CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

diverse Zusatzsoftware

Moderator: Co-Administratoren

Dozer.hh
Beiträge: 61
Registriert: 21.02.2015, 23:02

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von Dozer.hh » 28.08.2018, 18:02

JRiemann hat geschrieben:
28.08.2018, 17:17
Häufig kam es auch zum ständigen Wechsel anwesend/abwesend usw.
Diese Probleme gibt es mit den Unifi AP‘s nicht mehr.
An der Stelle muss ich Dir leider aus persönlicher Erfahrung widersprechen!
Ich habe die FritzBox 7490 mit 2 UAPs im Einsatz und dazu ein iPhone 6s mit iOS 12 Public Beta 9. Seit der Public Beta 3 oder 4 spinnt die WLAN-Erkennung in Abständen von 30-40 Minuten und springt kurz auf Abwesend und binnen 15 Sekunden (Abfrageintervall hm_pdetect) wieder auf Anwesend, wenn ich alleine zu Hause bin. Wenn meine Frau mit Ihrem iPhone 7 mit iOS 11.4.1 zu Hause ist, passiert das nicht.
Hier geht der schwarze Peter aber ganz klar an Apple, da dieses Phänomen auch mit einer Beta von iOS 11 auftrat und zum Glück vor der Final behoben wurde. Aber in iOS 12 bekommen sie es bisher nicht gefixt. Vermute den Zusammenhang mit der Stromsparfunktion im Standby, wenn da das WLAN deaktiviert wird. (Feedback mit Fehlerbeschreibung habe ich sowohl unter iOS 11 Beta als auch unter iOS12 Beta an Apple geschickt, aber das ist ein anderes Thema, genauso wie es klar ist, dass bei einer Beta immer mit Fehlern zu rechnen sein muss.)

Den Rest lasse ich unkommentiert, da ich den Thread nicht wieder komplett durchlesen möchte, um die Stellen zu suchen, wo im Zusammenhang mit den UAPS von einer zuverlässigen Erkennung gesprochen wurde. In meiner Definition betrifft "zuverlässig" auch die Abwesenheit und zwar ohne lange Verzögerungen.
Dabei sehe ich durchaus ein, dass erst eine Kommunikation zwischen Accespoint (von welchem Hersteller auch immer) in Richtung FritzBox stattfinden muss und diese ggf. in bestimmten Intervallen stattfindet. Aber warum dies beim Anmelden sofort und laienhaft ausgedrückt außerhalb eines Intervalls stattfindet und beim Abmelden dann doch an Intervalle gebunden ist, will mir nicht gabz klar werden. Ich möchte aber weder Eure Geduld, noch diesen Thread überstrapazieren und gebe mich mit den erhaltenen Aussagen zufrieden! :wink:
Gruß... Dozer.hh

Marcdo70
Beiträge: 56
Registriert: 27.03.2018, 20:29
Wohnort: Dortmund

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von Marcdo70 » 02.09.2018, 21:35

Hallo habe auch mal das Addon HM_pdetect instaliert, aktuelle Raspberrymatic, Fritzbox 6590 Kabel mit jetzt Fritz OS7.
Also bis jetzt alles okay.
AN und Abwesenheit wird in max. 20 Sec in der WEbUi umgeschaltet und auch erst in Abwesenheit geschaltet wenn beide Handys Galaxy 7 und 8 aus dem WLAN sind.
Also bisher Top, mal sehen wie es wieterhin funktioniert und ich es mal für ein erstes Programm benötige.
Fange ja gerade erst an und lese viel und muss noch viel lernen und vor allem verstehen!
Lg Marcus
Neu seit 07/2018 mit RaspberryMatic auf Tinkerboard S mit aktuell 16 HMIP Geräten/ Iobroker auf Raspberry PI 3 / Philips HUE / Drei Echo DOT / Logitech Harmony Hub / FireTV Stick / Sonoff Basic und Touch / Milight

Benutzeravatar
ecky78
Beiträge: 71
Registriert: 03.06.2016, 21:55

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von ecky78 » 12.09.2018, 10:30

