Übergabe von Wert aus Systemvariable an virtuelles Gerät

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Merc
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2022, 20:45
System: sonstige

Übergabe von Wert aus Systemvariable an virtuelles Gerät

Beitrag von Merc » 26.04.2022, 21:20

Hallo,
ich betreibe RaspberryMatic in meinem Home Assistant System.
Ich habe 5 HMIP-eTRV-2 Thermostate verbaut und versuche nun, diese über externe Thermometer (Xiaomi Zigbee)zu "kontrollieren", also im Endeffekt die Funktion einen Wandthermostates nachzuahmen.
Ich habe es geschafft, die Temperatur eines der Thermostate von Home Assistant an eine eigene Systemvariable in RaspberryMatic zu senden und diese aktualisiert sich bei jedem Temperaturwechsel.
Nun würde ich gerne diese Temperatur als IST Wert an ein TRV senden, damit es das Ventil nicht zu früh schliesst. Die Heizkörper sind dummerweise umbaut mit einem Holzzierrahmen (das ist hier in den Niederlanden so üblich) und da wird sich deutlich schneller die Zieltemperatur einstellen, als es in der Mitte des Raumes der Fall ist.

Mittels CUxD habe ich ein virtuelles Gerät (Thermostat) erstellt aber leider kann ich dieses weder in Home Assistant sehen, noch in Programmen in der RaspberryMatic Oberfläche auswählen. Auch ist der Haken für "bedienbar" nicht gesetzt, lässt sich aber auch nicht ändern.

Meine ursprünglich Idee war es, das virtuelle Thermostat mit dem TRV zu verbinden und somit die extern gemessene Temperatur zu verwenden.

Hat jemand einen Tip, wie das funktionieren könnte?

Danke und Gruss,
Merc

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4572
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: Übergabe von Wert aus Systemvariable an virtuelles Gerät

Beitrag von uwe111 » 26.04.2022, 22:17

Merc hat geschrieben:
26.04.2022, 21:20
Hat jemand einen Tip, wie das funktionieren könnte?
Ich denke das wird alles nicht funktionieren.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.9.4, SSH KeyDir

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 6313
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 1162 Mal

Re: Übergabe von Wert aus Systemvariable an virtuelles Gerät

Beitrag von Baxxy » 26.04.2022, 22:44

Genau, das geht nicht.

Die einzigen Geräte die ihre IST-Temperatur in ein eTRV "schreiben" können sind HmIP-Wandthermostate sowie HmIP-STH / -STHD.

Merc
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2022, 20:45
System: sonstige

Re: Übergabe von Wert aus Systemvariable an virtuelles Gerät

Beitrag von Merc » 27.04.2022, 14:52

Danke für Eure Antworten,
ich hatte gehofft, dass man durch ein virtuelles Gerät dieses Verhalten simulieren kann.

Gruss,

Merc

Xel66
Beiträge: 11558
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 277 Mal
Danksagung erhalten: 973 Mal

Re: Übergabe von Wert aus Systemvariable an virtuelles Gerät

Beitrag von Xel66 » 27.04.2022, 17:18

Merc hat geschrieben:
27.04.2022, 14:52
ich hatte gehofft, dass man durch ein virtuelles Gerät dieses Verhalten simulieren kann.
Nein, derartige Funktionen sind als autarke Direktverknüpfungen konzipiert, damit eine grundsätzliche Funktion auch beim Ausfall der Zentraleinheit gewährleistet ist. Virtuelle Geräte lassen sich nicht mit HM(IP)-Geräten direktverknüpfen. Und selbst die nur innerhalb der eigenen Gerätefamilie.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
458 Kanäle in 136 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
319 Programme, 319 Systemvariablen und 168 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.63.9.20220625 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Antworten

Zurück zu „CUxD“