RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

oreider
Beiträge: 127
Registriert: 28.12.2013, 16:23

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von oreider » 24.05.2015, 17:26

Hi Uwe,

wann ist mit der neuen Version zu rechnen?
Und wo kann ich die Version 0.9 noch downloaden?

Gruß
Tom

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3833
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von uwe111 » 25.05.2015, 11:11

Hallo Tom,

die neue Version wird dann veröffentlicht, wenn ich mit dem Testen durch bin. :)
Wenn Du mir eine Email schickst, kann ich Dir aber gerne vorab die aktuelle Testversion zusenden.
Dazu müsstest Du mir dann auch schreiben, ob Du die CCU1 oder CCU2-Version benötigst.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

oreider
Beiträge: 127
Registriert: 28.12.2013, 16:23

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von oreider » 25.05.2015, 21:32

Hallo Uwe,

vielen Dank für deine Unterstützung. Mit der Testversion klappt endlich alles wie gewünscht.

Gruß
Tom

Benutzeravatar
DerHeimer
Beiträge: 164
Registriert: 30.08.2014, 00:57

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von DerHeimer » 26.05.2015, 11:45

Hallo Uwe,

darf ich denn auch auf die Rot/Grün Anpassung hoffen? (wegen der anderen LED Nutzung GRB anstelle RGB).
Oder sogar auf eine Bereichserweiterung zur einfacheren Nutzung der 170 Kanäle? :)

Zum ersteren habe ich mal mit Arduino und auch Raspi erfolgreich getestet. Die haben die Anpassung in den Bibliotheken/Header drinnen:

Code: Alles auswählen

//   NEO_RGB     Pixels are wired for RGB bitstream
//   NEO_GRB     Pixels are wired for GRB bitstream
Adafruit_NeoPixel strip = Adafruit_NeoPixel(5, PIN, NEO_GRB + NEO_KHZ400);
und in der Header-Datei:

Code: Alles auswählen

// 'type' flags for LED pixels (third parameter to constructor):
#define NEO_RGB     0x00 // Wired for RGB data order
#define NEO_GRB     0x01 // Wired for GRB data order
#define NEO_BRG     0x04
...
// Constructor: number of LEDs, pin number, LED type
  Adafruit_NeoPixel(uint16_t n, uint8_t p=6, uint8_t t=NEO_GRB + NEO_KHZ800);
  ~Adafruit_NeoPixel();
Passt vielleicht gar nicht. Aber vielleicht ist es doch eine Anregung. Habe ja keine Ahnung, mit welcher Programmiersprache Du artdmxdim schreibst.

Zum Testen bin ich jederzeit gerne bereit. Meine Mail hast Du noch (Timing bei FS20 Dimmer... :wink: )?

Gruß,
Heimer

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3833
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von uwe111 » 26.05.2015, 13:39

DerHeimer hat geschrieben:darf ich denn auch auf die Rot/Grün Anpassung hoffen? (wegen der anderen LED Nutzung GRB anstelle RGB).
Das steht schon auf meiner Liste. Ich kann aber nicht sagen, wann ich dazu komme.
DerHeimer hat geschrieben:Habe ja keine Ahnung, mit welcher Programmiersprache Du artdmxdim schreibst.
Ist in C geschrieben.
DerHeimer hat geschrieben:Meine Mail hast Du noch (Timing bei FS20 Dimmer... :wink: )?
Hmm... die finde ich leider nicht. :(

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3833
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von uwe111 » 28.05.2015, 17:12

Hallo Heimer,

nur mal so für mein Verständnis...
Warum schreibst Du Dir für den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang eigentlich keine Playlist?
Das sollte doch machbar sein und dann kannst Du die Farbverläufe nach Deinen Wünschen anpassen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Benutzeravatar
DerHeimer
Beiträge: 164
Registriert: 30.08.2014, 00:57

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von DerHeimer » 28.05.2015, 19:14

Wegen des zweiten Wunsches 510 Kanäle besser zu steuern.

Ich muss ja bei 170 LEDs (und das sind es auch - sollten sogar eigentlich wesentlich mehr sein, aber geht ja leider nicht mit ArNetNode/DMX) 510 Kanäle steuern. Okay, blau könnte beim Sonnenuntergang entfallen, dann sind es aber immer noch 340 Kanäle (beim Sonnenuntergang). Und da gab es mit der Zeilenlänge Probleme (max. 250 Zeichen, wenn ich mich nicht irre).

