Übersicht aller HMS100-Komponenten - Stand 22.11.2007

HMS100 CO, HMS100 FIT, HMS100 MG, HMS100 PH, HMS100 T, HMS100 TF, HMS100 TFK, HMS100 W, HMS100 WD, HMS100 Zentrale, RM100-2 Uni-S, RM100-3 BiDi-S

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
shen
Beiträge: 754
Registriert: 14.07.2006, 19:24
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Übersicht aller HMS100-Komponenten - Stand 22.11.2007

Beitrag von shen » 22.11.2007, 01:01

Tipp: Diese Seite den Favoriten im Browser hinzufügen, so steht diese Übersicht immer schnell zur Verfügung.

Übersicht über alle HMS100-Komponenten inkl. Bild, Beschreibung und einem Link zur entsprechenden Produktseite bei ELV. Dort finden sich dann auch meist Links zur Dokumentation der entsprechenden Artikel.

Die Auflistung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge nach der Produktbezeichnung.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wurde aber gewissenhaft recherchiert und wird nun regelmässig auf den aktuellen Stand gebracht. Sollten hier Produkte fehlen, Links fehlerhaft oder unvollständig sein, so bitte ich um Benachrichtigung in Form eines neuen Beitrages in diesem Thread. Dieser Artikel wird dann entsprechend überarbeitet.

Als Grundlage dient jeweils das aktuelle Lieferprogramm von ELV. Alle Produkte können bei ELV und teilweise auch bei contronics bezogen werden.





HMS100 CO - Funk Gasmelder für Kohlenmonoxid
HMS100 MG - Funk Gasmelder für Methan- und Erdgas
HMS100 PG - Funk Gasmelder für Propan- und Butangas
erhältlich als Fertiggerät

Bild Bild

Herstellerbeschreibung:

Gasunfälle sind besonders verheerend bzw. tragisch, da hier entweder starke Explosionen Zerstörungen und Verletzungen hervorrufen oder der Mensch durch das Einatmen von narkotisierenden Gasen ohne Vorwarnung getötet wird.
Die Gasmelder melden in der Umgebung des Sensors auftretendes Gas sehr frühzeitig, weit unterhalb der Gefährdungsschwelle.

Der HMS 100 MG lokalisiert Erdgas (Methan-/Stadtgas), das leichter ist als Luft, und daher aufsteigt.

Der HMS 100 PG lokalisiert Gasaustritte von Flüssiggasen (Butan/Propan), die auf den Boden sinken.

Der HMS 100 CO warnt beim Auftreten des lebensgefährlichen Kohlenmonoxids, das Menschen weder riechen noch sehen können. Derartige Gase treten z. B. in undichten Abzügen und Schornsteinen auf, z. B. bei Gasthermen oder Kaminen.

Betrieb jeweils über Steckernetzeil (im Lieferumfang).

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
HMS100 CO - Funk Gasmelder für Kohlenmonoxid
HMS100 MG - Funk Gasmelder für Methan- und Erdgas
HMS100 PG - Funk Gasmelder für Propan- und Butangas






HMS100 FIT - Funk FI-Trenner
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Der FI-Trenner kann eine mögliche, sich anbahnende Katastrophe durch rechtzeitiges Abschalten von Stromkreisen wirkungsvoll verhindern. Er wird bei einem an der Zentrale einstellbaren Kriterium per Funk angesteuert und schaltet über die Erzeugung eines Fehlerstroms den FI-Schalter im Verteilerkasten ab und somit das Haus stromlos.

Somit kann z. B. bei einem Gasalarm, das verhängnisvolle Einschalten der Beleuchtung im Haus, das bei größeren Gasansammlungen unweigerlich zur Explosion führt, verhindert werden.
Oder es wird die Waschmaschine abgeschaltet (und folglich das Aquastop-Ventil geschlossen), wenn Wasser aus dieser ausgetreten ist. Derlei Szenarien gibt es viele im Haus.
Die belegte Steckdose bleibt im Normalbetrieb weiterhin nutzbar, da das Gerät im praktischen Stecker-/Steckdosen-Gehäuse untergebracht ist (Belastbarkeit bis 16 A).

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
HMS100 FIT - Funk FI-Trenner





HMS100 T - Funk Temperatur-Sensor
HMS100 TF - Funk Temperatur- und Luftfeuchte-Sensor
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Temperatur-Sensor HMS 100 T

Äußerst vielseitig einsetzbarer Temperatur-Sensor mit abgesetztem (ca. 1 m Kabel) Fühler. Der Sensor kann genauso gut Raumtemperaturen erfassen wie die in einer Kühltruhe, einem Gewächshaus, einem Heizungskreislauf, im Boden oder im Wasser.

Erfassungsbereich -30 bis +70°C.
Betrieb mit 2 Mignonbatterien (nicht im Lieferumfang).


Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor HMS 100 TF

Entspricht dem HMS 100 T, jedoch zusätzlich mit Feuchtemessung (Auflösung 1 %, Genauigkeit ±8 %). Beide Sensorn sind im Gehäuse integriert. Damit kann man z. B. feuchtigkeitsgefährdete Räume überwachen und rechtzeitig Gegenmaßnahmen treffen, z. B. in gefährdeten Kellerräumen gezielt trocknen und lüften.
Ideal auch für die Klimaüberwachung in Weinkellern oder Gewächshäusern.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
HMS100 T - Funk Temperatur-Sensor
HMS100 TF - Funk Temperatur- und Luftfeuchte-Sensor






HMS100 TFK - Funk Kontaktmelder, Tür-/Fensterkontakt
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Dieser Melder ist besonders universell einsetzbar. Er kann das Öffnen bzw. Schließen beliebiger Türen, Fenstern, Klappen, Schieber etc. ebenso überwachen wie das Auslösen von Bewegungsmeldern, Trittkontakten usw.

