Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: Co-Administratoren

GT2008

Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von GT2008 » 08.11.2016, 02:02

Moin,

lese mich hier jeden Tag mindestens ne Stunde in die Themen ein.
Und die Themen sind sehr spannend......

Ich habe vor einem Jahr eine neue Gasheizung von Brötje bekommen,
das Brennwertwärmezentrum "EcoCondens BBS EVO".

Leider gibt es von Brötje (bisher) keine APP zum Auslesen der
Info-Daten, geschweigedenn um die Heizung einzustellen.

Die Einstellungen der Heizung nimmt man ja eigentlich auch nur
einmal vor und dann bleibt es so.

Aber zum Optimieren der Einstellungen wäre es mal richtig genial,
wenn man die Daten auslesen kann, vorhanden sind die Daten in der Heizung.

Hat das jemand schon einmal ausprobiert ?

Gruss
Jan

PS: Ja, die Boardsuche habe ich benutzt, die Ergebnisse haben mich leider nicht weiter gebracht.

alchy
Beiträge: 8601
Registriert: 24.02.2011, 01:34
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von alchy » 08.11.2016, 03:45

Stellt sich die Frage, ob das Teil eine Schnittstelle anbietet, auf die man zugreifen kann?
(z.b. Website)

Alchy

...................
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 969
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von Samson71 » 08.11.2016, 08:47

Wenn es keine direkte Schnittstelle gibt, dann erstmal in Erfahrung bringen welches Protokoll die Anlage nutzt. Für ebus (Wolf/Vaillant) gibt es z.B. Möglichkeiten.
Gruß, Markus

GT2008

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von GT2008 » 08.11.2016, 11:56

Moin,

folgendes habe ich per Email vor ein paar Tagen bei Brötje angefragt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Mitte letzten Jahres ist in meinem Haus ein Brötje EcoCondens BBS EVO 20H eingebaut.

Nahezu im kompletten Bekanntenkreis wird mir gezeigt, wie man die Heizungen anderer
Hersteller wie zum Beispiel Junkers oder Vaillant per APP steuern kann bzw. Infos abrufen kann.

Nun habe ich mich versucht schlau zu machen, auf Ihrer Seite wird keine APP erwähnt.

Über Google habe ich einen Prospekt aus dem Mai 2013 gefunden, in dem die APP-Steuerung
angesprochen wird. Diese App ist jedoch nicht im APP-Store zu finden.

Laut Ihrer telefonischen Auskunft ist man in der Entwicklung einer solchen APP.
Muss ich nun daraus schliessen, dass an so einer simplen APP seit 3 bis 4 Jahren gearbeitet wird ???

Ich bitte um Stellungnahme.


Die Antwort kam innerhalb einer Woche (finde ich in Ordnung):

Sehr geehrter Herr XXX,

Wie Sie wissen ist die auf der ISH 2013 präsentierte und in einigen Unterlagen angekündigte APP Steuerung nicht verfügbar.

Wir befinden uns mit unserer derzeitigen Lösung zur APP Steuerung für Endkunden noch in der Entwicklungsphase.
Für die Verzögerung bezüglich der Produktverfügbarkeit möchten wir uns ausdrücklich entschuldigen.
Wir legen bei der Entwicklung des Produktes höchsten Wert auf eine einfache Handhabung, sichere
Verbindung und ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis.

Aktuell sind wir in einer internen Feldtestphase, in der wir den Großteil der Funktionalität sicherstellen wollen.
Nach erfolgreichem Abschluss des Feldtests wird ein Markteinführungstermin bekannt gegeben.

In dringenden Fällen können wir Ihnen nachfolgend zwei mögliche Alternativen empfehlen:

Option 1:
Von Siemens gibt es den OZW672.xx Webserver. Dieser Webserver wird via BSB-
oder LPB-BUS mit dem Kessel/ Regler verbunden und ermöglicht den mobilen
Zugriff via Web-Browser und teilweise via APP (Siemens HomeControl APP).
Hier ist vorab zu prüfen, ob eine Kompatibilität zum vorhandenen Kessel
besteht.

Option 2:
Von Tado° gibt es ein Raumthermostat das via APP bedient und an unseren
Kessel angeschlossen werden kann. Dies ermöglicht die Heizkreissteuerung
per APP. In Verbindung mit diesem Produkt ist uns keine Einschränkung bekannt.

Da es sich hierbei um Informationen von Drittanbietern handelt können wir keine Gewähr für diese Informationen übernehmen.
Wir haben diese Produkte nicht im Programm. Daher können wir von unserer Seite keinen Support leisten.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.


Helfen diese Infos erstmal weiter ??

