Anmeldeprobleme an FHZ1300

HMS100 CO, HMS100 FIT, HMS100 MG, HMS100 PH, HMS100 T, HMS100 TF, HMS100 TFK, HMS100 W, HMS100 WD, HMS100 Zentrale, RM100-2 Uni-S, RM100-3 BiDi-S

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
solo
Beiträge: 2
Registriert: 25.08.2010, 19:15

Anmeldeprobleme an FHZ1300

Beitrag von solo » 25.08.2010, 19:22

Hi,

also ich hab heute meine FHZ1300 und drei HMS100W bekommen.
Ich muss sagen die Teile sind zum Kot... :(

Es bedarf ungefähr 30 Versuchen bis ein HMS sich mit ner neuen Adresse am FHZ meldet.

Ist das normal??

Wenn ja dann schick ich sie zurück.

Achja... ich warte natürlich die 2 Minuten dazwischen und setze den Hakenbei "Adresse ändern" und klicke auf Neue Batterien bevor ich die einlege.

VG
Solo

solo
Beiträge: 2
Registriert: 25.08.2010, 19:15

Re: Anmeldeprobleme an FHZ1300

Beitrag von solo » 25.08.2010, 20:06

OK
Hab mein Problem selbst gelöst :?
Ich hatte als Batterien Akkus verwendet, die scheinbar nicht genug Spannung brachten.
Nun mit billig Alkaline Batterien hat die Erkennung sofort gefunzt.

VG
Solo

leknilk0815
Beiträge: 6693
Registriert: 19.03.2007, 08:21

Re: Anmeldeprobleme an FHZ1300

Beitrag von leknilk0815 » 26.08.2010, 20:37

Servus und willkommen,
es ist nicht so, daß ich Dein Problem nicht gelesen hätte, aber was soll man antworten?
Daß es nicht sein kann, hätte Dir nicht geholfen und auf die Idee mit den Akkus wäre ich nie gekommen, da Batterien beiliegen und praktisch jeder die auch verwenden würde. Wenns ein HMS gewesen wäre, der nicht funktioniert, hätte ich vermutlich mal einen Batteriewechsel empfohlen, aber bei dreien???
Gruß - Toni

KS300 + Sonnendauer + Windrichtung, KS888, HM-CC-TC/HM-CC-VD, FHT80b, und etwas FS20-xx, Keymatic, EM1000, CCU2 und FHZ2000 sowie HP Studio, HPCL + Upgrade für FHZ

Antworten

Zurück zu „ELV HMS-Alarm Sensoren und Aktoren“