HomeHub WebUI - Even Bigger

Nutzung von XML RPC, Remote Script, JSON RPC, XMLAPI

Moderator: Co-Administratoren

braindead
Beiträge: 520
Registriert: 28.11.2014, 21:20
Hat sich bedankt: 2 Mal

HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von braindead » 21.07.2016, 07:17

Hallo zusammen,

wie bereits angekündigt, wird momentan fleißig an der nächsten HomeHub Version gearbeitet. Während es bei HomeHub - The Next Big Thing darum ging die Konfigurationsmöglichkeiten mit JSON deutlich zu erweitern, zielt "HomeHub - Even Bigger" primär darauf ab das Design zu verbessern.

Auf dem diesjährigen Usertreffen in Kassel habe ich David (User pickone) kennengelernt und wir haben spontan beschlossen gemeinsam an HomeHub zu arbeiten. David ist ein Designer der mir schon in der "verdrahtet" Facebook Gruppe aufgefallen ist, als er ein paar Screens gepostet hat, wie seiner Meinung nach das WebUI der CCU aussehen könnte. Die Chance mit ihm zusammen an HomeHub zu arbeiten konnte ich mir nicht entgehen lassen. :-)

Zunächst haben wir uns ein paar Gedanken gemacht, was an dem jetzigen Design verbessert werden sollte. Herausgekommen sind folgende Punkte:
  • Die bisher genutzten Pixelicons sollen ersetzt werden durch Vektorgrafiken.
  • Das neue Design soll responsive sein und sich abhängig von der Bildschrimgröße automatisch anpassen.
  • Anstatt der zeilenbasierten Anzeige der Komponenten sollen Kacheln zum Einsatz kommen. Mehrere Kacheln sollen, sofern der Bildschirm breit genug ist, nebeneinander angezeigt werden.
  • Auf den Kacheln sollen die wichtigsten Informationen hervorgehoben werden.
  • Weitere Bedienmöglichkeiten (z.B. beim Heizungsthermostat) sollen beim Klick auf die Kachel in einem Popup Dialog dargestellt werden.
  • Es soll standardmäßig ein helles und ein dunkles Design geben.
Zusätzlich zu den Designänderungen sollen folgende Punkte abgearbeitet werden:
  • Die Codebasis wird von Grund auf neu aufgebaut.
  • Räume, Gewerke und Favoriten sollen importiert werden.
  • Es soll einen Setup Dialog geben, der Neueinsteiger bei der Erstinstallation hilft.
  • Wenn vorhanden, soll es möglich sein Charts des CCU-Historian einzubinden.
Um Euch jetzt etwas den Mund wässrig zu machen, gibt es noch einen Vorgeschmack auf das neue Design:
HomeHub_Vorschau.png
David und ich würden uns sehr freuen, wenn Ihr auf diesen Post antworten würdet und Änderungswünsche äußert und Verbesserungsvorschläge macht. Noch mehr freuen wir uns aber über jeden, der mit Tests helfen möchte. :D
Gruß,
Markus

Gerti
Beiträge: 1180
Registriert: 28.01.2016, 18:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von Gerti » 21.07.2016, 11:16

Hi!

Sieht super aus...
Stelle mich gerne wieder als Tester zur Verfügung.

Gruß,
Gerti

saschild
Beiträge: 19
Registriert: 04.01.2016, 11:44
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von saschild » 21.07.2016, 20:00

Wow, sieht super aus.

Natürlich stelle ich mich auch als Tester zur Verfügung.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
HMside
Beiträge: 620
Registriert: 22.10.2012, 18:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von HMside » 21.07.2016, 21:44

Gefällt mir extrem gut! Ich und mein Qnap NAS stellen uns gerne als Testkaninchen zur Verfügung.

Viele Grüße
Andreas

Droste
Beiträge: 88
Registriert: 04.02.2016, 08:34

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von Droste » 21.07.2016, 23:24

Sieht gut aus, auch wenn ich ansonsten eher kein Fan von Kacheln bin. Aber hier scheinen die Kacheln ja nur die Zeilen der Komponenten zu ersetzen und die Navigation bleibt in der Baumstruktur.

Der geplante Import der Räume, Gewerke und Favoriten ist hoffentlich nur optional, oder?

Zum Testen stehe ich dann natürlich auch bereit.

Viele Grüße
Thorsten

vepman
Beiträge: 158
Registriert: 12.09.2013, 13:52

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von vepman » 22.07.2016, 06:48

Der erste Eindruck ist positiv.
Wichtig ist, dass die bisherige Geschwindigkeit nicht darunter leidet.
Hoffentlich dauert es nicht mehr so lang, bis wir in den Genuß kommen. :D

braindead
Beiträge: 520
Registriert: 28.11.2014, 21:20
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von braindead » 22.07.2016, 07:27

