Warum ich Wolkendieste so sehr mag...

Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: Co-Administratoren

Sven_A
Beiträge: 4143
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Warum ich Wolkendieste so sehr mag...

Beitrag von Sven_A » 12.02.2024, 08:40

66er hat geschrieben:
11.02.2024, 07:15
Noch mehr verwundert allerdings, dass selbst große Konzerne in fremde Clouds auslagern.
Ich habe schon von Projektvorstellungen vor dem Vorstand gehört, wo alle voll des Lobes waren.
Bis beim anschließenden Kaffee der Vorstand "Was mit der Cloud alles möglich ist" fabulierte, worauf der Techniker in Hinwies das wäre nicht in der Cloud, sondern lokal. Daraufhin wurde das ganze Projekt gecancelt und mit dem obersten Ziel "Cloud" neu aufgesetzt. Kannste dir nicht ausdenken.

MichaelN
Beiträge: 9467
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 690 Mal
Danksagung erhalten: 1594 Mal

Re: Warum ich Wolkendieste so sehr mag...

Beitrag von MichaelN » 15.02.2024, 18:47

LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Benutzeravatar
stan23
Beiträge: 2020
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 570 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warum ich Wolkendieste so sehr mag...

Beitrag von stan23 » 15.02.2024, 19:12

Es muss erst extrem vielen Leute extrem weh tun bevor der Cloud-Hype wieder abnimmt und man sich etwas mehr Gedanken macht.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 9684
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 1343 Mal

Re: Warum ich Wolkendieste so sehr mag...

Beitrag von Roland M. » 15.02.2024, 20:32

Hallo!
Warum fällt mir da nur der gute, alte, feuerfeste Schrank im Keller ein, in dem die Bandrollen und später Streamerbänder offline gelagert wurden? :mrgreen:


Wobei... :roll:

1. erlebter Vorfall:
Ich habe das Backup bei Kunden immer so eingerichtet, dass das DAT-Band nur ausgeworfen wurde, wenn das Backup korrekt durchgeführt wurde. Also musste die Sekretärin (heute mindestens Office Manager:in :twisted: ) nur das Band herausnehmen und ein neues hineinstecken. Wenn Band nicht ausgeworfen, zuständigen Betreuer informieren. Ein Chef hat mich doch glatt angepöbelt, was mir einfällt, diese zusätzliche Arbeit ist der Sekretärin doch nicht zumutbar. Na gut, ist euer Server.

2. erlebter Vorfall:
gleiches Szenario wie oben, es kam, wie es kommen musste, die Festplatte (nein, aus Kostengründen nicht gespiegelt oder im RAID) musste getauscht werden, ich bat anschließend um das aktuelle Backup-Band. Backup? ... Ah, da war doch was! Nach einigem Kramen in diversen Schreibtischladen wurde mir stolz das gesuchte Band überreicht. Es war das Backup nach der fertiggestellten Erstinstallation, von mir erstellt. Na gut, fast zwei Jahre an Daten weg. Nicht mein Problem.

3. erlebter Vorfall und unser absolutes Highlight:
Kunde aus dem öffentlichen Bereich bekam einen PC (damals schon ein 80286!) zur Verfügung gestellt, mit entsprechender Brachensoftware und einem QIC-Streamer zur Datensicherung. Als wir dann aus irgendeinem anderen Grund beim Kunden waren, fiel uns auf, dass der Streamer mit Klebeband überklebt war. Auf unsere verblüffte Frage nach dem Warum kam die einleuchtende Antwort: "Das verstaubt so schnell!" :shock: :mrgreen:

Tja, 35 Jahre in der IT-Welt gehen nicht spurlos vorüber... :mrgreen:


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (in Umstellung auf RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

MichaelN
Beiträge: 9467
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 690 Mal
Danksagung erhalten: 1594 Mal

Re: Warum ich Wolkendieste so sehr mag...

Beitrag von MichaelN » 15.02.2024, 20:56

Ja, das gehört natürlich auch zur Wahrheit : für manche ist die Cloud in der Tat die beste aller Lösungen.
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Antworten

Zurück zu „OffTopic“