Seite 1 von 1

Home Assistant - HM Entitäten, keine Geräte

Verfasst: 21.11.2020, 18:21
von snickers2k
Hallo,
Ich wollte eigentlich zu Home Assistant wechseln, jedoch tauchen bei mir eingebundene Homematic Geräte nur als Entitäten auf, nicht als vollwertige Geräte.
Bevor das behoben ist, sind sinnvolle Automationen recht kompliziert (wie ich finde) und vor allem nur von kurzer Dauer - bis diese Lücke behoben wird

Weiß jemand wann sich das ändern wird?

Danke

Re: Home Assistant - HM Entitäten, keine Geräte

Verfasst: 07.12.2020, 13:36
von ProfDrYoMan
Hi,

ich verstehe nicht, wo das Problem liegt, wenn es keine Devices sondern "nur" Entities sind?

Ich will schwer hoffen, dass niemand das mehr umstellt, denn bei mir steckt schon viel Arbeit drin.
De facto macht bei mir HMIP/HM/Raspimatic nichts mehr, außer den Funk bereit zu stellen. Läuft in einer VM und HASS im Docker.

Bei den Entities sind doch schon alle möglichen Attribute zusammengefasst. Das ist HASS nun mal anders als die CCU3.

Ob ich jetzt ein Device mit den Entities
- climate.thermostat
- climate.thermostat_bat
habe und denen noch einen Raum zuweisen kann, ...

oder ob ich "nur" zwei getrennte Entities habe, welche logisch nicht zusammenhängen, ich sehe keinen relevanten Unterschied.

Die Räume brauche ich nicht, in Lovelace kann es alles darstellen wie ich will.

In Summe rennt HASS in jeder Hinsicht Kreise um die CCU3 Funktionalität.
Ich traure keine Minute zurück und hoffe das Raspimatic auch irgendwann mal in einen minimalistischen Docker "verschwindet".

Re: Home Assistant - HM Entitäten, keine Geräte

Verfasst: 02.01.2021, 11:51
von ProfDrYoMan
Mit der aktuellen HA Version kann man auch entities einen Raum zuweisen. Also fällt der letzte relevante Unterschied weg. Auf jeden Fall ist HA deutlich weniger gebastelt als iobroker.