CUxD Schaltaktor mit Thermostat verbinden

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Granten
Beiträge: 37
Registriert: 18.12.2016, 16:35

Re: CUxD Schaltaktor mit Thermostat verbinden

Beitrag von Granten » 16.12.2022, 20:05

Habe es versucht. Hat leider auch nicht funktioniert. Separat funktioniert er. Aber mit dem virtuellen Thermostat nicht.

Ich vermute mal Uwe ist der Entwickler von CUxD? Würde mich natürlich mega freuen wenn er mir da helfen kann 😊

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4672
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD Schaltaktor mit Thermostat verbinden

Beitrag von uwe111 » 16.12.2022, 21:50

Granten hat geschrieben:
16.12.2022, 18:11
Kann es sein, dass ich als Aktor etwas falsches angelegt habe? Ich habe einen HM-RC-19 benutzt und Short und Long als an und aus verwendet.
Warum legst Du den Shelly-Aktor nicht als Schaltaktor an? :roll: Es ist doch einer!
Granten hat geschrieben:
16.12.2022, 17:19
Und wie kann ich testen ob ich das richtige angetragen habe?
Teste zuerst ob der Shelly als CUxD-Schaltaktor funktioniert, dann teste Deine Befehlszeile z.B. über die CUxD-Service Seite -> "Shell Command"

Code: Alles auswählen

extra/timer.tcl CUxD.CUX2801001:1.STATE 0
extra/timer.tcl CUxD.CUX2801001:1.STATE 1
Granten hat geschrieben:
16.12.2022, 18:11
Irgend was stimmt aber noch nicht ganz. Er schaltet nicht Obwohl ich die Soll Temperatur auf 21c habe und die Ist auf 17c aktuell ist.
Er schaltet erst nach Änderung der Bedingung (also SOLL > IST bzw. SOLL < IST).

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.10.1, SSH KeyDir

Granten
Beiträge: 37
Registriert: 18.12.2016, 16:35

Re: CUxD Schaltaktor mit Thermostat verbinden

Beitrag von Granten » 17.12.2022, 08:14

uwe111 hat geschrieben:
16.12.2022, 21:50
Warum legst Du den Shelly-Aktor nicht als Schaltaktor an? :roll: Es ist doch einer!
Ich hatte das ganz am Anfang versucht. Ich habe den (02) Schaltaktor (1-Kanal) verwendet, da ich nichts anderes sinnvolles gefunden habe. Wenn ich dort den Code eingebe und speichere, sieht es wie im angehängten Bild aus. Was wäre der richtige Aktor dafür?

uwe111 hat geschrieben:
16.12.2022, 21:50
Teste zuerst ob der Shelly als CUxD-Schaltaktor funktioniert, dann teste Deine Befehlszeile z.B. über die CUxD-Service Seite -> "Shell Command"

Code: Alles auswählen

extra/timer.tcl CUxD.CUX2801001:1.STATE 0
extra/timer.tcl CUxD.CUX2801001:1.STATE 1
Das habe ich eben mal mit den schon bestehenden, wahrscheinlich falschen, Aktoren getestet. Damit ging es. Ich teste es noch einmal sobald ich weiß, was ich als richtigen Aktor anlegen muss.

uwe111 hat geschrieben:
16.12.2022, 21:50
Er schaltet erst nach Änderung der Bedingung (also SOLL > IST bzw. SOLL < IST).
Ich denke so hatte ich es versucht. Ich habe am echten Thermostat die Soll Temperatur weiter erhöht. Natürlich kann das nicht gehen wenn der Aktor nicht stimmt.

Ich bin so Dankbar eure Hilfe zum bekommen. Vielen Dank
Dateianhänge
Greenshot 2022-12-17 08.05.39.png

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 7847
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1497 Mal

Re: CUxD Schaltaktor mit Thermostat verbinden

Beitrag von Baxxy » 17.12.2022, 09:57

Granten hat geschrieben:
17.12.2022, 08:14
Was wäre der richtige Aktor dafür?
Typ: (28) System / Funktion: Exec / Control: Schalter

Damit habe ich jetz mal eine Tasmota-Dose (ähnlich wie Shelly) angebunden.
Funktioniert.

Befehlszeile für:
CLIMATECONTROL_REGULATOR|CMD_EXEC

Code: Alles auswählen

extra/timer.tcl CUxD.CUX280100x:1.STATE $VALUE$
Endziffer der Seriennummer für dich anpassen!

Granten
Beiträge: 37
Registriert: 18.12.2016, 16:35

Re: CUxD Schaltaktor mit Thermostat verbinden

Beitrag von Granten » 20.12.2022, 09:59

Ich habe inzwischen das Problem gelöst. Eigentlich war es sogar bereits gelöst.

Es muss eingerichtet werden wie hier zu sehen. Channel 2 ist relevant. Channel 3 komplett leer lassen.
Bild

Das Problem warum es nicht funktioniert hatte war folgendes. Man muss den Schalter anschalten, so blöde wie es klingt. Wenn man ihn manuell anschaltet, ob direkt am Schalter oder per Weboberfläche ist egal, dann schaltet die Steuerung ihn auch zur passenden Temperatur aus.

Ich danke euch nochmal für eure Hilfe! Ohne euch hätte ich das nie hinbekommen!

Antworten

Zurück zu „CUxD“