Hallo zusammen,

ohne es mit genauen Zahlen belegen zu können, habe ich das Gefühl, dass die Anzahl der HomeHub User gestiegen ist. Damit einhergehend steigt auch die Zahl der User, denen die Ersteinrichtung der JSON Dateien schwerer fällt als anderen. Um diese User zu unterstützen, wird HomeHub zukünftig eine Setup Seite haben, die automatisch geladen wird, wenn es noch keine Konfigurationsdateien gibt. Damit die User sich dann auch direkt in HomeHub zurecht finden, wird aus den importierten Räumen und Gewerken das Menü (categories.json) generiert und die Komponenten automatisch den Kategorien zugeordnet (custom.json).
Droste hat geschrieben:Der geplante Import der Räume, Gewerke und Favoriten ist hoffentlich nur optional, oder?
Da sich an der Struktur der Dateien nichts ändern wird, können erfahrene User ihre bestehenden Dateien weiter nutzen und müssen das Setup nicht durchlaufen.
vepman hat geschrieben:Wichtig ist, dass die bisherige Geschwindigkeit nicht darunter leidet.
Bisher ist es so, dass HomeHub bei jedem Aufruf die JSON Dateien komplett verarbeiten muss. Zukünftig soll verstärkt gecached werden, so dass die Berechnung der einzelnen Teile wegfällt. Tendenziell sollte HomeHub dadurch sogar schneller werden.
vepman hat geschrieben:Hoffentlich dauert es nicht mehr so lang, bis wir in den Genuß kommen.
HomeHub wird von Grund auf neu geschrieben. Wo möglich wird der alte Code allerdings übernommen. Während David an den Screens gebastelt hat, habe ich parallel geguckt auf welcher Basis HomeHub zukünftig laufen soll. Das Grundgerüst steht bereits und das Script für die Setup Seite ist auch schon fertig. Ehrlich gesagt denke ich, dass der PHP Code recht schnell umgesetzt ist. Die Hauptarbeit wird darin liegen das Frontend Design umzusetzen.
Gruß,
Markus

Gerti
Beiträge: 1180
Registriert: 28.01.2016, 18:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von Gerti » 22.07.2016, 08:43

Hi!

Zwei Vorschläge hätte ich zur geplanten Version...

Wenn man die erste Einrichtung über Import der Daten (Räume, Geräte, etc.) aus der CCU macht, müsste die Möglichkeit bestehen, dass bei Änderung der Räume/Geräte auf der CCU diese wieder (idealerweise automatisch) wieder übernommen werden.
Wenn die Dateien von Hand geändert wurden, sollte das natürlich unterbleiben.

Zudem wäre es vielleicht sinnvoll, wenn man die Reihenfolge der Kacheln auch per Drag & Drop ändern könnte und die Größe der Kacheln (also das Rastermaß) einstellen könnte. Da ich ein 10 Zoll Acer Tablet benutze, dessen Auflösung nicht so groß ist, würde ich die Kacheln gerne so klein wie möglich aber so groß wie nötig einstellen, damit ich möglichst viel ohne scrollen erreichen kann.

Was passiert eigentlich mit den Custom Komponenten?
Werden diese (also die Mitgelieferten wie Radio, Wetter, etc.) auch an das neue Design angepasst?

Gruß,
Gerti

braindead
Beiträge: 520
Registriert: 28.11.2014, 21:20
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von braindead » 22.07.2016, 09:59

Gerti hat geschrieben:Wenn man die erste Einrichtung über Import der Daten (Räume, Geräte, etc.) aus der CCU macht, müsste die Möglichkeit bestehen, dass bei Änderung der Räume/Geräte auf der CCU diese wieder (idealerweise automatisch) wieder übernommen werden.
Wenn die Dateien von Hand geändert wurden, sollte das natürlich unterbleiben.
Ist das Setup einmal gelaufen und man hat eine Änderung auf der CCU gemacht, dann muss man wie bisher auch den "Import" Button drücken. Hier wird es die Möglichkeit geben categories.json und custom.json wieder automatisch erzeugen zu lassen oder eben nicht. Ich denke nicht, dass ein Abgleich automatisch laufen wird.
Gerti hat geschrieben:Zudem wäre es vielleicht sinnvoll, wenn man die Reihenfolge der Kacheln auch per Drag & Drop ändern könnte und die Größe der Kacheln (also das Rastermaß) einstellen könnte. Da ich ein 10 Zoll Acer Tablet benutze, dessen Auflösung nicht so groß ist, würde ich die Kacheln gerne so klein wie möglich aber so groß wie nötig einstellen, damit ich möglichst viel ohne scrollen erreichen kann.
Drag & Drop wird jetzt nicht kommen, aber evtl. in der Version "HomeHub WebUI- Even More Bigger" :D

Ein Responsive Design ist nicht trivial, weshalb ich dafür das Framework Foundation nutzen werde. Abhängig von der Auflösung werden drei, zwei oder nur eine Kachel gezeigt.

Gerti hat geschrieben:Was passiert eigentlich mit den Custom Komponenten?
Werden diese (also die Mitgelieferten wie Radio, Wetter, etc.) auch an das neue Design angepasst?
Selbstverständlich. :-)
Gruß,
Markus

Droste
Beiträge: 88
Registriert: 04.02.2016, 08:34

Re: HomeHub WebUI - Even Bigger

Beitrag von Droste » 22.07.2016, 12:04

Hallo Markus,

eine Frage noch: Kommen dann auch die ReadOnly-Komponenten (https://github.com/braindead1/HomeHub-WebUI/issues/3) :D


viele Grüße
Thorsten

Antworten

Zurück zu „Softwareentwicklung von externen Applikationen“