HMIP-STHO in CUxD einbinden

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Xel66
Beiträge: 12229
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 1127 Mal

Re: HMIP-STHO in CUxD einbinden

Beitrag von Xel66 » 17.10.2022, 18:16

MichaelN hat geschrieben:
17.10.2022, 16:41
Nein, das muss man dann nciht mit einem Skript auslesen.
Drücke ich mich wirklich so kompliziert aus.? Das versuche ich doch genau seit mehreren Posts in diesem Thread auszudrücken. Der zitierte Satzbestandteil stammt aus der Aufzählung wie es ist, wenn das (überflüssige) CUxD-Gerät dazwischengehägt ist. Dieses Konstrukt benötigt den zwei Scripts. Durch direktes Auslesn des Datenpunkte kann man sich das Gerödel aber sparen. Der Einsatz des CUxD-Geräts ergibt an dieser Stelle einfach keinen Sinn.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

MichaelN
Beiträge: 6608
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: HMIP-STHO in CUxD einbinden

Beitrag von MichaelN » 17.10.2022, 19:10

Xel66 hat geschrieben:
17.10.2022, 18:16
Drücke ich mich wirklich so kompliziert aus.?
Manchmal nimmst Du Umwege...

Das CuxD Wrapper Device nimmt einem die ganze Mühe mit der Mittelwertbildung ab. Wenn man mehr als aktuellen und letzten Wert mitteln will, dann muss man doch die eine oder andere Zeile Code mehr schreiben. Daher macht das Wrapper Device auch mit IP immer noch SInn.

Wofür Du aber 2 Skripte nutzen willst, erschließt sich mir immer noch nicht.
Zur Weiterbildung: viewtopic.php?f=19&t=59404&hilit=cuxd+wrapper#p588548
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Xel66
Beiträge: 12229
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 1127 Mal

Re: HMIP-STHO in CUxD einbinden

Beitrag von Xel66 » 17.10.2022, 23:44

MichaelN hat geschrieben:
17.10.2022, 19:10
Manchmal nimmst Du Umwege...
:lol: Umwege erhöhen die Ortskenntnis.
MichaelN hat geschrieben:
17.10.2022, 19:10
Das CuxD Wrapper Device nimmt einem die ganze Mühe mit der Mittelwertbildung ab.
Darum hatte ich ja um 13:33 Uhr auch geschrieben, dass man diese Lösung mit dem CUxD-Gerät nur benötigt, wenn man ein Wrapperdevice einsetzen will. Für die gewünschte Verarbeiten des Statuswertes des Sensors per Script ist das aber nicht notwendig. Ich mag die Wrapper auch und setze sie auch gern ein.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

MichaelN
Beiträge: 6608
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: HMIP-STHO in CUxD einbinden

Beitrag von MichaelN » 17.10.2022, 23:48

Der TO, mit dem Hang zu kryptischen Texten, schrob ja
ZaHackn hat geschrieben:
17.10.2022, 13:30
welche mit Temperaturen im mittel ausrechnen
Wofür er dann ein System Exec device braucht, verstehe ich bei Lichte betrachtet auch nicht.
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Xel66
Beiträge: 12229
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 1127 Mal

Re: HMIP-STHO in CUxD einbinden

Beitrag von Xel66 » 18.10.2022, 01:36

MichaelN hat geschrieben:
17.10.2022, 23:48
Wofür er dann ein System Exec device braucht, verstehe ich bei Lichte betrachtet auch nicht.
Ja, mir ja auch nicht, deshalb ja auch mein Posting. Ich habe aber schon mal einen Thread gesehen, in dem der Anwender der Meinung war, jedes HM-Gerät als CUxD-Gerät abbilden zu müssen. Ist allerdings schon eine Weile her. Weiß nur nicht, wie man auf die Idee kommt.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Antworten

Zurück zu „CUxD“