Seltsamer "Defekt" bei Unterputz-Dimmer FS20DU

AVS 5, FS20 AMS, FS20 AS1, FS20 AS4, FS20 DAP3, FS20 DAV4, FS20 DCRC, FS20 DH20, FS20 DI, FS20 DI10, FS20 DI20-2, FS20 DI20-3, FS20 DI22-2, FS20 DT, FS20 DU, FS20 EAM, FS20 ES1, FS20 ESH, FS20 FG, FS20 FMS, FS20 HGS, FS20 IRP, FS20 KSE, FS20 LD, FS20 LED, FS20 MS-2, FS20 PIRA, FS20 PIRI-2, FS20 PIRI-2 HR, FS20 RBM, FS20 RPT, FS20 RST, FS20 S20, FS20 S20-, FS20 S4, FS20 S4M, FS20 S4U, FS20 S4UB, FS20 S8, FS20 SA, FS20 SA4, FS20 SD, FS20 SH, FS20 SIG, FS20 SM4, FS20 SN, FS20 SPC, FS20 SPIR, FS20 SR, FS20 SS, FS20 ST, FS20 STR, FS20 SU, FS20 SV, FS20 SW, FS20 TC6, FS20 TFK, FS20 TK, FS20 TKS, FS20 TS, FS20 USR1, FS20 UTS, FS20 ZE, FS20 ZPS

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Des-Asteres
Beiträge: 7
Registriert: 27.10.2012, 15:57

Seltsamer "Defekt" bei Unterputz-Dimmer FS20DU

Beitrag von Des-Asteres » 11.11.2015, 22:48

Hallo,
ich habe vor Jahren mal einen Unterputz-Dimmer FS20 DU erworben.
Nun bin ich nach vielen weiteren FS20, sowie Homemtic Komponenten dazugekommen, diesen Dimmer in der Installation zu integrieren.
Ich habe die Tasterschnittstelle, mit einem handels üblichen Taster verbunden (Verängerung der Kabelstrecke). Das funktionierte auch sehr gut, sodaß sich der Dimmer, sowohl über Funk als auch über den Taster bedinen läßt.
Leider nur ca 4Wochen. Danach fing das Licht an zu blinken, wenn der Tasterausgang beschaltet ist.
Gut dachte ich mir, kann ja mal was kapputt gehen, und habe mir über ebay einen 2. FS20 DU bestellt.
Der zeigt genau das gleiche Problem: ca 4 Wochen funktionierte alles tadellos, dann fing das Blinken an.
Seltsamerwesie tritt das Blinken auch auf, wenn man einen Ausgang der roten Tasterleitung anfäßt.
Ich denke daher, dass es wohl irgendwas mit Widerständen zu tun haben muss.

Ich werde wohl die Installation an dieser Stelle auf Homematic umplanen müssen, hätte aber doch gerne gewußt, ob es für das Verhalten eine Erklärung gibt?

so denn
Des-Asteres

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 7965
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Seltsamer "Defekt" bei Unterputz-Dimmer FS20DU

Beitrag von Sammy » 12.11.2015, 08:12

Die Taster-Leitung darf nicht beliebig verlängert werden, weil sonst eben genau dieses Verhalten auftritt. Durch Einkopplungen wird dauerhaft ein betätigter Taster erkannt und der Aktor geht in den Anlernmodus...
Halte Dich einfach an die Installationsanleitung des Aktors.
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Antworten

Zurück zu „ELV FS20 Sender, Empfänger und Aktoren“