ELV

Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: Co-Administratoren

NickHM
Beiträge: 1428
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: ELV

Beitrag von NickHM » 12.06.2018, 14:54

Hallo

aus zwei Gründen würde eine Übersicht den ELV Shop für mich deutlich attraktiver machen..

- Artikel sind oft nicht lieferbar, da ich gern Neuheiten bestellt. Bis die Ware dann kommt habe ich längst vergessen, dass ich das bestellt hatte. Oder ich weiss nicht mehr, ob ich einen bestimmten Artikel schon bestellt hatte oder eben nicht :(
- werden gleichartige Artikel später noch mal benötigt, geht die Sucherei mit der (wirklich grotten schlechten) Suchfunktion auf der Web Seite wieder los. Wie einfach wäre es dann in meiner eigenen Bestellhistorie nachzusehen und Artikel nochmals zu bestellen.

Benutzeravatar
Homoran
Beiträge: 8593
Registriert: 02.07.2013, 15:29
Wohnort: Köln

Re: ELV

Beitrag von Homoran » 12.06.2018, 15:14

Familienvater hat geschrieben:Aber meine Daten sind auch schon mindestens aus einem Magento-Shop spazieren gegangen, weil der nicht Up-to-Date/schlecht gewartet/falsch konfiguriert war.
Willkommen im Club. Bei mir war es Amaz...

Ich bekam zwar noch eine Mail "Ihre Kreditkarte wurde gehackt" - aber wer macht denn so eine Mail auf???

Insofern kann ich die Sicherheitsaspekte gut nachvollziehen, obwohl für den Kunden die Übersicht viel mehr (leichter wiegende?) Vorteile hat.

Gruß
Rainer
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!

Daimler
Beiträge: 5368
Registriert: 17.11.2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: ELV

Beitrag von Daimler » 13.06.2018, 08:06

Hi,

obwohl ich nach den anfänglichen Umstellungsproblemen eigentlich zufrieden war:
Kaufe bei ELV aus bestimmten Gründen per Vorkasse und vor der Umstellung dauerte es idR 3-4 Tage, bis die den Geldeingang bemerkten :wink: , ging dies nach der Umstellung unerwartet zügig.

Aber zur Zeit schwillt mir langsam auch etwas der Hals an:
Hatte hier noch einen ELV-Card Bonus und den XMR871 liegen - also am Sonntag 2 Bestellungen aufgegeben.
Bei beiden waren neue, noch nicht lieferbare Artikel dabei.
Bei dem ELV-Card Bonus lies sich auch die Teillieferung aktivieren - beim XMR871 nicht.
Egal, also hier Komplettlieferung gewählt - brauchst den Kram ja nicht unbedingt morgen.
Per Mail eingegangene 'Bestellbestätigung' entspricht der Bestellung. :D

Abends erhalte ich dann die Rechnungen (Zahlung innerhalb von 14 Tagen erbeten), welche früher immer erst kamen, wenn die Ware versandfertig war. :shock:
Die nicht lieferbaren Artikel (u.A. das neue Funkmodul und der Farb-Wandtaster) haben aber Lieferzeiten von min. 4 Wochen :!:

Gestern morgen dann dort angerufen und ein längeres (nettes) Telefonat geführt:
Ja das ist so - das neue System ist nicht mehr so flexibel wie vorher. :shock: - Tolle Neuerungen. :twisted:
Der getroffenen Vereinbarung, die Bestellungen unter Berücksichtigung der Bonus - Codes so aufzuteilen, dass jeweils lieferbare und nicht lieferbare Positionen zusammengefasst werden und ich 2 neue Rechnungen erhalte wurde bis jetzt auch nicht entsprochen.

Scheint wirklich schlecht um den Laden zu stehen, wenn wir deren Bestellungen jetzt schon vorfinanzieren müssen. :lol:

Damit:
Homoran hat geschrieben:diesmal hatte ich wegen der komplizierten Abwicklung Bankabbuchung zugelassen
sollte also jeder vorsichtig sein - der komplette Rechnungsbetrag würde dann verm. nach diesen Erfahrungen sofort abgebucht, auch wenn einige Artikel erst in X Wochen geliefert werden.

Zu den anderen Punkten des neuen Systems - insbesondere der bereits erwähnten Kunden-Historie - ist bereits genug geschrieben.
Gruß Günter

System - Yahx mit 2.25.xx in Produktiv- und Testsystem, 2 * HPCx Studio, 4 * L-Gateway, 2 * L-Adapter, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Gluehwurm
Beiträge: 8005
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: ELV

Beitrag von Gluehwurm » 13.06.2018, 09:26

Daimler hat geschrieben:... der komplette Rechnungsbetrag würde dann verm. nach diesen Erfahrungen sofort abgebucht ...
Nein, erst bei/nach Lieferung. Ansonsten ist das bei Vorkasse jetzt halt wie bei anderen Shops auch. Bestellung -> Zahlung, erst dann tun die überhaupt was. 8)

Benutzeravatar
audi2010
Beiträge: 74
Registriert: 18.05.2015, 09:36

Re: ELV

Beitrag von audi2010 » 13.06.2018, 11:48

Bei einem Laden, wie ELV, brauche ich keine Voarauszahlungen. Für mich geht das mit Lastschriftabbuchungen am besten. Und nach 30 Jahren Geschäftsverbindung habe ich damit keine Bedenken, zumal ich die Lastschrift auch noch zurückgeben könnte, wenns haken würde. Das ist aber bisher noch nie nötig gewesen.
Nur einmal hats gehakt. Da hat so ein blöder Mitarbeiter der Sparkasse, bei der ich gearbeitet hatte, eine Lastschrift zurückgegeben, um mir eins auszuwischen. Hat ihm eine Abmahnung gebracht :evil: und ich hatt einigen Stress, bis ich das damals bei ELV wieder ausgebügelt hatte.