Gruß
Jan

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 969
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von Samson71 » 08.11.2016, 14:21

Der BSB-/LPB-Bus ist von Siemens, daher auch der Verweis auf den Webserver von denen. Ist aber auch nicht ganz billig. Der OZW672.01 liegt wohl bei 350-400 EUR. Kein wirklich günstiges Vergnügen. Warum die auf die Kompatibiltätsprüfung verweisen verstehe ich nicht. Das müsste Brötje selbst sagen können. Den Webserver hat Siemens angeblich nicht selbst vertrieben, sondern nur als OEM-Ware zugeliefert.
https://support.industry.siemens.com/tf ... en/114567/

Angeblich hat das Teil sogar eine WebAPI, die zwar nicht veröffentlicht, aber deren Doku zu bekommen ist.
https://knx-user-forum.de/forum/%C3%B6f ... -lpb/page2

Das wäre dann vielleicht etwas wo tatsächlich Alchy mehr zu sagen kann. Meine Fähigkeiten übersteigt das aber.

Ansonsten scheint es Bastelansätze zu geben, um den Bus direkt anzuzapfen. Die "Basis" dafür scheint eine "modifizierte" eBus-Platine o.ä. an einem Raspi oder Arduino zu sein. Da bin ich aber raus. Meine eBus-Anbindung mit Arduino läuft nach Anleitung/Hilfestellung. Ich könnte aber eine Anpassung nicht selbst vornehmen.
http://steini.net/wp/?p=139
https://forum.fhem.de/index.php?topic=29762.0
http://www.mikrocontroller.net/topic/218643
Gruß, Markus

alchy
Beiträge: 8601
Registriert: 24.02.2011, 01:34
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von alchy » 08.11.2016, 14:43

Samson71 hat geschrieben: Das wäre dann vielleicht etwas wo tatsächlich Alchy mehr zu sagen kann.
Was mittels einfachen Browserzugriff auszulesen / zu steuern ist, kann man *IMHO* auch irgendwie in die CCU kriegen.
Bewiesen hab ich das schon oft genug mit unterschiedlichen Produkten. Ob Solaranlagen, Türöffner, Internetradios oder anderen Krimskrams.
Ob dir der Preis das wert ist, kannst nur du entscheiden.

Alchy

...................
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

GT2008

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von GT2008 » 08.11.2016, 14:51

Moin,

danke erstmal für die "Antworten".
Nee, das ist mir zuviel Schotter. Mit 100 Euro wäre ich ja noch dabei, aber 350 Euro ?!

Aber vielleicht kommt hier ja noch jemand vorbei, der schon etwas gebastelt hat,
ich gebe die Hoffnung nicht auf... :shock:

Gruß
Jan

unwichtig
Beiträge: 167
Registriert: 21.09.2013, 18:20

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von unwichtig » 16.03.2017, 20:34

Hmmm gibts hier Neuigkeiten?

Mein Lieblingshandwerker der mir einen neue Heizung einbauen soll verbaut aus Erfahrung am liebsten Brötje....
Aber er ist alles andere als ein Nerd ;)

Ich möchte natürlich eine Heizung haben ( Öl) die auch mit meinem anderen Krempel kommunizieren kann ...

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 969
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von Samson71 » 17.03.2017, 13:44

unwichtig hat geschrieben:Ich möchte natürlich eine Heizung haben ( Öl) die auch mit meinem anderen Krempel kommunizieren kann ...
Dann schau Dir mal Wolf näher an. Zum Einen kann man den eBus auslesen und zum Anderen gibt es für das ISM8I sogar einen eigenen Adapter in ioBroker.
Gruß, Markus

GT2006
Beiträge: 53
Registriert: 17.02.2015, 20:00

Re: Brötje EcoCondens BBS EVO - Daten auslesen

Beitrag von GT2006 » 26.02.2018, 18:15

Moin,

ich bins wieder.
Aus irgend einem Grund habe ich mir hier 2 Mal angemeldet. GT2008 und GT2006.
GT2006 ist im Allgemeinen mein Kürzel.

Also, es gibt Neuigkeiten. Die Brötje, wie auch einige andere Heizungen haben einen BSB-Bus.
Dieser lässt sich mit einem wirklich einfachen Projekt Auslesen und Bedienen. Ich muss sagen,
die Jungs haben wirklich bisher tolle Arbeit geleistet.

Es wird ein Arduino an den BSB Bus und ans LAN angeschlossen. Nachdem man auf den Arduino
die Sofware aufgespielt hat und eine kleine Platine aufgesetzt hat, kann man die Heizung
bedienen und auch weitere Sensoren einbinden. Wirklich eine tolle Sache. Kostenpunkt waren
es jetzt um die 70 Euro.

Hier ein Link zum Projekt: https://github.com/fredlcore/bsb_lan
Hier der Link zum Forum, wo das Projekt behandelt wird: https://forum.fhem.de/index.php/topic,29762.0.html

Hier noch die Beschreibung des Projektes, das macht es für diejenigen, die hier im Forum suchen, etwas leichter:
-----------------------------------------------------------------

BSB-LPB-PPS-LAN

LAN-Adapter für den Boiler-System-Bus (BSB) und den Local Process Bus (LPB) - entwickelt für einen Arduino Mega 2560 mit Ethernet-Shield zur web-basierten Kontrolle von Elco, Brötje und baugleichen Heizungssystemen, einschließlich Logging-Funktion auf Micro-SD-Karte.