Hallo miteinander,

ist es eigentlich möglich, in der Liste der bekannten Geräte auch deren Bezeichnungen unterzubringen, analog zur Liste der bekannten User?
Das würde es bei ~50 Devices im LAN schon vereinfachen, da den Durchblick zu behalten ;-)

Also etwa so:

# MAC/IP addresses of user devices
HM_USER_LIST=([John]=C9:85:51:8B:06:10 [Jane]='06:F7:E4:42:F4:4D 00:27:00:4D:1E:D5')

# MAC/IP addresses of other known devices (all others will be
# recognized as guest devices
HM_KNOWN_LIST="[Glotze]=BD:05:43:E7:49:EE [NAS]=C0:3A:D5:65:E7:E3 [CCU]=24:C9:D4:43:13:6F"
Grüße,
Ecky

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3484
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von jmaus » 12.09.2018, 10:33

ecky78 hat geschrieben:
12.09.2018, 10:30
ist es eigentlich möglich, in der Liste der bekannten Geräte auch deren Bezeichnungen unterzubringen, analog zur Liste der bekannten User?
Das würde es bei ~50 Devices im LAN schon vereinfachen, da den Durchblick zu behalten ;-)
Nein, das ist nicht vorgesehen.
RaspberryMatic 3.37.8.20181026 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
ecky78
Beiträge: 71
Registriert: 03.06.2016, 21:55

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von ecky78 » 12.09.2018, 15:33

OK, alles klar :!:
Grüße,
Ecky

7thguest
Beiträge: 28
Registriert: 06.02.2015, 21:32

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von 7thguest » 13.09.2018, 18:26

Hallo zusammen,

ich habe mir das Programm auch auf meinem Raspi installiert.
Leider komme ich mit der Konfiguration nicht wirklich klar.

Meine Fritte stellt das Heimnetz und das Gastnetz zur Verfügung (192.168.178.xxx und 192.168.179.xxx)
Ich habe mein iPhone per fester IP im Heimnetz und auch in der Config so eingetragen. Das funktioniert hervorragend.
Auch der Eintrag der MAC unter "Eindeutige Nutzergeräte" funzt bestens.

Jetzt habe ich mich am Gäste-WLAN angemeldet und dort natürlich dann eine 179er IP erhalten.
Das wird allerdings konsequent nicht erkannt.

Ich habe versucht, nur die IP unter "bekannte WLAN/LAN Geräte" einzutragen - negativ.
Ich habe versucht, die MAC unter "bekannte WLAN/LAN Geräte" einzutragen - auch negativ.
Kombination aus beidem - ebenfalls negativ.

Wird denn der 192.168.179er Bereich vielleicht gar nicht abgefragt?

Was mache ich falsch bzw. wo liegt der Haken?

Freunde/Bekannte haben bei mir einen Zugang zum Gastnetz und somit nicht in mein Heimnetz. Dort werden natürlich die 179er IP-Adressen vergeben. Ich würde gern die Einstellung so haben, dass diese Geräte dann entweder per IP oder MAC als Gastnetz-Benutzer erkannt werden.

Edit:
Bei mir werden keinerlei Geräte im Gastnetz erkannt. Hab ich jetzt mit meinem Handy und einem Tablet probiert... :-(

Micha121
Beiträge: 181
Registriert: 21.12.2016, 23:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von Micha121 » 14.09.2018, 00:03

Hallo zusammen,

ich habe im Unterforum "Addons" dieselbe Anfrage schon gestellt, aber keine Antwort erhalten. Ich werde den Beitrag dort entfernen lasen.

Also: Die Systemvariable der Ab- und Anwesenheit von mir und meiner Frau steuere ich mit Geofencing in der Pocket Control App.

Nun besuchen uns öfters meine Schwiegereltern und sind hin und wieder alleine bei uns im Haus. Damit nicht nochmal Alarm ausgelöst wird ( :roll: ), habe ich die MAC Adresse ihrer Smartphones mittels des Addons HM-pedetect eingepflegt und das funktioniert sehr gut. Jedoch setzt das Addon weitere Systemvariablen, die ich weder verstehe, noch benötige:
Bildschirmfoto 2018-09-09 um 21.56.55.png
Oder hier:
Bildschirmfoto 2018-09-09 um 21.57.16.png
Und konfiguriert habe ich es so:
Bildschirmfoto 2018-09-09 um 21.55.17.png
Was mache ich falsch? Bzw. ist es überhaupt falsch und lässt sich nicht anders einstellen? Danke für Euren Input im Voraus!