Wenn ich was bestelle, möchte ich das am nächsten Tag haben.

Daimler
Beiträge: 5368
Registriert: 17.11.2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: ELV

Beitrag von Daimler » 28.06.2018, 22:06

Hi,

to be coninued:

Versandanzeigen ohne auch nur den kleinsten Bezug zu dem, was denn überhaupt versendet wurde bzw. B.- oder Rechnungsnummer.
1 Tag später dann die nächste Versandanzeige mit der umfangreichen Info.. :shock:
Dann kommt die Ware an und beide Sendungsverfolgungslinks zeigen ausgeliefert an. :lol: :lol:

Sagen wir einmal - es gibt noch viel zu tun, ...... :!:
Gruß Günter

System - Yahx mit 2.25.xx in Produktiv- und Testsystem, 2 * HPCx Studio, 4 * L-Gateway, 2 * L-Adapter, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

MarkusSB
Beiträge: 7
Registriert: 03.05.2018, 11:18

Re: ELV

Beitrag von MarkusSB » 03.07.2018, 16:16

hallo zusammen,

(gott sei dank gibt es diesen thread!)

meine frage ist, ob ihr mir einen händler für eine homematic vollausstattung eines EFH empfehlen könnt? die empfehlung sollte basierend auf den faktoren sein:

- geschwindigkeit bei der bearbeitung
- reaktionszeit bei fragen / problemen mit gelieferten komponenten
- preisgestaltung bzw. flexibilität beim preis (grund: über unseren elektriker liegt ein sehr aggressives angebot für das system "merten wiser" vor. ich möchte homematic auf jeden fall, aber der preisunterschied für die komplettbestückung des EFH ist so signifikant, dass mein verstand mich zwingt die angebote etwas genauer zu vergleichen). ist man bei ELV bei Bestellungen gen 3000EUR Gesamtvolumen offen für Verhandlungen oder stur auf Listenpreis?

bin neu in dem thema und finde logischerweise nur die üblichen verdächtigen (ELV, raspberrymatic shop, amazon etc.).
kommt man mit diesen lieferanten für einen initialen großen wurf ans ziel oder bedarf es alternativen? wenn man mit ELV nix falsch machen kann, umso besser :-)

vielen dank im voraus!
markus

Familienvater
Beiträge: 6279
Registriert: 31.12.2006, 16:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: ELV

Beitrag von Familienvater » 03.07.2018, 16:42

Hi,

ich gehe davon aus, das Du für 3000€ Projektvolumen noch keinen Rahmenvertrag bekommst. 3% mit der ELV-Card als Rabatt sind drin, plus 50€ Bonus (-20€ für die Karte) nach einem Jahr, weil Du die 1000€ geknackt hast. Verteilst Du die Bestellungen auf mehrere "Haushalte mit ELV-Card" wären theoretisch 3x 50€ Bonus (aber 3x -20€ für die Karte) drin.

Grundsätzlich ist aber ELV nicht verkehrt, wenn was innerhalb der Garantiezeit war, habe ich noch nie Probleme mit einem Umtausch gehabt.

Und normalerweise funktioniert bei mir die Lieferung ähnlich schnell wie bei A* Prime, bis mittags bestellt wird es regelmäßig am gleichen Tag versendet und ist am nächsten Tag da, allerdings wohne ich mit Rhein-Main vielleicht auch sehr günstig, was die Paketlaufzeit angeht.

Bausätze haben "regelmäßig" Lieferzeiten, gerade neue aus dem ELV-Journal, fertige HM-/HmIP-Geräte sind eigentlich ganz gut lieferbar, aber Ausnahmen bestätigen die Regel, aber dann sind auch die eher nur zufällig bei anderen Versendern erhältlich. ELV sitzt halt unter dem gleichen Dach wie EQ-3, das ist eher ein Vorteil als ein Nachteil.

Ich habe vor Jahren einen Schwung wired Rolladenaktoren zu einem Traumpreis woanders geschossen, aber auch ewig auf die Lieferung gewartet, Saturn hatte schon mal am Wochenende saugute HM-Angebote, wo sich dann Amazon genötigt sah, mitzugehen, ich habe meine saugünstigen Aktoren dann bei Amazon bestellt und bekommen, viele die bei Saturn bestellt hatten, haben nur ein Sorry, Fehler/nicht mehr Lieferbar bekommen.

Der Familienvater

NickHM
Beiträge: 1428
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: ELV

Beitrag von NickHM » 03.07.2018, 17:40

MarkusSB hat geschrieben:hallo zusammen,

meine frage ist, ob ihr mir einen händler für eine homematic vollausstattung eines EFH empfehlen könnt?
Guten Abend

bei contronics.de gibt es einen Projektrabatt, gestaffelt nach Kaufsumme. Meist ist der Preis identisch mit dem ELV Preis. Support ist super. Da es aber ein Wiederverkäufer ist, kann es sein, dass nicht immer alles am Lager ist.

Micha121
Beiträge: 144
Registriert: 22.12.2016, 00:53

Re: ELV

Beitrag von Micha121 » 03.07.2018, 18:05

Ich habe alle Geräte bei contronics bestellt, es war immer alles lieferbar und es wurde sehr schnell geliefert. Ich habe über 1 1/2 Jahre gesammelt und dann alles eingereicht, innerhalb von 24h hatte ich meine Gutschrift. Kann also contronics nur allerwärmstens empfehlen.

Antworten

Zurück zu „OffTopic“