HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Ich würde io-homecontrol Produkte gerne bidirektional aus CUxD steuern

Umfrage endete am 26.02.2022, 08:49

Ja, sofort
25
78%
Vielleicht später
7
22%
 
Abstimmungen insgesamt: 32

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4670
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von uwe111 » 04.12.2022, 00:00

oxident hat geschrieben:
03.12.2022, 19:02
Gibt es eigentlich noch eine Testversion der Anbindung?
Du hast eine Email.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

oxident
Beiträge: 155
Registriert: 10.04.2020, 07:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von oxident » 05.12.2022, 00:16

Danke für Deine Hilfe. Wie erwartet zeigt die Wärmepumpe erstmal nur Quatsch an. Als Dimmer-Device bleibt es immer bei 38%. Habe aber mal versucht, das Gerät über den Befehl 0200 abzufragen und erhalte sogar eine Antwort.

Die ist nur leider länger als das Terminal anzeigen möchte (>64 Byte) und da mir noch die Erfahrung mit CUxD fehlt weiß ich nicht so recht, wie ich das komplette Paket anzeigen lassen kann.

Der Teil, den ich sehe besteht fast vollständig aus 0x00. Lediglich zwei Bytes sind anders.

Habe Hoffnungen, im Rest etwas erkennen zu können.
RaspberryMatic 3.65.11.20221005 RPi4 4GB
RPI-RF-MOD mit ext. Stabantenne und HAP
ioBroker

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4670
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von uwe111 » 05.12.2022, 17:23

oxident hat geschrieben:
05.12.2022, 00:16
Die ist nur leider länger als das Terminal anzeigen möchte (>64 Byte) und da mir noch die Erfahrung mit CUxD fehlt weiß ich nicht so recht, wie ich das komplette Paket anzeigen lassen kann.
Ja, falls es nur zum Testen ist, dann findest Du das komplette Datenpaket im CUxD-LOGFILE.
Vorher im CUxD-Setup z.B. folgendes eintragen:

Code: Alles auswählen

LOGFILE=/tmp/cuxdlog.txt
LOGLEVEL=0
Die komplette KLF200 Kommunikation kannst Du dann auf der Kommandozeile so aus dem LOGFILE extrahieren:

Code: Alles auswählen

grep TRXio /tmp/cuxdlog.txt
Möchtest Du die empfangenen Daten jedoch weiterverarbeiten, dann könntest Du das CUxD Gerät "(40) Universalsteuerung" nutzen, um beliebige Befehle zum KLF200 zu senden und Daten zu empfangen.

Was liefert eigentlich eine Abfrage vom .GET_PARAMETER Datenpunkt des KLF200-CUxD-Gerätes?
Auf der Kommandozeile z.B. durch diesen Befehl:

Code: Alles auswählen

/usr/local/addons/cuxd/extra/timer.tcl -s CUxD.CUX1904001:1.GET_PARAMETER
Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

oxident
Beiträge: 155
Registriert: 10.04.2020, 07:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von oxident » 05.12.2022, 20:32

uwe111 hat geschrieben:
05.12.2022, 17:23
Die komplette KLF200 Kommunikation kannst Du dann auf der Kommandozeile so aus dem LOGFILE extrahieren:

Code: Alles auswählen

grep TRXio /tmp/cuxdlog.txt
Okay, das brachte schon etwas mehr ... mal sehen, ob ich da etwas "extrahieren" kann:

Code: Alles auswählen

05.12.2022 20:28:05.27 [10258] TRXio [ttySSL0] <-T 0200|09
05.12.2022 20:28:05.43 [10258] TRXio [ttySSL0] --> 0201|0009
05.12.2022 20:28:05.44 [10258] TRXio [ttySSL0] --> 0210|0900090000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000010CC0000000000000000000000000000580008000F7FFF7FFF7FFF7FF0000638E4644000000000000000000000000000000000000000000
uwe111 hat geschrieben:
05.12.2022, 17:23
Was liefert eigentlich eine Abfrage vom .GET_PARAMETER Datenpunkt des KLF200-CUxD-Gerätes?
Das liefert einfach nur null :roll:
RaspberryMatic 3.65.11.20221005 RPi4 4GB
RPI-RF-MOD mit ext. Stabantenne und HAP
ioBroker

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4670
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von uwe111 » 06.12.2022, 09:35

oxident hat geschrieben:
05.12.2022, 20:32
Okay, das brachte schon etwas mehr ... mal sehen, ob ich da etwas "extrahieren" kann:
Du kannst alle hier https://velcdn.azureedge.net/-/media/co ... er3-18.pdf dokumentierten Befehle für die Kommunikation nutzen.

Eigentlich funktioniert die Steuerung immer über einen MAIN und mehrere optionale Parameter. Wie die Schnittstelle jetzt für Deine Wärmepumpe implementiert wurde, weiß ich leider auch nicht.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

oxident
Beiträge: 155
Registriert: 10.04.2020, 07:55
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von oxident » 06.12.2022, 10:10

Ja, die API war mir schon bekannt. Leider steht dort im Bereich der "Heatpumps" immer nur "currently not supported".
Nun ja ... ist ja auch nicht wirklich deren Gebiet ;-)

Ich grabe weiter!
RaspberryMatic 3.65.11.20221005 RPi4 4GB
RPI-RF-MOD mit ext. Stabantenne und HAP
ioBroker

SwissHome2014
Beiträge: 209
Registriert: 22.10.2014, 20:20
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von SwissHome2014 » 11.01.2023, 19:25

Hallo zusammen

Ich klinke mich auch einmal hier ein. Wollte das KLF200 mit der CCU3 verbinden. In CuxD erscheint jedoch immer:
Kein TTY-Device connected!

Hab schon diverse Foreneinträge durchgelesen ohne Erfolg.

FW in CCU3 aus.

KLF200 (Lan Einstellungen: Dauernd ein) ist per LAN im gleichen Netzwerk wie die CCU3. Weisse LED an KLF200 leuchtet dauernd.
KLF200 mehrfach neu gestartet.

Im CuxD Setup folgendes eingetragen:
STARTUPCMD=extra/pty2tcp start ttySSL0 -ssl <klf200_IP>:51200 verify=0
TTYADD=ttySSL0
TTYASSIGN=ttySSL0:KLF200:XXXXXX (beide PW der KLF getestet)
KEY=KL:


Im Status erscheint unter den Parameter lediglich:
TTY Konfiguration:

ttySSL0: {KLF200:*}

Im SysLog kommt folgender Error:
daemon.err cuxd[15058]: system(extra/pty2tcp start ttySSL0 -ssl <klf200_IP>:51200 verify=0) exit(1)


Was mache ich falsch??

Beste Grüsse

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4670
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von uwe111 » 11.01.2023, 19:59

SwissHome2014 hat geschrieben:
11.01.2023, 19:25
Was mache ich falsch??
Bei <klf200_IP> musst Du die IP-Adresse vom KLF200 Gateway eintragen! :roll:

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

SwissHome2014
Beiträge: 209
Registriert: 22.10.2014, 20:20
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: HomeMatic CUxD Anbindung VELUX KLF200

Beitrag von SwissHome2014 » 11.01.2023, 20:09

Ach nee... Sorrry ;)

Alles geklappt!

Danke Dir

Antworten

Zurück zu „CUxD“