CUxD Multi-Binary

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Samhain
Beiträge: 351
Registriert: 30.03.2017, 13:44
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

CUxD Multi-Binary

Beitrag von Samhain » 23.06.2022, 16:13

2.9.2 crashed bei mir bereits in der RM.

Woher bekomme ich die bei mir noch lauffähige 2.9.1 auf die Schnelle?

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 1408
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: CUxD 2.9.2

Beitrag von Samson71 » 23.06.2022, 16:21

Samhain hat geschrieben:
23.06.2022, 16:13
Woher bekomme ich die bei mir noch lauffähige 2.9.1 auf die Schnelle?
cuxd_2.9.1_ccu3.tar.gz
(1.72 MiB) 9-mal heruntergeladen
Gruß, Markus


Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 1408
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: CUxD 2.9.2

Beitrag von Samson71 » 23.06.2022, 16:24

Baxxy hat geschrieben:
23.06.2022, 16:22
OSystem wurde ja nicht angegeben... :wink:
Samhain hat geschrieben:
23.06.2022, 16:13
2.9.2 crashed bei mir bereits in der RM.
Gruß, Markus

Samhain
Beiträge: 351
Registriert: 30.03.2017, 13:44
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: CUxD 2.9.2

Beitrag von Samhain » 23.06.2022, 16:31

Baxxy kennt mein System und hat genau richtig reagiert. Danke dafür.

@Samon71: sorry für die unpräzise Formulierung :)

Rollback auf die alte 2.9.1. hat Erfolg gehabt.

Fehlersuche dauerte nur etwas, da ich heute Morgen auch ein Update auf die neue Home Assistant Core gemacht habe und erst dort den Fehler vermutetet.

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 6346
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 1169 Mal

Re: CUxD 2.9.2

Beitrag von Baxxy » 23.06.2022, 16:45

@Samson71
Bei RaspberryMatic hat man inzwischen so viele Versionen, da muss man echt aufpassen. :roll:

Die CUxD-CCU3-Version läuft auf allem was auf nem Pi basiert. Hat man z.B. das RM-HA-AddOn mit Homeassistant-OS auf nem Pi dann nimmt man die CCU3 Version. Ist es ein X86-(Host)System dann braucht man die CUxD-X86-Version.
Samhain hat geschrieben:
23.06.2022, 16:31
Baxxy kennt mein System
Weil wir ja in letzter Zeit häufiger das Vergnügen hatten... :wink:

Bei mir schnurrt die 2.9.2 auch auf den Homeassistant Testsystemen mit RM-HA-AddOn. Die laufen auch als VM, also X86.

Wollte Uwe nicht mal ein "Multi-Binary" von CUxD erstellen das automatisch die korrekte Version installiert? 8) :mrgreen:

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 8639
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD 2.9.2

Beitrag von jmaus » 23.06.2022, 16:53

Baxxy hat geschrieben:
23.06.2022, 16:45
@Samson71
Bei RaspberryMatic hat man inzwischen so viele Versionen, da muss man echt aufpassen. :roll:
[...]
Wollte Uwe nicht mal ein "Multi-Binary" von CUxD erstellen das automatisch die korrekte Version installiert? 8) :mrgreen:
In der Tat hatte ich das für Uwe sogar schon einmal alles erledigt bzw. gemacht, sodass man damit nur ein einzelnes cuxd_2.9.2.tar.gz bräuchte das man bei allen Platformen hochladen kann und dann zur Installationszeit das update_script automatisch die richtigen Binaries auswählt und entsprechend installiert. Leider hat sich Uwe damals dagegen ausgesprochen bzw. wollte das nicht damit nicht dieses einzelne tar dann ggf. zu groß wird. Nun ist ja inzwischen ganz schön Zeit ins Land gegangen und ich weiss nicht ob @uwe111 inzwischen bereit für solch ein einzelnes Multiarch-Paket ist, dann kann ich das gerne wieder entsprechend für Ihn vorbereiten, denn ich denke auch das es wirklich einiges für den Endnutzer vereinfachen würde. Und wenn man Angst hat, das die CCU1 Nutzer (existieren sie denn noch?) wirklich ein zu großes Paket abbekommen welches ihre CCU beim hochladen dann nicht mag, dann könnte man ja für die paar CCU1 Leute ein extra Archiv machen, aber die CCU2+CCU3/RM Binaries würde ich in der Tat in ein einzelnes Archiv packen, denn all diese Platformen kommen locker mit ein paar MB mehr beim hochladen aus. Und der Vorteil ist einfach, das Otto-Normal-Nutzer sich eben keinerlei Kopf dann darum machen muss welches Archiv er verwenden soll. Uwe? Was hälst du davon?
RaspberryMatic 3.65.6.20220723 @ Proxmox – ~195 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte + ioBroker – GitHub / Twitter / Facebook / Sponsors

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4575
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD Multi-Binary

Beitrag von uwe111 » 23.06.2022, 20:11

Hallo Jens,

über ein zusätzliches gemeinsames Installationspaket für CCU2, CCU3 und x86 hatte ich in letzter Zeit tatsächlich auch nachgedacht.
Das wäre auf jeden Fall einfacher für die Endnutzer. Aus Zeitgründen hatte ich es aber immer wieder aufgeschoben.
Wenn Du mir Hilfe bei der zuverlässigen Erkennung des aktuellen Systems (CCU2/CCU3/x86) während des Installationsvorgangs geben kannst, würde mir das sehr helfen.
Dann könnte ich so ein Multi-Installationspaket zum Testen zusammenbauen und bereitstellen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.9.4, SSH KeyDir

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 8639
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung erhalten: 1273 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD Multi-Binary

Beitrag von jmaus » 23.06.2022, 21:27

uwe111 hat geschrieben:
23.06.2022, 20:11
Wenn Du mir Hilfe bei der zuverlässigen Erkennung des aktuellen Systems (CCU2/CCU3/x86) während des Installationsvorgangs geben kannst, würde mir das sehr helfen.
Das kann ich gerne machen, ja. Vielleicht bist du ja inzwischen auch offen dafür das zusammenbauen dieser Installationsarchive in Zukunft auch innerhalb des CUxD GitHub Projektes stattfinden zu lassen und dieses (d.h. Die Release Mechanismen dort) in Zukunft vllt auch für das Veröffentlichen neuer Updates zu verwenden. Das würde dann vielese erleichtern und vllt sogar erlauben den GitHub Bug-/Issuetracker deinerseits dort auch gleich mit zu nutzen.
RaspberryMatic 3.65.6.20220723 @ Proxmox – ~195 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte + ioBroker – GitHub / Twitter / Facebook / Sponsors

Antworten

Zurück zu „CUxD“