CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
diehappy
Beiträge: 58
Registriert: 27.07.2011, 09:27

CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von diehappy » 27.01.2024, 17:07

Hallo Zusammen,

wir haben unser Haus übergeben bekommen. Dort sind Eltako Aktoren für das Licht und Rolläden verbaut (Fam14, FSB14,FSR14 2x). Jetzt würde ich diese gerne in Homematic einbinden. In CuxD habe ich die Lizenz des FAM-USB-515 (ESP3) eingebunden und im CUXD Status sehe ich, das auch einige Geräte erkannt werden.

Aus der Anleitung werde ich leider nicht ganz schlau und ich habe Angst etwas zu verstellen.

Könnte mir jemand die notwendigen Schritte posten, um die Aktoren für Licht und Rolläden anzulernen?
Die bestehende Verknüpfung der Taster mit den Aktoren muss bestehen bleiben.

Dank Euch

chka
Beiträge: 2508
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von chka » 27.01.2024, 17:15

was verstehst du den nicht? das handbuch ist schon sehr detaliert: download/file.php?id=107524

aktor in cux manuell anlegen --> in der ccu bearbeiten und den code des aktors eintragen --> aktor in den anlernmodus bringen und los gehts
RaspberryMatic - CuL 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux mit KLF200 und Somfy Anbindung- io.Broker auf Proxmox NUC6I3SYH i3-6100U RAM: 40Gig Crucial 8GB DDR4 CT2K8G4SFS824A + 32GB DDR4CT32G4SFD8266

diehappy
Beiträge: 58
Registriert: 27.07.2011, 09:27

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von diehappy » 27.01.2024, 18:29

Danke ich werde es mal versuchen. Durch das zusätzliche Anlernen bleiben die bestehenden Verknüpfungen bestehen oder?

chka
Beiträge: 2508
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von chka » 28.01.2024, 15:04

da wir dein haus nicht kennen, kann es dir auch keiner sagen ...
RaspberryMatic - CuL 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux mit KLF200 und Somfy Anbindung- io.Broker auf Proxmox NUC6I3SYH i3-6100U RAM: 40Gig Crucial 8GB DDR4 CT2K8G4SFS824A + 32GB DDR4CT32G4SFD8266

diehappy
Beiträge: 58
Registriert: 27.07.2011, 09:27

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von diehappy » 29.01.2024, 20:00

chka hat geschrieben:
28.01.2024, 15:04
da wir dein haus nicht kennen, kann es dir auch keiner sagen ...
Vielen Dank, aber die Antwort führt mich weiter. Sowohl CuxD, als auch die Eltako Komponenten sind standardisiert. Also gehe ich davon aus, dass die Vorgehensweise immer gleich ist - sofern man weiß, was zu tun ist.

diehappy
Beiträge: 58
Registriert: 27.07.2011, 09:27

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von diehappy » 29.01.2024, 20:08

Leider weiß ich nicht, wie ich die von CuxD erkannten Eltako Geräte (Stromstoßschalter FSR14 2x und Rolladenaktoren FSB14) in Homematik einbinde:
2024-01-28 17_33_51-HomeMatic CUxD – Mozilla Firefox.png
In Homematic habe ich z.B. einen 2 Kanal Aktor von EnOcean angelegt:
2024-01-28 17_34_21-HomeMatic WebUI – Mozilla Firefox.png
So sieht die Struktur in der Eltako PCT14 Software aus:
2024-01-28 17_34_55-Gralher_Taster 25_08_23.eecmb - PCT14.png
2024-01-28 17_35_12-Gralher_Taster 25_08_23.eecmb - PCT14.png
Ich weiß leider nicht, wie ich die erkannten CuxD Geräte bzw. den Code zu den realen bzw. zu den Homematic Aktoren zuordnen kann. In der PCT14 Software sehe ich keine HEX Adresse für die Aktoren - nur für die Taster.

