Homematic IP Access Point & Home Assistant (alternative zu IoBroker)

Moderator: Co-Administratoren

tomi_cc16
Beiträge: 688
Registriert: 30.11.2013, 16:35
Wohnort: Mordor

Re: Homematic IP Access Point & Home Assistant (alternative zu IoBroker)

Beitrag von tomi_cc16 » 10.01.2019, 22:04

Meinst du in Phyton direkt oder in Home Assistant?

In Home Assistant wird noch eine alte Version der HmIP REST-API Doku verwendet daher fehlen noch viele Geräte. Hier habe ich den HASS Entwickler angeschrieben ob er nicht ein Update erstellen könnte. Falls ich ein Feedback erhalte schreibe ich es hier rein.

Hier eine Übersicht aller HmIP Geräte die es bisher gibt oder angekündigt wurden und ob Sie schon in der REST-API oder in Home Assistant verfügbar sind:
https://dl.dropboxusercontent.com/s/y5m ... .HASS.xlsx

Timer
Beiträge: 70
Registriert: 30.12.2016, 22:58

Re: Homematic IP Access Point & Home Assistant (alternative zu IoBroker)

Beitrag von Timer » 24.01.2019, 18:30

Ja das meinte ich

Mit dem heutigem Update wurde auch die Rest-Api von HomematicIP engehoben.
Allerdings kann ich trotzdem meine Geräte, welche jetzt auch unterstützt werden nicht finden....

Evtl. muss die Schnittstelle neu eingelesen werden?

ManInSoHo
Beiträge: 8
Registriert: 24.07.2015, 13:44

Re: Homematic IP Access Point & Home Assistant (alternative zu IoBroker)

Beitrag von ManInSoHo » 25.01.2019, 08:54

Die API alleine reicht leider nicht aus, die Werte müssen noch an Home Assistant übergeben werden.

Je nach Sensor/Aktor sind das nur ein paar Zeilen Code, aufwendiger finde ich die ganzen Entwicklerrichtlinien, die dafür befolgt werden müssen.
Ich würde einfach mal die Entwickler kontaktieren. FROLL und BROLL sind, soweit ich gesehen habe, in der nächsten Version enthalten.

Timer
Beiträge: 70
Registriert: 30.12.2016, 22:58

Re: Homematic IP Access Point & Home Assistant (alternative zu IoBroker)

Beitrag von Timer » 25.01.2019, 09:10

Ach so,
Dachte die API würde reichen.
Hatte mich schon gefreut das HomematicIP vollständig unterstützt wird.

Ich bin zur Zeit fleißig am basteln und werde demnächst mal ein paar Bilder einstellen. Alleine als Secondscreen macht das absolut Sinn.
Eq3 bietet selbst ja nix an um ein Dashboard an die Wand bringen zu können.
Beim iobroker scheint sich nun ebenfalls was zu tun.
Da läuft die Unterstützung auf Deutsch.

HansDampf
Beiträge: 38
Registriert: 25.11.2018, 11:18

Re: Homematic IP Access Point & Home Assistant (alternative zu IoBroker)

Beitrag von HansDampf » 30.04.2019, 11:05

@Timer: Konntest Du schon Bilder machen?

@tomi_cc16: noch kein Feedback von den HASS Entwicklern?
HomeMatic ist nicht HomeMatic IP / HomeMatic IP bedeutet nicht das der Access Point damit klar kommt / Hier für den AP abstimmen

tomi_cc16
Beiträge: 688
Registriert: 30.11.2013, 16:35
Wohnort: Mordor

Re: Homematic IP Access Point & Home Assistant (alternative zu IoBroker)

Beitrag von tomi_cc16 » 02.05.2019, 00:26

Hi,

der Hauptentwickler meldet sich leider nicht mehr aber Andrey & Co haben ein paar Sachen selbständig hinzugefügt.

Die Übersicht findest du hier
https://www.home-assistant.io/component ... cip_cloud/

oder in meiner Excel:
https://dl.dropboxusercontent.com/s/y5m ... .HASS.xlsx

SukaramJ
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2018, 23:27

Re: Homematic IP Access Point & Home Assistant (alternative zu IoBroker)

Beitrag von SukaramJ » 08.05.2019, 08:58

Hallo,

ich hab ein paar Sachen in der Liste ergänzt.
https://www.dropbox.com/s/yq4f41z3u71eh ... .xlsx?dl=0

Ich hab auch nochmal nach bestem Wissen die HA-Doku Seite ergänzt. Sollte mit dem nächsten Release aktualisiert werden.

Der Ablauf um Geräte in HA nutzen zu können ist der Folgende:

1. eq3 aktualisiert die Hersteller API im Rahmen einer Wartung.
2. Aktualisierung und Release homematicip-rest-api (coreGreenberet)
3. Aktualisierung und Release HA Komponente homematicip_cloud.

Welche Informationen coreGreenberet für eine API Aktualisierung braucht wurde ja bereits in diesem Thread beschrieben.
Für eine Aktualisierung der HA Komponente am Besten einen Feature Request im HA Community Forum aufmachen.
Ich schau da gelegentlich mal rein.
Es ist immer ein bisschen blöd eine Komponente zu implementieren, zu der einem die Geräte fehlen. Da kann es dann auch mal zu Fehlern kommen.


Gruß
Markus

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“