Ich bin nicht nur auf den Sonnenuntergang fixiert - er ist gut und du hast ihn schön umgesetzt. Bei ersten Versuchen waren meine nicht so schön- Hatte etwas rot bis 100 und dann grün und rot bis 200 gesteigert. Aber irgendwie klappte alles nicht so toll. Wie ist denn dein Algorithmus?
Ich hatte es mit einer LED so probiert:
Playlist.txt
1:0 2:0 3:0 w:0
1:0 2:100 3:0
d:4000
w:50
1:0 2:200 3:200
d:4000
w:50

Frage an dieser Stelle, da mein ArtNetNode sich hier irgendwie aufgehangen hatte: Wenn ein D Befehl kommt, muss dann auch ein w kommen? Aus der Doku lese ich es so, dass immer ein W zur Übertragung benötigt wird.

Aber es geht ja vielmehr um die generelle Unterstützung. Und somit sind alle 510 Kanäle notwendig. Da die WS2812 Controller ja wirklich spannende und schöne Farbspiele zulassen, dachte ich, dass es grundlegend sinnvoll wäre, diese zu Unterstützen. Nicht umsonst hat ja auch Ullrich Radig sich diesem angenommen.

Der zweite Wunsch war, dass man die Kanäle ähnlich wie beim d (dim) oder w (wait) Befehl in Bereiche angeben kann. Obwohl, ein 1:100 wäre unsinnig für Kanal 1-100, da ja jeder dritte Kanal für ein und die selbe Farbe benötigt wird.

LED1 grün Kanal 1
LED1 rot Kanal 2
LED1 blau Kanal 3

LED2 grün Kanal 4
LED2 rot Kanal 5
LED2 blau Kanal 6

LED3 grün Kanal 7
LED3 rot Kanal 8
LED3 blau Kanal 9

...


Also ein 1:100+3 Befehl oder Ähnlich, der sagt nimm Kanal 1-100 von 1 an und dann in 3er Schritten => 1,4,7,...
Oder vielleicht ein 1+3:100; 2+3:101; 3+3:102 oder wie auch immer.

Ich könnte mir vorstellen, dass ohne solche Logik es auch für dich extrem umständlich wird, fertige Verläufe anzupassen oder anzusteuern.

Wie gesagt, wünschen und träumen darf man ja... :) Wenn es nicht geht, geht es halt nicht.


Viele Grüße,
Heimer

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3833
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von uwe111 » 28.05.2015, 19:53

Hallo Heimer,
DerHeimer hat geschrieben:Ich bin nicht nur auf den Sonnenuntergang fixiert - er ist gut und du hast ihn schön umgesetzt. Bei ersten Versuchen waren meine nicht so schön- Hatte etwas rot bis 100 und dann grün und rot bis 200 gesteigert. Aber irgendwie klappte alles nicht so toll. Wie ist denn dein Algorithmus?
Ich hab's so gemacht: http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 70&p=88337
DerHeimer hat geschrieben:Frage an dieser Stelle, da mein ArtNetNode sich hier irgendwie aufgehangen hatte: Wenn ein D Befehl kommt, muss dann auch ein w kommen?
Nein, nach einem d und auch nach einem w startet die Verarbeitung.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

chka
Beiträge: 1547
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von chka » 28.05.2015, 19:59

wie gesagt bei mir läuft es ohne problem

@uwe ich meine du hast es auch schon mal beantwortet aber ich finde es einfach nicht mehr; wie kann ich mehrere Geräte mit unterschiedlichen dmx id gleichzeitig den sonnen auf bzw Untergang ablaufen lassen. ohne das "Programm" mehrfach zu starten
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3833
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: RGB LED Strip Steuerung per DMX AVR ArtNetNode

Beitrag von uwe111 » 28.05.2015, 20:05

chka hat geschrieben:wie kann ich mehrere Geräte mit unterschiedlichen dmx id gleichzeitig den sonnen auf bzw Untergang ablaufen lassen. ohne das "Programm" mehrfach zu starten
Wenn es sich um das gleiche Universum auf dem gleichen Node handelt, dann kannst Du beim Aufruf einfach die ersten Channels der Geräte als Parameter hinten anfügen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Antworten

Zurück zu „CUxD“