KLF200 mit qemu

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

der_leo
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2020, 08:29
Hat sich bedankt: 1 Mal

KLF200 mit qemu

Beitrag von der_leo » 08.07.2022, 11:30

Hallo,
ich habe soeben die Lizenz für die Einbindung eines KLF 200 erworben und wollte das Gerät verbinden.

Kann es sein, dass eine Verbindung mit Raspberrymatic in einer virtuellen Maschine (qemu) nicht möglich ist? es erscheint immer:
TTY - {KLF200} (0000) [COMM] - /dev/ttySSL0 [R] {:0s} - connected - KEY - Fri Jul 8 11:17:10 2022
(man beachte das fehlende CONF)
Allerdings erscheint das connected auch, wenn ich absichtlich eine falsche IP-Adresse in der Konfiguration angebe.

Ein cat /var/log/messages auf der Console der Raspberrymatic sagt einen error;: daemon.err cuxd[1511]: TTY(/ttySSL0) no data!

Falls es an der Virtuellen CCU liegt, besteht die Chance, dass das irgendwie zu lösen ist?

Viele Grüße

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4575
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von uwe111 » 08.07.2022, 12:33

der_leo hat geschrieben:
08.07.2022, 11:30
Ein cat /var/log/messages auf der Console der Raspberrymatic sagt einen error;: daemon.err cuxd[1511]: TTY(/ttySSL0) no data!
Das sieht nach einem Verbindungproblem aus. Hast Du den KLF200 schon mal neu gestartet?

Im Hintergrund wird von der CCU mittels socat eine ssl-Verbindung zum Port 51200 des KLF200 aufgebaut. Falls das nicht möglich ist, wird es nicht funktionieren.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.9.4, SSH KeyDir

der_leo
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2020, 08:29
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von der_leo » 08.07.2022, 13:06

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Ja das KLF 200 wurde schon diverse Male neu gestartet. Verbinden per ioBroker Adapter funktioniert auch. nur der CUxD scheint geht leider nicht...

Viele Grüße

der_leo
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2020, 08:29
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von der_leo » 08.07.2022, 13:08

Hallo nochmal,

da es egal ist, was ich als IP-Adresse oder Login-Kennwort einstelle nehme ich an, dass garkeine Kommunikation rausgeht, deswegen meine Frage bezüglich Kompatibilität mit "virtuellen" CCUs.

Viele Grüße

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4575
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von uwe111 » 08.07.2022, 13:18

der_leo hat geschrieben:
08.07.2022, 13:08
deswegen meine Frage bezüglich Kompatibilität mit "virtuellen" CCUs.
das war mir schon klar.

Ich kenne mich mit qemu leider nicht aus, aber ich sehe keinen Grund, warum es auf virtuellen CCUs nicht funktionieren sollte. Wahrscheinlich ist es eher eine Frage der VM-Konfiguration. CUxD nutzt zur Kommunikation nur ein TTY und vom TTY besteht per socat eine Verbindung zum KLF200.

Da es egal ist, welche IP-Adresse Du einstellst, wird das Problem vermutlich an der socat-Verbindung zum KLF200 liegen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.9.4, SSH KeyDir

PCSHG
Beiträge: 92
Registriert: 07.10.2017, 15:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von PCSHG » 08.07.2022, 13:37

Probier mal versuchsqwise die Firewall der viruellen CCU zu deaktivieren.
625 Kanäle und 3017 Datenpunkte in 106 Geräten:
1x HM-CC-VG-1, 1x HM-RC-19, 1x HM-WDS100-C6-O, 1x HmIP-ASIR, 2x HmIP-BDT, 3x HmIP-BRC2, 1x HmIP-BROLL, 13x HmIP-BSM, 8x HmIP-eTRV-2, 4x HmIP-FROLL, 8x HmIP-FSM, 3x HmIP-FSM16, 1x HmIP-PDT, 6x HMIP-PS, 4x HMIP-PSM, 1x HmIP-RCV-50, 3x HmIP-SAM, 1x HmIP-SCI, 20x HmIP-SRH, 13x HMIP-SWDO, 8x HmIP-SWSD, 1x HmIP-WGC, 1x HMIP-WRC2, 1x HmIP-WTH-2

der_leo
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2020, 08:29
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von der_leo » 08.07.2022, 13:41

Servus,

danke für die Rückmeldung, Firewall ist aus...

Viele Grüße

der_leo
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2020, 08:29
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von der_leo » 08.07.2022, 16:07

Hallo nochmal,
ich wollte nochmal alle Infos zusammenstellen, vielleicht fällt ja doch noch jemandem was ein:
- cuxd 2.9.3 installiert
- nach Anleitung die verbindung zum klf200 unter setup eingerichtet
- ping von der raspberrymatic auf klf200 geht
- bei status sieht alles erstmal gut aus, aber kein "CONF" link
- ps aux | grep socat zeigt

9658 root 0:00 /usr/local/addons/cuxd/extra/socat pty,link=/dev/ttySSL0,wait-slave openssl-connect:velux_klf_xxxx:51200,forever,verify=0

- die Raspberrymatic läuft in einer virtuellen Maschine unter qemu. Auf dem Selben Host läuft auch ein ioBroker unter qemu, von dem aus eine Verbindung zum KLF200 per Adapter funktioniert. (Nur leider gibt's da aktuell keine Möglichkeit den Regensensor auszuwerten, zumindest soweit mit bekannt, deswegen wollte ich die Möglichkeit über CUxD nutzen)

Wäre für jede Hilfe Dankbar

Viele Grüße

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4575
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von uwe111 » 10.07.2022, 08:19

der_leo hat geschrieben:
08.07.2022, 16:07
Auf dem Selben Host läuft auch ein ioBroker unter qemu, von dem aus eine Verbindung zum KLF200 per Adapter funktioniert.
Aber nicht gleichzeitig, oder?
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.9.4, SSH KeyDir

der_leo
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2020, 08:29
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: KLF200 mit qemu

Beitrag von der_leo » 11.07.2022, 09:22

Hallo,
natürlich nicht gleichzeitig!
Habe auch schon das KLF komplett zurückgesetzt und direkt die Verbindung zum CUxD versucht (also ohne es vorher mit dem iobroker bekannt zu machen), aber auch da das selbe Bild...
Viele Grüße

Antworten

Zurück zu „CUxD“