktioniert aber noch nicht "sexy" ist. Mir fehlt gerade die zündende Idee hinsichtlich einfacher Bedienung und Visualisierung.

Hier die Ausgangssituation:
Technisch ist das für meine Frage wahrscheinlich gar nicht relevant, aber man versteht dann wenigstens den Gesamtzusammenhang. Ich kann die Komforttemperatur meiner Fußbodenheizung pro Raum in drei Stufen schalten, nämlich 18°, 20° und 22°. Dies geschieht über einen KNX-Bus. Mit der Homematic kann ich via RedMatic und IP-Schnittstelle auf den Bus senden. Soviel zur Umgebung. Innerhalb von Homematic benötige ich einen virtuellen Taster, der dann in der RedMatic für den Sendebefehl auf den Bus herangezogen wird, sprich ein Klick auf den virtuellen Taster stellt die FBH auf bspw. 22°.
Ich habe nun also drei virtuelle Taster hergenommen (direkt die virtuellen Taster der CCU), die egal ob bei virtuellem Lang- oder Kurzdruck die entsprechende Temperatur einstellen, also der eine Taster stellt das System auf 18°, der andere auf 20° und der dritte auf 22°. Bei einer entsprechenden Anzahl von Räumen ist das eine ganz schöne Tasterorgie, aber grundsätzlich funktioniert das erstmal.

Wenn man nun auch noch wissen möchte, auf welchem Wert die FBH gerade real steht, muss man deren Rückmeldung vom KNX-Bus ja auch irgendwie realisieren. Ich habe das noch nicht umgesetzt, aber man könnte wohl entweder eine Variable mit Werteliste hernehmen oder statt der Taster CUxD-Schalter verwenden. Beides ist aber nicht schön. Ich habe dann entweder drei Schalter pro Raum, wovon halt je nach eingestellter Temperatur einer auf ein und die beiden anderen auf aus stehen, oder ich habe eine Variable, deren Status ich aber in der Homematic nicht im Raum sehe, sondern immer erst in die Systemvariablenansicht gehen muss, um den Status anzusehen.

Was ich mir wünschen würde, wäre ein virtueller Schalter, der halt nicht nur "ein" und "aus" visualisieren kann, sondern quasi drei verschiedene Stati annehmen kann, in meinem Fall eben 18°, 20° und 22°.

Hat jemand eine Idee wie ich das realisieren könnte? Gibt es so etwas vielleicht in der CUxD?

Hausmeister
Beiträge: 322
Registriert: 20.09.2017, 23:08
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Schalter mit mehr als drei Stati

Beitrag von Hausmeister » 22.03.2021, 00:28

entweder die 16Kanal Universalsteuerung, oder mit dem Entstscheidungswert zwischen 1 und über 200.

Evtl ist das ein entscheidender Tipp
CCU3 für Heizung, Sicherheit, Energiesparen, Anwesenheit und Klingel
Smart-Home sollte nicht "bedient" werden müssen!

RealWinny
Beiträge: 33
Registriert: 21.10.2015, 10:24
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schalter mit mehr als drei Stati

Beitrag von RealWinny » 26.03.2021, 20:29

Tatsächlich verstehe ich gerade noch nicht, wie du das mit dem Entscheidungswert meinst. 🤷🏼‍♂️

Antworten

Zurück zu „CUxD“