Suche Ladegerät für Rundzellen mit WLAN-Funktion

Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
dtp
Beiträge: 6832
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Suche Ladegerät für Rundzellen mit WLAN-Funktion

Beitrag von dtp » 20.01.2019, 14:20

Hallo Leute,

ich suche schon seit längerer Zeit ein Ladegerät für Rundzellen (insb. Micro und Mignon) mit mindestens sechs Ladeschächten und WLAN-Integration. Warum WLAN? Nun, ich möchte einfach gerne Informiert werden, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Zudem fände ich eine Steuerung des Ladegeräts per App sehr hilfreich.

Habt ihr evtl. Tipps für mich? Auch Bastelanleitungen sind willkommen.

Gruß,

Thorsten
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Sven_A
Beiträge: 2476
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Suche Ladegerät für Rundzellen mit WLAN-Funktion

Beitrag von Sven_A » 21.01.2019, 08:16

Die Leistungsaufnahme per HM-Messsteckdose zu überwachen könnte zumindest die "fertig"Meldung bringen.

dtp
Beiträge: 6832
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Suche Ladegerät für Rundzellen mit WLAN-Funktion

Beitrag von dtp » 21.01.2019, 16:21

Ja, das könnte durchaus ein Ansatz sein. Das Blöde ist nur, dass ich das Ladegerät nicht ständig brauche und mir dann der nicht mit der CCU verbundene HM-Sensor immer ein Serivemeldung erzeugt, weil ich den ja besser zusammen mit dem Lader zur Seite lege.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

shartelt
Beiträge: 2377
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Ladegerät für Rundzellen mit WLAN-Funktion

Beitrag von shartelt » 21.01.2019, 16:52

lass sie stecken :)
Bau einen schönen Platz im Regal mit verdeckten Kabeln und immer verbundenen Stecker :)

hobbyquaker
Beiträge: 3538
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Ladegerät für Rundzellen mit WLAN-Funktion

Beitrag von hobbyquaker » 21.01.2019, 18:20

ich nutze das hier um meine 18650/21700/26650 LiIon Zellen zu laden: https://www.skyrc.com/MC3000_Charger
kann aber auch „normale“ NiCd, NiMh, Eneloop, ... Hat allerdings kein wifi, „nur“ bluetooth und usb.

dtp
Beiträge: 6832
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Suche Ladegerät für Rundzellen mit WLAN-Funktion

Beitrag von dtp » 22.01.2019, 07:26

hobbyquaker hat geschrieben:
21.01.2019, 18:20
ich nutze das hier...
Gibt's ja in ähnlicher Form auch bei ELV und anderen Anbietern. Ich verstehe nur nicht, warum man da auf Bluetooth setzt. Das Ladegerät ist eh mit Netzstrom versorgt, so dass es auf das Mehr an Energieverbrauch durch das WLAN-Modul kaum ankommt. Es ist ja so, dass ein derartiges Ladegerät überwiegend seinen "Stammplatz" im Haus hat und selten mit auf Reisen geht. Und da fände ich WLAN deutlich zweckmäßiger, als Bluetooth.

Bei Ladegeräten für Handwerkzeugakkus, die mit auf die Baustelle kommen, sehe ich dagegen Bluetooth im Vorteil.

Im Netz habe ich auch schon einige Bausätze mit Arduinos etc. entdeckt. Die sollten sich ja eigentlich um eine WLAN-Funktionalität erweitern lassen. Am liebsten wäre mir aber ein Lader auf Grundlage eines Raspi Zero W.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

dondaik
Beiträge: 10315
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Suche Ladegerät für Rundzellen mit WLAN-Funktion

Beitrag von dondaik » 26.04.2019, 06:34

ggf ist das modul ansatz einer lösung: INA219 / INA3221 - Strom und Leistungssensor .. bei YT gibt es filme die zeigen wie man aus aus dem modul ein strom - spannungs - leistungsmesser baut ... dann kann man die werte auch dirket wohin sende :-) ... so für die langen winterabende :-) :-)
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „OffTopic“