http mit Cuxd absetzen.

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

superuser002
Beiträge: 693
Registriert: 30.08.2013, 09:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

http mit Cuxd absetzen.

Beitrag von superuser002 » 23.12.2022, 20:44

Hallo.
Ich versuche mit Cuxd einen http Befehl abzusetzen. Aber es funktioniert nicht.

Meine bisherigen Schritte:
In Cuxd einen Taster unter Sonstiges - System(28) angelegt.
Und dann dieses hier eingetragen.
Screenshot 2022-12-23 203104.png
Aber beim Betätigen der Taste wird nichts gesendet.

Wenn ich ein Skript erstelle und durch den Taster auslöse, funktioniert es.

Code: Alles auswählen

string url="http://192.168.21.234/win&T=0";
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC").State( "wget -q -O - '"#url#"'");
Was kann das sein ?

Gruß Holger


superuser002
Beiträge: 693
Registriert: 30.08.2013, 09:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: http mit Cuxd absetzen.

Beitrag von superuser002 » 23.12.2022, 21:41

Baxxy hat geschrieben:
23.12.2022, 20:52
Im Script nutzt du wget + Parameter + url.
Im Gerät eingetragen ist aber nur die url.

Reicht dir das als Hinweis? :wink:
Hast du mal ein Beispiel für mich, wie es richtig gehört?
Irgendwie komme ich nicht weiter.

Gruß Holger


superuser002
Beiträge: 693
Registriert: 30.08.2013, 09:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: http mit Cuxd absetzen.

Beitrag von superuser002 » 23.12.2022, 22:24

Henke hat geschrieben:
23.12.2022, 21:47
was macht "http://192.168.21.234/win&T=0"?

Evtl. kannst du dir den Umweg über CUxD sparen.

Code: Alles auswählen

string url="http://192.168.21.234/win&T=0";
system.Exec (""wget -b -q -O - '"#url#"'");
Übergabe an Wled. T=0 ist Stripe aus. T=1 Stripe ein. Im Browser funktioniert es so.


superuser002
Beiträge: 693
Registriert: 30.08.2013, 09:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: http mit Cuxd absetzen.

Beitrag von superuser002 » 23.12.2022, 22:52

Henke hat geschrieben:
23.12.2022, 22:29
Dann einfach mal mit Exec testen. Da ist aber wohl bei mir ein " zu viel.
system.Exec ("wget -b -q -O - '"#url#"'");
Sieht besser aus.
Das Skript funktioniert ja bei mir. Ich möchte es aber direkt im Schalter machen. Ganz oben das Bild.
Das funktioniert so nicht.


superuser002
Beiträge: 693
Registriert: 30.08.2013, 09:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: http mit Cuxd absetzen.

Beitrag von superuser002 » 23.12.2022, 23:17

Super, funktioniert.
Danke für die Hilfe. Wie ist es denn z. B. bei einem Dimmer, wenn ich den Wert vom Dimmer setzen möchte?
Sagen wir mal nicht T=0, sondern T=wert vom Dimmer? Oder RGB Werte.


Gruß Holger

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 7823
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1488 Mal

Re: http mit Cuxd absetzen.

Beitrag von Baxxy » 24.12.2022, 14:16

So sehen Beispiele bei mir aus:

Code: Alles auswählen

CUX2801002:1	rmax(65535) t(3600s) p(0)
			KEY-SHORT CMD_SHORT(wget -q -O /dev/null 'http://192.168.1.151/control?cmd=LCDCMD,off')
			KEY-LONG CMD_LONG(wget -q -O /dev/null 'http://192.168.1.151/control?cmd=LCDCMD,on')
Also das was in ( ) steht, steht auch so direkt bei den Einstellungen im Gerät.
superuser002 hat geschrieben:
23.12.2022, 23:17
Sagen wir mal nicht T=0, sondern T=wert vom Dimmer? Oder RGB Werte.
Also variable Werte statt starr?
Das geht so nicht. Was drin steht kann nur über die Einstellungen oder per Script angepasst werden.

Willst du mit Variablen arbeiten kannst du auch gleich komplett auf Script setzen.

Antworten

Zurück zu „CUxD“