Dozer.hh
Beiträge: 61
Registriert: 21.02.2015, 23:02

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von Dozer.hh » 14.09.2018, 10:36

Micha121 hat geschrieben:
14.09.2018, 00:03
Was mache ich falsch? Bzw. ist es überhaupt falsch und lässt sich nicht anders einstellen? Danke für Euren Input im Voraus!
Du machst im Prinzip nichts falsch und es ist auch nichts falsch.
Du erwartest nur etwas Anderes, als Du machst! ;-)

Durch die Einstellung des Variablenpostfix "Nutzer" wird genau dieses Verhalten ausgelöst: es wird für jeden "eindeutigen Nutzer" eine saparate Systemvariable angelegt, zudem die Variable für "xxx.Nutzer".
Und durch Deine Aktivierung der Gasterkennung auch die "xxx.Gast"
Die Gast-Variable bekämest Du durch "Gast-Erkennung deaktivert" weg.

Ist also ein korrektes Verhalten und eher vorteilhaft!

Im jetzigen Status kannst Du jeden Nutzer / jede Systemvariable separat abfragen und separate Programme schalten:
So kannst Du z.B. sagen wenn "xxx.Jutta" aktiv, dann mach pinkes Licht an, wenn "xxx.Karlheinz" aktiv, dann mach blaues Licht an und wenn "xxx.Jutta" UND "xxx.Karlheinz" aktiv, dann mach lila Licht an.
Und sobald oder solange "xxx.Gast" aktiv ist, dann lass die Alarmanlage für die Haustüre aus, etc.!
So kannst Du beliebige Szenarien definieren, je nach anwesendem Nutzer oder Gast.

Ich definiere so z.B., dass wenn Gäste über Nacht bleiben, im Gästezimmer das Rollo morgens nicht vor einer bestimmten Zeit hochfährt, um die Gäste nicht zu wecken.
Oder solange die Putzfrau im Haus ist, die komplette Rollo- und Lichtautomatik (Sonnen-/Temperaturschaltung / Abwesenheitsbeleuchtung) außer Betrieb ist, damit sie nicht nen Föhn am Eigenleben der Rollos und Lampen bekommt! ;-)


Alternativ kannst Du statt mit den Variablen "xxx.Nutzer" auch mit der "xxx.Liste" arbeiten. Dann wird zwar nur eine Variable angelegt, aber der "Wert" dieser Variable wird entsprechend lang und umständlich. (Kannst es ja mal testweise aktivieren, dann siehst Du, was ich meine.)
Gruß... Dozer.hh

Micha121
Beiträge: 181
Registriert: 21.12.2016, 23:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von Micha121 » 14.09.2018, 16:15

Aaaaahhhh... ja jetzt macht das Sinn! :D

Testen werde ich es ehrlich gesagt momentan nicht, es gab in den letzten Tagen genug Fehlalarme, mit Blinklichtern, Rolläden hoch und vor allem richtig laute Alarmsirene...

Aber ich weiß jetzt damit was anzufangen. Und egal, wie viele Sysvariablen angelegt werden, ich ziehe ja eh nur die für mich relevanten Variablen in die entsprechenden Programme.


Viele Grüße

Dozer.hh
Beiträge: 61
Registriert: 21.02.2015, 23:02

Re: CCU-Addon: FRITZ!Box-basierte Anwesenheitserkennung

Beitrag von Dozer.hh » 14.09.2018, 17:15

Micha121 hat geschrieben:
14.09.2018, 16:15
Aber ich weiß jetzt damit was anzufangen. Und egal, wie viele Sysvariablen angelegt werden, ich ziehe ja eh nur die für mich relevanten Variablen in die entsprechenden Programme.
Korrekt! Das ist genau der entscheidende Punkt! ;-)
Gruß... Dozer.hh

Antworten

Zurück zu „Sonstige“