CUxD Deinstallation

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

n300
Beiträge: 117
Registriert: 08.06.2019, 13:25
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

CUxD Deinstallation

Beitrag von n300 » 21.11.2022, 09:40

Hallo zusammen,

ich habe CUxD vor langer langer Zeit mal installiert, jedoch nie wirklich verwendet. Daher würde ich es um etwas Ressourcen zu sparen wieder deinstallieren. Leider nervt die CCU WebUI aber alle paar Sekunden, dass CUxD nicht mehr erreichbar ist, sobald ich CUxD herunterfahre oder auch deinstalliere. Wie bekommt man das wieder sauber aus dem System raus?

Im Manual finde ich zu diesem Problem leider nichts.

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4670
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von uwe111 » 21.11.2022, 10:37

n300 hat geschrieben:
21.11.2022, 09:40
Wie bekommt man das wieder sauber aus dem System raus?
Du hast leider nicht geschrieben, um welche CUxD Version es sich bei Dir handelt.
Den aktuellen CUxD kannst Du einfach deinstallieren, dann ist er vollständig weg.
Nach der Deinstallation ist eventuell ein Neustart der CCU notwendig.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

n300
Beiträge: 117
Registriert: 08.06.2019, 13:25
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von n300 » 21.11.2022, 11:15

Ui Sorry,

Momentan hab ich die nicht 100%ig aktuelle Version 2.9.4. Mit der hätte ich das Uninstall auch versucht.

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4670
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von uwe111 » 21.11.2022, 11:39

Hast Du die CCU danach neu gestartet?
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

n300
Beiträge: 117
Registriert: 08.06.2019, 13:25
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von n300 » 21.11.2022, 14:06

uwe111 hat geschrieben:
21.11.2022, 11:39
Hast Du die CCU danach neu gestartet?
Das wars... Ich hab bis jetzt offenbar nie nen Reboot gemacht. Jetzt ists sauber. Danke Dir!

jpw
Beiträge: 5
Registriert: 25.11.2022, 18:38
System: sonstige

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von jpw » 25.11.2022, 18:49

Hallo zusammen,
ich versuche die Version 2.9.2 zu deinstallieren, was als erfolgreich gemeldet wird. Nach Neustart oder wenigen Minuten ist das AddOn wieder da. Auch ein Update auf die 2.10.1 bewirkt das gleiche.
Deinstallation mit vorherigem Stopp, Restart, etc. schon probiert alles bis jetzt erfolglos.

Hat jemand ggf. einen Hinweis, eine Idee?

Danke und Gruß
Jan

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4670
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von uwe111 » 26.11.2022, 00:20

Hallo Jan,
jpw hat geschrieben:
25.11.2022, 18:49
ich versuche die Version 2.9.2 zu deinstallieren, was als erfolgreich gemeldet wird.
Beschreibe bitte etwas genauer, wie Du es versucht hast und um welche Plattform es sich handelt.
Welche Meldungen stehen nach der Deinstallation im CCU-Syslog?
jpw hat geschrieben:
25.11.2022, 18:49
Hat jemand ggf. einen Hinweis, eine Idee?
Nachdem die Deinstallation erfolgreich ausgeführt wurde, sollte das Verzeichnis /usr/local/addons/cuxd/ auf der CCU gelöscht sein. Du kannst die Deinstallation natürlich auch manuell von der CCU-Konsole aus aufrufen, um eventuell Fehlermeldungen angezeigt zu bekommen.

Code: Alles auswählen

/etc/config/rc.d/cuxdaemon uninstall
Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

jpw
Beiträge: 5
Registriert: 25.11.2022, 18:38
System: sonstige

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von jpw » 03.12.2022, 13:39

Hallo Uwe,
ich habe die Version 3.63.9.20220625 derzeit installiert. Die Deinstallation habe ich über WebUI gemacht.
- /Zusatzsoftware/Deinstallieren - Meldung: Deinstallieren wurde erfolgreich ausgeführt. Danach ein Neustart. Das AddOn erscheint nicht unter Zusatzsoftware. Nach wenigen Minuten erscheint die Meldung:

CUxD:
---------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Komponente der Homematic Zentrale reagiert nicht mehr.

Hierfür kann es eine Reihe von Ursachen geben:

es besteht keine Netzwerk-Verbindung
die Stromversorung der HomeMatic Zentrale wurde unterbrochen
mindestens eine Komponente der HomeMatic Zentrale ist abgestürzt

Überprüfen Sie die Netzwerk-Verbindung und die Stromversorgung der HomeMatic Zentrale. Starten Sie ggf. die HomeMatic Zentrale neu.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Das habe ich eben erneut ausgeführt. Die CUxD Meldung erscheint nach wenigen Minuten wieder.
Wenn ich ein Update auf z.B. 3.65.11.20221005 mache, läuft ein Backup und dann die Installation an. Dannn passiert einfach nichts weiter. BrowserFenster Update per F5 und ich kann mich erneut anmelden. Habe eine Alarmmeldung (WatchDog: unclean-shutdown::Unclean shutdown or system crash identified), und ich habe die "alte" Version weiterhin. Habe die Zentrale auch heruntergefahren. Danach Neustart. Und jetzt ist das deinstallierte CUxD AddOn wieder da.
Alle Tätigkeiten in der WebUI. Über CUxD Einstellungen habe ich auch bereits einen Versuch unternommen den Dienst zu stoppen, Meldung war vielversprechend, aber das gleiche Ergebnis.
Wie in dem Film "Und täglich grüßt das Murmeltier".

jpw
Beiträge: 5
Registriert: 25.11.2022, 18:38
System: sonstige

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von jpw » 03.12.2022, 14:00

Hallo Uwe,
hier noch ein Nachtrag. Ich habe eben ein Update vom RaspberryMatic angestartet und bin am Ausgangspunkt zurück.
Ich hatte auch nach deinen Hinweis die Deinstallation über die Console durchgeführt.
Jetzt kommt es; das root Passwort hatte ich vor der Deinstallation neu gesetzt und es ist nach dem neustart wieder das alte.
Das sieht für mich so aus, dass die komplette Umgebung ein rollback macht.

Gruß
Jan

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4670
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD Deinstallation

Beitrag von uwe111 » 03.12.2022, 23:49

Hallo Jan,
jpw hat geschrieben:
03.12.2022, 14:00
Jetzt kommt es; das root Passwort hatte ich vor der Deinstallation neu gesetzt und es ist nach dem neustart wieder das alte.
Das sieht für mich so aus, dass die komplette Umgebung ein rollback macht.
Dann liegt das Problem an Deiner RaspberryMatic-Installation.
Ich kann mein RaspberryMatic Testsystem aus mir unbekannten Gründen seit einigen Monaten auch micht mehr updaten (weder über die CCU-Systemsteuerung, noch über RM-Update). Aber die CUxD Installation/Deinstallation funktioniert dort trotzdem problemlos.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

Antworten

Zurück zu „CUxD“