Elektrische Fußbodenheizung mit Raum- und Bodensensor

Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: Co-Administratoren

Gesperrt
Jager
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2017, 21:05

Elektrische Fußbodenheizung mit Raum- und Bodensensor

Beitrag von Jager » 24.10.2017, 21:17

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich möchte hier mich und mein Projekt kurz vorstellen:

Ich bin Maschinenbauingenieur und arbeite bei einem Unternehmen das Fußbodenheizungen herstellt, die unter Laminat/Parkett eingebaut werden kann.
Um eine smarte Lösung für die Steuerung der Heizung zu haben, habe ich mir folgende Produkte von Homematic besorgt:

- CCU2
- Funk-Wandthermostat Aufputz (Temp. und Luftfeuchtemessung)
- Funk-Temperatursender außen
- Funk-Schaltaktor Unterputz

Folgendes möchte ich damit darstellen:
- Steuerung der Raumtemperatur mit Wandthermostat
- Überwachung und Limitierung der Fußbodentemperatur

Die Fußbodentemperatur muss ich überwachen und limitieren, weil die Heizung mit 100W/m2 oder 150W/m2 so hoch dimensioniert ist, dass der Fußboden zu heiß werden würde.

Somit soll der Temperatursensor unterhalb des Bodens eingebaut werden, um die Temperatur des Bodens zu erfassen.
In der Regelung soll die Heizung dann nur laufen, wenn T_Boden_max und T_Raum_eingstetllt noch nicht erreicht sind.
In der Regel wird die T_Boden_max zuerst erreicht, die Heizung soll dann abschalten und dann wieder anschalten, wenn der die Bodentemperatur unterhalb der T_Boden_max ist. Das ganze geht dann solange, bis der Raum die T_Raum_eingestellt hat.

Nicht-smart gibt es so eine Regelung unter anderem in einem Devi-Thermostat. Ich möchte dies aber mit Homematic abbilden.

Die CCU habe ich schon in mein Netzwerk integriert und bisher habe ich den Raumthermostat und den Temp.Sensor angelernt.

Den Schaltaktor habe ich noch nicht, ich rechne aber, dass dieser in den nächsten Tagen bei mir eintrifft.


Gerne höre ich Eure Meinung zu meiner Idee und freue mich auch über Eure Unterstützung, welche Schritte ich am Besten als nächstes angehe.

Viele Grüße und einen schönen Abend!

Jager

Serverknecht
Beiträge: 21
Registriert: 04.03.2017, 23:19

Re: Elektrische Fußbodenheizung mit Raum- und Bodensensor

Beitrag von Serverknecht » 23.03.2018, 20:48

So etwas wollte ich auch schon realisieren, weil meine elektrische Fußbodenheizung im Bad unter den Fliesen durch ein Thermostat gesteuert wird, welches fehlerhaft ist. Es vergisst Datum und Zeit und verschwendet dann mein Geld. Ich habe mich nur bisher nicht getraut 230V auf den Heizdraht im Boden zu geben, weil ich nicht weiß, ob dieser den Dauerbetrieb aushält oder ab einer bestimmten Zeit im Dauerbetrieb durchbrennt.
Aber die Anregung hier Intervalle einzubauen, hört sich viel versprechend an.
Serverknecht

deimos
Beiträge: 3045
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Elektrische Fußbodenheizung mit Raum- und Bodensensor

Beitrag von deimos » 23.03.2018, 21:11

Hi,

solche Sicherheitsschaltungen sollte man imho nicht mit Homematic machen. Was passiert, wenn die Batterien vom Thermostat erschöpft sind oder der Duty Cycle überschritten ist? Richtig, der Fußboden wird gegrillt.

Viele Grüße
Alex

dondaik
Beiträge: 10303
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Elektrische Fußbodenheizung mit Raum- und Bodensensor

Beitrag von dondaik » 23.03.2018, 22:03

:-) ... und wo ist nun das Projekt ?
da thema sollte verschoben werden. das forum ist auch nicht so wirklich dazu gedacht eine Heizungssteuerung für eine firma zu entwickeln....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4965
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Elektrische Fußbodenheizung mit Raum- und Bodensensor

Beitrag von Roland M. » 23.03.2018, 22:37

Hallo!
Jager hat geschrieben:Ich bin Maschinenbauingenieur und arbeite bei einem Unternehmen das Fußbodenheizungen herstellt,
[...]
freue mich auch über Eure Unterstützung, welche Schritte ich am Besten als nächstes angehe.
Sorry, aber du erwartest jetzt nicht wirklich, dass eine Community von Freiwilligen dir deine bezahlte Arbeit abnimmt, oder?

Bevor wieder einmal ein Thread eskaliert, sperre ich ihn (nach dem Verschieben, da es keine Vorstellung eines fertigen Projektes ist) zu deinem eigenen Schutz und dem Frieden aller.

Ich bitte um Verständnis.


Roland M. (Mod)
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~30 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

Gesperrt

Zurück zu „OffTopic“