3D-Drucker gesucht

Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: Co-Administratoren

emil70
Beiträge: 129
Registriert: 02.12.2017, 13:47

3D-Drucker gesucht

Beitrag von emil70 » 31.08.2019, 08:52

Hi All

Bin am überlegen mir einen 3D-Drucker zu zulegen um unteranderen verschieden Selbstbauprojekte (AskSin++) umzusetzen.

Die Auswahl ist gross auf dem Markt, daher die Frage welche nutzt ihr und wie seid ihr damit zufrieden. Preisspanne wäre bix max 300 Euro, die ich ausgeben möchte. Bekomme ich da überhabt etwas gescheites?
gruß emil70

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von Sven_A » 31.08.2019, 09:20

Ja, zum Beispiel den Anycubic i3 Mega. Wurde schon ein paar Mal im Forum genannt, und ich kann den daraufhin auch gekauft. Knapp über 200 Euro.

dondaik
Beiträge: 10212
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von dondaik » 31.08.2019, 09:30

oder ggf bei FB da mal lesen: Sapphire 3D Drucker deutschsprachige Gruppe
der einstieg ist sicherlich mit 200-300 euro machbar .... doch dann kommt das fein-touning
( ggf kann man ja seine dinge dann auch bei einem kollegen drucken lassen.)
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

deltaac
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2019, 08:43

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von deltaac » 01.09.2019, 09:11

Ich würde jetzt einen Ender3 vorschlagen. Ca 170 Euro und für Wenigdrucker ausreichend.

Ondas[tm]
Beiträge: 143
Registriert: 09.04.2017, 10:16
Wohnort: Nierstein [D]
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von Ondas[tm] » 01.09.2019, 11:31

Steht als ProVersion bei mir im Keller, sehr zu empfehlen. (Nicht zwingend die Pro ;-) aber der Drucker an sich)

Linedancer10
Beiträge: 68
Registriert: 03.05.2016, 13:34

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von Linedancer10 » 02.09.2019, 09:14

Hier dito.
Bei mir steht auch ein Ender 3 pro im Keller.
Rein von der Papierform ist der pro schon zu empfehlen. Besseres Netzteil, stärkere Aluprofile, neuer Extruder.
Da ich aber nur den pro kenne, kann ich den "nicht pro" nicht bewerten.
--
Ciao
Gerhard

jameskotler
Beiträge: 1
Registriert: 05.09.2019, 14:07

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von jameskotler » 05.09.2019, 14:41

Versuchen Sie EOS M 100. Es ist sehr gut!

dtp
Beiträge: 6623
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von dtp » 11.09.2019, 13:11

EOS M100 ist sicherlich gut. Aber doch eher zum Fotografieren, als zum 3D-Drucken, oder? 8) Hach, immer diese Spammer. :roll:

Gibt es hier Erfahrungen mit LCD-Druckern, wie z.B. dem ELEGOO MARS UV LCD?
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 969
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von Samson71 » 11.09.2019, 13:51

dtp hat geschrieben:
11.09.2019, 13:11
Hach, immer diese Spammer. :roll:
Echte "zeitnahe" Erkenntnis...
viewtopic.php?f=1&t=51895&sid=a26467bf0 ... 9&start=36
Gruß, Markus

Gluehwurm
Beiträge: 9573
Registriert: 19.03.2014, 00:37
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 3D-Drucker gesucht

Beitrag von Gluehwurm » 11.09.2019, 14:17

Nicht aufwecken ... :mrgreen: :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „OffTopic“