Wassermelder HMS 100 WD

HMS100 CO, HMS100 FIT, HMS100 MG, HMS100 PH, HMS100 T, HMS100 TF, HMS100 TFK, HMS100 W, HMS100 WD, HMS100 Zentrale, RM100-2 Uni-S, RM100-3 BiDi-S

Moderator: Co-Administratoren

Johann001
Beiträge: 69
Registriert: 07.11.2008, 22:36
Kontaktdaten:

Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von Johann001 » 07.07.2009, 15:35

Hallo,

ich habe ein FS20 System und wollte wissen ob man an das FS20 auch den Wassermelder HMS 100 WD anschliessen kann. Ich meine damit das ich zb.: angerufen werde über das FS 20 TS Funk-Telefonsteuerung, oder ein Funkgong Alarm schlägt?

mfg

dondaik
Beiträge: 9214
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von dondaik » 07.07.2009, 15:46

wenn ich das HB richtig lese wird das FS20-TS nur angerufen und löst dann eine aktion aus .... kann also nicht anrufen somit ist plan b ;-) HMS100 WD löst anruf aus hinfällig bzw der WD hat so keine anbindung an das FS20 system - ist ja das HMS - SYSTEM ..
vg
n.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Johann001
Beiträge: 69
Registriert: 07.11.2008, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von Johann001 » 07.07.2009, 16:41

und kann der hms100 einen fs20 Funkgong auslösen?

dondaik
Beiträge: 9214
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von dondaik » 07.07.2009, 17:11

sagte doch es sind zwei verschiedene systeme.... also ist die erste antwort nein.... und dann kommt: schau dir zb mal den fs20 manger deluxe V2 http://www.crazy-hardware.de an, dann kann der WD den gong schalten :-) :-) als einen möglichen lösungsweg ...
natürlich auch mit FHZ1000..1300, ich würde den manager wählen... ah gerade sehe ich den text von buempi .. dann ist der weg doch klar :-) :-)
vg.
n
Zuletzt geändert von dondaik am 07.07.2009, 17:23, insgesamt 3-mal geändert.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

buempi
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von buempi » 07.07.2009, 17:15

Hallo Johann

Direkt kann der HMS100 keine FS20-Aktoren ansteuern, weil das Funkprotokoll nicht identisch ist, wie dir das Dondaik ja schon gesagt hat.

Aber du hast doch eine FHZ1300PC und Homeputer-Standard? Mit dieser Kombination liesse sich der Funkgong auslösen. Du könntest dir auch gleichzeitig eine Mail senden, welche dann von deinem Provider als SMS auf dein Handy weitergeleitet würde. Nicht ganz so zuverlässig wie ein direkter Telefonalarm, aber dafür auch kostengünstiger.

Hättest du eine FHZ1350 PC könnte diese auch das Alarmwahlgerät AW50 ansteuern; das geht allerdings nicht mit der FHZ1300 PC.

Viele Grüsse
Bümpi

Gregordoc
Beiträge: 401
Registriert: 10.05.2007, 16:15
Wohnort: Titz
Kontaktdaten:

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von Gregordoc » 07.07.2009, 22:01

Hallo zusammen,

@bümpi
ich bins schonwieder :D

Also es geht doch auch ohne FHZ :mrgreen:
Die Lösung lautet :

HMS 100Z

ELV Artikel-Nr.: 68-611-18


diese verwaltet 30 HMS sensoren,mit alarm,Schaltignalen des FS20 systems :wink:
Sogar Temperaturschalt- schwellen können dort eingestellt werden,womit die HMSF/T Sensoren auch autark arbeiten können,ohne FHZ :!: :!: :!:
Also wenn keine FHZ da ist,oder nicht gewünscht wird,ist das die Lösung :!:


Mfg.Gregordoc
Arbeite am Lebendem Haus,das fast alles von alleine macht :-) !!!

dondaik
Beiträge: 9214
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von dondaik » 07.07.2009, 22:16

@gregordoc

elv hat mal wieder vergessen das HB in netzt zu stellen ... in der artikelbeschreibung steht nichts von FS20 ... oder ich habe meine brille nicht geputzt :-)

vg
n.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Gregordoc
Beiträge: 401
Registriert: 10.05.2007, 16:15
Wohnort: Titz
Kontaktdaten:

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von Gregordoc » 07.07.2009, 23:08

Hallo dondaik,
also FS20 direkt steht da nicht,aaaber Der Alarmwählgerät und der Fi-trenner sind reine FS20 Aktoren,somit auch FS20 empfänger wie der FS20 Signalgeber auch :wink:
Wer mich kennt,weis das ich auch mal Umwege nehme um ans Ziel zu kommen :D

Mfg.Gregordoc
Arbeite am Lebendem Haus,das fast alles von alleine macht :-) !!!

buempi
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von buempi » 08.07.2009, 07:51

Hallo zusammen

@Gregordoc Ich bin's auch schon wieder!

Wir wissen alle, dass du gerne unkonventionelle Wege gehst - und das mit Erfolg!

Aber: Beim FI-Trenner ist doch vermutlich der HMS100-FIT (Nr. 68-520-87) gemeint. Und wenn mit Alarm-Wahlgerät das AW50 (68-613-29) gemeint ist: Das ist meiner Meinung nach kein FS20-Gerät, denn sonst könnte ja jede FHZ1xxxPC dieses Gerät ansteuern, nicht nur die FHZ1350PC. Auch beim Einrichten des Geräts in Homeputer muss man keine FS20-Adresse, sondern nur eine Adresse zwischen 1 und 255 eintragen.

Es gibt bei ELV dann noch den Funk-Alarmwähler FAZ3000-AW-3 (68-651-74). Aber der ist doch wohl auch nicht FS20-kompatibel?

Schade, dass ELV wieder mal das Handbuch vergessen hat und das passende Alarmwahlgerät nicht beim Zubehör unten auch gleich mit aufgeführt ist.

Wäre aber in meinen Augen eh eine kostspielige Angelegenheit für jemanden, der schon eine FHZ1300PC hat, auch noch eine HMS100Z-Zentrale anzuschaffen. Es sei denn, der Rechner läuft nicht immer.

Viele Grüsse
Bümpi

dondaik
Beiträge: 9214
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wassermelder HMS 100 WD

Beitrag von dondaik » 08.07.2009, 09:52

gut das es telefon gibt .. elv anrufen :-)

1. nichts mit fs20 anbindung
2. das wählgerät ist das Funk-Telefonwählgerät FHZ 1000 FW / 68-621-53 - wenn dann bei dem bild nicht stehen würde ... fs20 :-) :-)
3. www + fehlendes handbuch - es wird eine neuer shop kommen und dann soll alles besser sein ....

happy hacking
norbert

-
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „ELV HMS-Alarm Sensoren und Aktoren“