Ausführliche Informationen zum Adapter und der Software sind im Handbuch zu finden.

Prinzipiell sollte diese Kombination aus Hard- und Software mit allen Heizungssystemen lauffähig sein, deren Steuerung über einen BSB oder LPB verfügt. Unter realen Umständen erwies sich die Kombination auf folgenden Systemen als lauffähig:

Brötje ISR-SSR [RVS63.283] (Solar-System-Regler)
Brötje ISR-ZR1 [RVS46.530] (Zonen-Regler)
Brötje LogoBloc Unit L-UB 25C [RVS43.122] (Ölbrenner)
Brötje NovoCondens BOB 20 [RVS43.325] (Ölbrenner)
Brötje NovoCondens SOB 26 [RVA63.242] (Ölbrenner) {LPB_only}
Brötje NovoCondens SOB 22C [RVS43.222] (Ölbrenner)
Brötje NovoCondens SOB 26C [RVS43.222] (Ölbrenner) + EWM [RVS75.390]
Brötje NovoCondens WOB 20D [RVS43.325] (Ölbrenner)
Brötje SensoTherm BSW-K [RVS61.843] (Wärmepumpe)
Brötje BBK 22E [LMS14] (Gasbrenner)
Brötje BBS Pro Evo 15C [LMU74] (Gasbrenner)
Brötje EcoCondens BBS 15E [LMS14] (Gasbrenner)
Brötje EcoCondens BBS EVO 20 G [LMS15] (Gasbrenner)
Brötje TrioCondens BGB 20E [LMS14] (Gasbrenner)
Brötje WBS 14D [LMU74] (Gasbrenner)
Brötje WBS 22E [LMS14] (Gasbrenner)
Brötje WGB-U 15H [LMS14] (Gasbrenner)
Brötje WGB 15 E [LMS14] (Gasbrenner)
Brötje WGB 20C [LMU74] (Gasbrenner)
Brötje WGB S 17/20 E EcoTherm Plus [LMS14] (Gasbrenner)
Brötje WGB EVO 20H [LMS15] (Gasbrenner)
Brötje WGB Pro EVO 20C [LMU75] (Gasbrenner)

Elco Straton 21 [RVS63.283] (Ölbrenner)
Elco Thision S Plus 13 [LMS14] (Gasbrenner)
Elco Thision S 17.1 [LMU74] (Gasbrenner)
Elco Thision S 25.1 [RSV63.283] (Gasbrenner) + MM [AVS75.390]
Elco Aquatop 8es [RVS51.843] (entspricht CTA Optihead OH1-8es) (Wärmepumpe)

CTC 380 IC [RVS43.143] (Ölbrenner)

Fujitsu Waterstage WSYK 160 DC 9 [RVS21.827] (Wärmepumpe)
Fujitsu Waterstage WSYP 100 DG 6 [RVS21.831] (Wärmepumpe)

Sieger TG11 [RVP54.100] (Ölbrenner) {PPS_only}

Weishaupt WTU-25 G mit WRS-CPU B2/E [RVS23.220] (Ölbrenner) {LPB_only}
PPS-basierte Regler (wie bspw. RVP digital Serie D, RVP54…, ALBATROS RVA…, LGM11…) bzw. Heizungssysteme, bei denen ein QAA50 / QAA70 zum Einsatz kommt (wie bspw. Brötje WGB 15 / WGB 20, Weishaupt WRD 0.2 / 1.1, Sieger TG11 (mit Siegermatic S42DB), Olymp THR 5-25C, Schäfer Interdomo (mit DomoCommand DC 225)), allerdings mit sehr eingeschränkter Funktionalität.

Bitte beachte: Generelle Parameter sollten bei allen Systemen funktionieren, spezifischere Parameter werden sukzessiv hinzugefügt. Deine Hilfe könnte gebraucht werden, wenn du ein Heizungssystem hast, welches mit BSB, LPB oder PPS arbeitet, wofür wir jedoch noch keine spezifischeren Parameter hinzugefügt haben.

Einige Adapterbausätze sind noch aus einer Sammelbestellung verfügbar, die direkt auf einen Arduino Mega 2560 oder (mit anderen Pinheadern) auf einen Raspberry Pi 2 passen. Kontaktiere bsb (ät) code-it.de , falls du daran interessiert bist (Deutsch oder Englisch). Bitte beachte, dass der Adapter zwar an einem Raspberry Pi genutzt werden kann, die hier angebotene Software jedoch nur auf dem Arduino läuft! Wenn der Adapter an einem Raspberry Pi genutzt werden soll, muss stattdessen die Software bsb_gateway genutzt werden, die hier verfügbar ist. Bitte beachte, dass sich die Funktionalität signifikant unterscheidet, und dass du für jegliche Fragen diesbezüglich den Autor von bsb_gateway kontaktieren musst.

-----------------------------------------------------------------------------

Gruss
Jan

Antworten

Zurück zu „OffTopic“