Velux CVP 120120 statt Eßmann Dachkuppel-Motor

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Horst Henning
Beiträge: 450
Registriert: 20.07.2019, 12:58
System: CCU
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Velux CVP 120120 statt Eßmann Dachkuppel-Motor

Beitrag von Horst Henning » 09.02.2024, 17:58

Hallo Gemeinde,

unser Flachdach muß saniert werden. Dabei sollen vorhandene motorisch betriebene Eßmann-Kuppeln gegen Velux Dachfenster getauscht werden.
Die Eßmann-Kuppeln werden bei mir über HmIP-Brolls gesteuert, also Phase an Auf- oder Ab-Kabel gelegt. Das gibt es wohl bei Velux nicht.
Die Dinger werden per Funk angesteuert. Es gibt ein KLF-200-Gerät, das wohl auch über CUxD gesteuert werden kann, aber nur potentialfreie Eingänge verträgt (also nicht Broll).

Hat vielleicht schon einmal jemand eine Steuerung von Velux-Dachfenstern hinbekommen? Mir würde auch eine Steuerung über Alexa reichen, das klappt bei unseren älteren Somfy-Rollos mit einer Mediola-Matter-Somfy-Bridge sehr gut. Ich meine aber, Velux kann nicht mit Alexa.

Bin dankbar für Hinweise!

Fonzo
Beiträge: 6598
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal

Re: Velux CVP 120120 statt Eßmann Dachkuppel-Motor

Beitrag von Fonzo » 10.02.2024, 10:35

Horst Henning hat geschrieben:
09.02.2024, 17:58
Mir würde auch eine Steuerung über Alexa reichen, das klappt bei unseren älteren Somfy-Rollos mit einer Mediola-Matter-Somfy-Bridge sehr gut. Ich meine aber, Velux kann nicht mit Alexa.
Wenn Du primär Wert auf Ansteuerung von io Homecontrol durch Alexa legst, dann nimm halt einfach ein TaHoma Switch als Gateway für io Homecontrol, dieser unterstützt auch Alexa, wird auch so von Velux selber empfohlen, wenn man Alexa benutzen will. Bei persönlichen Bedarf kann man ein TaHoma Switch auch von einer HmIP-CCU3 oder anderen Systemen aus ansteuern.

Der Tahoma Switch unterstützt zur Zeit noch kein Matter, soll aber für professionelle Kunden aber in 2024 eingeführt werden, siehe Somfy Blog, Endbenutzer müssen sich wohl noch ein wenig weiter Gedulden.

Benutzeravatar
Horst Henning
Beiträge: 450
Registriert: 20.07.2019, 12:58
System: CCU
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Velux CVP 120120 statt Eßmann Dachkuppel-Motor

Beitrag von Horst Henning » 10.02.2024, 12:55

Fonzo hat geschrieben:
10.02.2024, 10:35
Wenn Du primär Wert auf Ansteuerung von io Homecontrol durch Alexa legst, dann nimm halt einfach ein TaHoma Switch als Gateway für io Homecontrol, dieser unterstützt auch Alexa, wird auch so von Velux selber empfohlen, wenn man Alexa benutzen will. Bei persönlichen Bedarf kann man ein TaHoma Switch auch von einer HmIP-CCU3 oder anderen Systemen aus ansteuern.
Merkwürdigerweise hat mir der Velux-Support auf Anfrage (Anbindung an Smarthome?) den TaHoma Switch nicht empfohlen. Müßte aber gehen. Da hätte ich mit natürlich den Kauf der Mediola Bridge sparen können.

Und wie kann man den TaHoma Switch an die CCU koppeln?

Fonzo
Beiträge: 6598
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal

Re: Velux CVP 120120 statt Eßmann Dachkuppel-Motor

Beitrag von Fonzo » 11.02.2024, 10:15

Horst Henning hat geschrieben:
10.02.2024, 12:55
Merkwürdigerweise hat mir der Velux-Support auf Anfrage (Anbindung an Smarthome?) den TaHoma Switch nicht empfohlen.
Entweder hast Du diesem nicht klar geschrieben was Du an Anforderungen hast, oder aber dieser will schlicht das eigene Velux Active Gateway verkaufen, dies unterstützt zwar HomeKit aber eben kein Alexa. Es hängt eben davon ab, was man an persönlichen Anforderungen hat.
Horst Henning hat geschrieben:
10.02.2024, 12:55
Müßte aber gehen.
Ein Tahoma Switch kann sowohl io Homecontrol steuern als auch Somfy RTS. Man braucht also nur ein einziges Gateway um die Produkte von Somfy und Velux ansteuern zu können und es funktioniert auch mit Alexa.
Horst Henning hat geschrieben:
10.02.2024, 12:55
Da hätte ich mit natürlich den Kauf der Mediola Bridge sparen können.
Was Du für Anforderungen hast bzw. was Du gedenkst anzuschaffen, weist nur Du selber. Aber mit dem Wissen, dass Du auch noch io Homecontrol steuern willst und Alexa benutzen, hättest Du Dir zumindest auch gleich nur ein einziges Gateway vom Hersteller Somfy anschaffen können, das kann nämlich sowohl io Homecontrol als auch RTS ansteuern. Die Matter Bridge kann hingegen nur das alte RTS.
Horst Henning hat geschrieben:
10.02.2024, 12:55
Und wie kann man den TaHoma Switch an die CCU koppeln?
Brauchst Du das wirklich? Willst Du nicht primär Alexa benutzen? Eine optionale Möglichkeit wäre z.B. mit dem NEO Plugin Somfy TaHoma für den TaHoma Switch.

Benutzeravatar
Horst Henning
Beiträge: 450
Registriert: 20.07.2019, 12:58
System: CCU
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Velux CVP 120120 statt Eßmann Dachkuppel-Motor

Beitrag von Horst Henning » 11.02.2024, 10:35

Hallo Fonzo,
vielen Dank für Deine Hinweise.

Der zeitliche Ablauf war bei mir leider unglücklich:
vor einem halben Jahr habe ich die mechanischen Schalter unserer Eßmann-Kuppeln durch Brolls ersetzt, die steuere ich per Cloudmatic auch über Alexa an. Funktioniert vorzüglich.

Dann habe ich gelesen, daß es neuerdings eine Mediola-Matter-Bridge für Somfy gibt und habe die für unsere neueren Rollos eingerichtet (die älteren haben auch Brolls). Auch das geht über Alexa einwandfrei.

Jetzt wird die Sanierung unseres Flachdachts akut (Undichtigkeit) und die Sch... Eßmann-Kuppeln sollen durch Velux Dachfenster ersetzt werden (auf Anraten von 2 Dachdeckern). Die Velux gehen natürlich nicht mit Brolls, mit der Mediola Bridge auch nicht. Ich hatte den TaHoma-Switch mal in Erwägung gezogen (bevor Velux spruchreif wurde), mich aber wegen des günstigeren Preises und Matter-Standard bei Mediola dagegen entschieden.

Tja hätte hätte Fahrradkette.

p.s.: stimmt übrigens, Steuerung über CCU wäre schön ist aber nicht so wichtig.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Steuerungen und Visualisierungen“