Kombination aus Homematic und Philips Hue

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
raspido
Beiträge: 59
Registriert: 06.02.2019, 13:59

Kombination aus Homematic und Philips Hue

Beitrag von raspido » 27.06.2019, 09:07

Guten Morgen,

ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Bereich bin. Hoffe es aber. Ich nutze bislang die Homematic mit dem ioBroker als Visualisierung. Bislang laufen die Programme für die Homematic auf der CCU und der ioBroker ist NUR Visualisierung. Kann passieren das sich das auf Dauer ändert, das ist aber noch nicht ganz klar.

Nun zu meiner eigentlichen Frage, ich möchte gerne meine Homematic mit Komponenten von Philips Hue (und auch Osram Schaltsteckdosen) erweitern. Zumindest die Schaltsteckdosen von Osram sind günstiger als von Homematic, was ein Grund ist. Nur ergibt sich die Frage, was ist klüger. Das Gateway von Philips mit der Homematic zu kombinieren oder beide Systeme unabhängig voneinander in den ioBroker bringen?

Und dann Programme, welche Philips / Osram Geräte in Kombination mit Homematic betrifft dann über den ioBroker mit einem Programm verknüpfen? z.B. Lampe die übern Bewegungsmelder von HmIP (Ist schon vorhanden) der eine Philips Hue schalten soll.



Michael

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1948
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kombination aus Homematic und Philips Hue

Beitrag von Black » 27.06.2019, 11:36

Die hue Implementierung in der ccu ist leider suboptimal bis misslungen.

Nehme den hue Adapter, dazu noch JavaScript und dann kannst dir über den rega und rpc Adapter deine logiken proggen
Zuletzt geändert von Black am 28.06.2019, 06:28, insgesamt 1-mal geändert.
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.13 Scripteditor und Objektinspektor

raspido
Beiträge: 59
Registriert: 06.02.2019, 13:59

Re: Kombination aus Homematic und Philips Hue

Beitrag von raspido » 27.06.2019, 12:03

Okay,

dann weiß ich Bescheid. Alternativ zu JS gab es doch auch blockly oder so? Wollte verschiedens mal probieren. Sollte nur möglichst einfach der Umsetzung sein.

Warte ich drauf das meine Philips und Osram Sachen kommen um diese an zu lernen und danach kann ich die dann in ioBroker aufnehmen. Zum Glück sind beide ja kompatibel zueinander. Hab gestern eweig gesucht und Gateway von Osram war schwer zu finden bzw. in erster linie in teuer. Vielleicht falschen suchbegriff genommen aber man will ja anderseits auch nich gefühlt 1.000 und 1 Gateway da hinstellen.


Michael

Fonzo
Beiträge: 1977
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Kombination aus Homematic und Philips Hue

Beitrag von Fonzo » 27.06.2019, 14:00

raspido hat geschrieben:
27.06.2019, 09:07
Das Gateway von Philips mit der Homematic zu kombinieren oder beide Systeme unabhängig voneinander in den ioBroker bringen?
Das hängt letztlich davon ab was für eine CCU genutzt wird und ob man Geld ausgeben will oder nicht und was letztendlich zur Visualisierung genutzt wird. Bei einer CCU3 kann man bei Bedarf den NEO Server nutzen und das kostenpflichtige NEO Plugin Philips Hue Bridge, dafür benötigt man dann keine weitere Hardware außer der CCU3 und kann sowohl Hue als auch Homematic in NEO visualisieren. Wenn man so oder so schon weitere Hardware nutzt und dort ioBroker installiert hat, macht es auch Sinn dann sowohl Hue als auch Homematic einzubinden wenn man ioBroker auch zur Visualisierung nutzen will.

raspido
Beiträge: 59
Registriert: 06.02.2019, 13:59

Re: Kombination aus Homematic und Philips Hue

Beitrag von raspido » 27.06.2019, 14:15

Den ioBroker nutze ich bereits. Hab den auf einem extra mini PC am laufen (kein RaspberryPi). Der RPi wurde mir zu träge bei den Instanzen die drauf waren.

lxuser
Beiträge: 270
Registriert: 11.01.2015, 21:32
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kombination aus Homematic und Philips Hue

Beitrag von lxuser » 27.06.2019, 19:58

raspido hat geschrieben:
27.06.2019, 12:03
Hab gestern eweig gesucht und Gateway von Osram war schwer zu finden bzw. in erster linie in teuer. Vielleicht falschen suchbegriff genommen aber man will ja anderseits auch nich gefühlt 1.000 und 1 Gateway da hinstellen.
Das Gateway wird seit ein paar Monaten nicht mehr hergestellt und es gibt wohl auch keinen Nachfolger dazu. Als einzige (mir bekannte) Lösung um alle Lightify bzw. smart+ Komponenten upzudaten, wird er daher mittlerweile in Goldstaub aufgewogen.
Bei der Firmenpolitik werde ich daher in Zukunft einen weiten Bogen um smart+ machen.

Als Anbindung von Zigbee bevorzuge ich eh die Cloud freie und Hersteller unabhängige Variante, hier per node-red-contrib-zigbee. Das basiert auf zigbee2mqtt, von daher sollte sich auch eine Lösung finden lassen, um es mit iobroker zu kombinieren.

säpfle
Beiträge: 21
Registriert: 08.11.2016, 22:13

Re: Kombination aus Homematic und Philips Hue

Beitrag von säpfle » 12.08.2019, 18:35

Hallo,

wenn es interessiert - ich habe hier eine Frage zu den möglichen Apps gestellt die beides steuern könnte: CCU und HUE Bridge:
viewtopic.php?f=53&t=52583

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“