Für Hilfe wäre ich dankbar.

chka
Beiträge: 2508
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von chka » 29.01.2024, 20:41

Bei ID_Base kommt der Hexwert deines Aktors rein:
ID_BASE - Base-ID des EnOcean Gateways


ich habe nur einen Helligkeitssensor und einen EnOcean Tracker und da lief es genau so:

Code: Alles auswählen

Gefundene Adressen f(3) (aktuelle zuerst 17:49:32):

      Letzte    Status	Device	Gerät			'CODE'
      20:30:05  [X]	ttyACM0	EnOcean-4BS(16834060)	'0100DE0C'	(-76dBm)
      20:29:13  [X]	ttyACM0	EnOcean-4BS(27585002)	'01A4E9EA'	(-61dBm)
Bildschirmfoto 2024-01-29 um 20.30.49.png
Bildschirmfoto 2024-01-29 um 20.33.02.png


Bei dir ist ja wohl schon der FAM-USB-515 am laufen, an dem die Geräte angelernt sind. Also wirst du nur die den richtigen ID_Base code eintragen müssen. Das anlernen kannst du dir dann sparen.
RaspberryMatic - CuL 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux mit KLF200 und Somfy Anbindung- io.Broker auf Proxmox NUC6I3SYH i3-6100U RAM: 40Gig Crucial 8GB DDR4 CT2K8G4SFS824A + 32GB DDR4CT32G4SFD8266

diehappy
Beiträge: 58
Registriert: 27.07.2011, 09:27

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von diehappy » 31.01.2024, 06:40

Hi, dank Dir. Aber bei den Aktoren scheint es anders zu sein. Der Wert bei ID Base wird automatisch eingetragen und ist ausgegraut. Ich kann nur bei Switch Code was eintragen, was ich schon versucht hatte.
Des Weiteren kann ich irgendwie nicht die Stromstroßaktoren von den Rolladenaktoren im CuxD Status unterscheiden. Gibt es da einen Trick?

mpcc
Beiträge: 710
Registriert: 09.03.2007, 16:38
System: sonstige
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von mpcc » 06.02.2024, 18:04

also @chka hat es doch schon gesagt ...

Bitte konzentriere dich auf ein ganz normales Anlernen :

"aktor in cux manuell anlegen --> in der ccu bearbeiten und den code des aktors eintragen --> aktor in den anlernmodus bringen und los gehts"

Noch mal :

- Aktor im CUxD anlegen
- Im Posteingang des HM fertig melden
- Aktor in den LRN Modus bringen Aktor blinkt
- Aktor in HM betätigen
- Aktor hört auf zu blinken
- Fertig

Rücksendadresse kannst du später eintragen

Ändere bitte keine Base IDs das ist a) nicht notwendig und b) an dieser Stellen nicht gefragt.
Die Base ID zu ändern ist vielleicht notwendig, wenn man schon eine Anlage hat und durch
Gatewaywechsel nicht alles neu anlernen will. Sonst ändert man die aber nicht.

Gruss
MP von PioTek
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de
Systemhaus für SmartHome mit HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek, CUxD, IP-Symcon, Symbox Pro, Shelly, Eltako, free@home, PEHA, Synco Living.

diehappy
Beiträge: 58
Registriert: 27.07.2011, 09:27

Re: CUxD, EnOcean, Eltako und Homematic zusammen

Beitrag von diehappy » 16.02.2024, 14:03

mpcc hat geschrieben:
06.02.2024, 18:04
also @chka hat es doch schon gesagt ...

Bitte konzentriere dich auf ein ganz normales Anlernen :

"aktor in cux manuell anlegen --> in der ccu bearbeiten und den code des aktors eintragen --> aktor in den anlernmodus bringen und los gehts"

Noch mal :

- Aktor im CUxD anlegen
- Im Posteingang des HM fertig melden
- Aktor in den LRN Modus bringen Aktor blinkt
- Aktor in HM betätigen
- Aktor hört auf zu blinken
- Fertig

Rücksendadresse kannst du später eintragen

Ändere bitte keine Base IDs das ist a) nicht notwendig und b) an dieser Stellen nicht gefragt.
Die Base ID zu ändern ist vielleicht notwendig, wenn man schon eine Anlage hat und durch
Gatewaywechsel nicht alles neu anlernen will. Sonst ändert man die aber nicht.

Gruss
MP von PioTek
Vielen Dank. Ich habe versucht dies zu befolgen. Leider hört der Eltako Aktor nicht auf zu blinken, wenn ich ihn auf Learn gestellt und den HM Aktor betätigt habe. Wenn ich ihn wieder zurückstelle, wurde auch nichts angelernt. Muss ich im CuxD oder dem FAM auf Learn stellen?

Hier ein Bild
IMG_6469.jpeg
Grüße

Antworten

Zurück zu „CUxD“