Duty Cicle bei FS20/FHZ

AVS 5, FS20 AMS, FS20 AS1, FS20 AS4, FS20 DAP3, FS20 DAV4, FS20 DCRC, FS20 DH20, FS20 DI, FS20 DI10, FS20 DI20-2, FS20 DI20-3, FS20 DI22-2, FS20 DT, FS20 DU, FS20 EAM, FS20 ES1, FS20 ESH, FS20 FG, FS20 FMS, FS20 HGS, FS20 IRP, FS20 KSE, FS20 LD, FS20 LED, FS20 MS-2, FS20 PIRA, FS20 PIRI-2, FS20 PIRI-2 HR, FS20 RBM, FS20 RPT, FS20 RST, FS20 S20, FS20 S20-, FS20 S4, FS20 S4M, FS20 S4U, FS20 S4UB, FS20 S8, FS20 SA, FS20 SA4, FS20 SD, FS20 SH, FS20 SIG, FS20 SM4, FS20 SN, FS20 SPC, FS20 SPIR, FS20 SR, FS20 SS, FS20 ST, FS20 STR, FS20 SU, FS20 SV, FS20 SW, FS20 TC6, FS20 TFK, FS20 TK, FS20 TKS, FS20 TS, FS20 USR1, FS20 UTS, FS20 ZE, FS20 ZPS

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Daimler
Beiträge: 5813
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Duty Cicle bei FS20/FHZ

Beitrag von Daimler » 07.04.2015, 21:25

Hallo Gemeinde,

ich muss gestehen:
Vor dem (teilweisen) Umstieg auf HM war der Begriff 'Duty-Cicle' für mich eine Unbekannte.
In 10 Jahren FS20 nie etwas von gehört bzw. gemerkt!

Mittlerweile ist mir der `Begriff aber mehr als geläufig. :twisted:
Und das überwiegend aufgrund noch vorhandener FS20-Restbestände!

Und hier habe ich eine Frage, zu der ich hier im FS20 U-Forum nichts gefunden habe:
Wie oder wo kann man den DC der FS20-Komponenten feststellen :?: :?:

Gestern abend einmal wieder 'Servicemeldungs-Überlauf' in der WebUi.
Als gebranntes Kind nat. mit meinem SSF868 bewaffnet auf die Suche gegangen - Erfolg:
Ein gerade vor 1 Monat in Betrieb genommener FS20 Radar-Bewegungsmelder (bestückt mit den SUUUUper guten EL.-Standardbatterien) sendete Dauerfeuer!
Batterien entnommen / Feuer weg (Servicemeldungen nat. auch) - gemessen - 0,6 Volt.
Neue Batterien eingesetzt - erst einmal wieder Ruhe!

Hat da jemand einen Tip?
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

leknilk0815
Beiträge: 6693
Registriert: 19.03.2007, 08:21

Re: Duty Cicle bei FS20/FHZ

Beitrag von leknilk0815 » 09.04.2015, 10:35

Servus Günter,
ich wüßte nicht, wo man bei FS20 den DutyCycle abfragen könnte.
Über den brauchst Du Dir bei so einem Amoklauf eines Senders auch keine Sorgen machen, der dürfte den DutyCycle nicht "beanspruchen", weil der keine Datagramme schickt sondern nur Blödsinn und daher schlicht den Funk stört. Darum ist nach dessen Deaktivierung auch sofort alles wieder OK.
Gruß - Toni

KS300 + Sonnendauer + Windrichtung, KS888, HM-CC-TC/HM-CC-VD, FHT80b, und etwas FS20-xx, Keymatic, EM1000, CCU2 und FHZ2000 sowie HP Studio, HPCL + Upgrade für FHZ

Daimler
Beiträge: 5813
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: Duty Cicle bei FS20/FHZ

Beitrag von Daimler » 10.04.2015, 11:23

Hi Toni,
leknilk0815 hat geschrieben:....der dürfte den DutyCycle nicht "beanspruchen", weil der keine Datagramme schickt sondern nur Blödsinn....
Ja - aber dann könnte man den 'Blödsinn' wenigstens in irgendeinem Log finden und müsste nicht mit dem Sniffer das ganze Gebäude / Grundstück absuchen.
Wobei die FS20er bei mir immer weniger werden und der Aufwand, den Störenfired zu finden sich daher in Grenzen hält.
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

leknilk0815
Beiträge: 6693
Registriert: 19.03.2007, 08:21

Re: Duty Cicle bei FS20/FHZ

Beitrag von leknilk0815 » 10.04.2015, 13:29

Servus Günter,
Daimler hat geschrieben:Wobei die FS20er bei mir immer weniger werden...
...wobei die HM- Komponenten dieses Problem gelegentlich auch haben... :cry:
Gruß - Toni

KS300 + Sonnendauer + Windrichtung, KS888, HM-CC-TC/HM-CC-VD, FHT80b, und etwas FS20-xx, Keymatic, EM1000, CCU2 und FHZ2000 sowie HP Studio, HPCL + Upgrade für FHZ

Daimler
Beiträge: 5813
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: Duty Cicle bei FS20/FHZ

Beitrag von Daimler » 10.04.2015, 18:46

Hi Toni,
leknilk0815 hat geschrieben:...wobei die HM- Komponenten dieses Problem gelegentlich auch haben... :cry:
Welche meinst Du?
Also bei leerer / leer werdender Batterie hatte ich noch keinen 'HM' mit Dauerfeuer.
Na ja, vielleicht aber auch daher, dass die ihren Stand (me :wink: istens) melden.
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Endofloves
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2016, 10:05
Kontaktdaten:

Re: Duty Cicle bei FS20/FHZ

Beitrag von Endofloves » 10.02.2016, 10:10

The article you to share a story that makes work easier.

Antworten

Zurück zu „ELV FS20 Sender, Empfänger und Aktoren“