Am Melder selbst ist ein Magnetschalter angeschlossen, der z. B. als Tür-/Fensterkontakt arbeiten kann.
Der Meldeeingang ist umschaltbar, sodass auch beliebige Kontake (NO/NC), die an eine Schraubklemme angeschlossen werden, den Melder auslösen können. Spannungsversorgung mit 2 Mignon-Batterien (nicht im Lieferumfang).

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
HMS100 TFK - Funk Kontaktmelder, Tür-/Fensterkontakt





HMS100 W - Funk Wassermelder mit Kabelsensor
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Der Wassermelder registriert über einen abgesetzten Sensor (ca. 1 m Kabelverbindung) das Auftreten von Flüssigkeiten auf dem Boden bereits ab 2 mm Höhe.

Die Trennung von Sensor und Auswerte-/Sendeeinheit ermöglicht die Aufstellung des Sensors auch an sendetechnisch ungünstigen Stellen bzw. die Ausrichtung des Senders für eine stabile Funkverbindung, gerade bei den stark armierten Kellerdecken wichtig. Betrieb mit 2 Mignonbatterien.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
HMS100 W - Funk Wassermelder mit Kabelsensor





HMS100 WD - Funk Wassermelder
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Dieser Wassermelder vereinigt Feuchtigkeits-Fühler und Auswerte-/Sendeeinheit in einem Gehäuse. Er wird einfach auf der zu überwachenden Fläche aufgestellt.

Die Sensorfühler berühren direkt den Boden, daher wird bereits bei geringen Feuchtewerten zwischen den Elektroden alarmiert. Durch die einfache Aufstellung ist eine sehr flexible Nutzung möglich. Betrieb mit 2 Mignonbatterien.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
HMS100 WD - Funk Wassermelder





Funk Zentrale für Gefahrenmelder (autark)
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Das neue ELV-Hausmeldesystem zeigt Störungen in allen wichtigen Hausbereichen sofort an, alarmiert intern und zusätzlich per Funk angeschlossene externe Alarmorgane. Durch das frühzeitige Eingreifen können Folgeschäden oder gar Gesundheitsgefahren vermieden werden. Eine Vielzahl von Funksensoren geben einen umfassenden und komfortabel an einem Anzeigeort zusammengefassten Überblick über Gaszustände, Wasseraustritte, Luftfeuchtigkeit, Temperaturen, Feuerausbrüche und weitere Alarmzustände.

Unsere Häuser sind heute sowohl mit einer Reihe von Versorgungsmedien wie Gas, Wasser als auch mit zahlreichen technischen Geräten ausgestattet, die bei Versagen enorme Sach- und Gesundheitsschäden anrichten können.
Für diese Fälle ist das neue ELV Hausmeldesystem HMS 100 konzipiert. So werden Störungen in allen denkbaren Hausbereichen erfasst, ausgewertet und, nach individuellen Kriterien programmiert, weitergehende Alarme ausgelöst.
Die kompakte Zentrale kann an fast jedem Ort des Hauses bzw. sogar in einem anderen Gebäude installiert werden, da die Sensoren und Aktoren ausschließlich über Funk verbunden sind. Diese Funkverbindung arbeitet im sicheren 868-MHz-Bereich, der eine deutlich bessere Übertragungssicherheit bietet als andere ISM-Bereiche.
Das große, beleuchtete LC-Display zeigt alle benötigten Daten automatisch bzw. auf Tastendruck an. Die Versorgung der Zentrale erfolgt durch das mitgelieferte Netzteil. Eine 9-V-Blockbatterie (nicht im Lieferumfang) erlaubt die komfortable, netzunabhängige Programmierung und überbrückt kurzzeitige Spannungsausfälle.
Die Zentrale kann als Stand- oder abnehmbares Wandmodell installiert werden. Unbemerkte Ausfälle der Sensoren werden vermieden, da sich diese in kurzen Zeitabständen bei der Zentrale „melden“. Werden die Sensoren aktiviert, verringern sich die Zeitabstände drastisch. Gibt ein Sensor für eine längere Zeit keine Meldung ab, so wird an der Zentrale eine Störung signalisiert.
Bis zu 30 Sensoren sind in das System integrierbar. Die Zentrale ermöglicht neben dem globalen Alarm die Eingabe von Alarmierungskriterien (z. B. Temperatur), bei deren Erreichen alarmiert werden soll. Der Alarm erfolgt über das Display, per integriertem, lautstarkem Signalgeber und bei Bedarf auch über ein per Funk angesteuertes Alarmwählgerät, das vorprogrammierte Telefonnummern anwählt und Alarmmeldungen weitergibt.
Durch die Ansteuerung eines FI-Trenners, der in Alarmzuständen die Stromversorgung des Hauses

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
Funk Zentrale für Gefahrenmelder (autark)





RM100-2 Uni-S - Funk Rauchmelder unidirektional
erhältlich als Fertiggerät

Herstellerbeschreibung:

RM 100-2 Uni-S – entspricht dem RM 100-2 VdS, aber zusätzlich mit einem 868 MHz Funkmodul ausgestattet zum Betrieb mit dem ELV Hausmeldesystem HMS 100 oder der ELV Funk-Haus-Zentrale FHZ 1000, (ohne Batterien)

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
RM100-2 Uni-S - Funk Rauchmelder unidirektional





RM100-3 BiDi-S - Funk Rauchmelder bidirektional
erhältlich als Bausatz oder Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Das Rauchmeldersystem RM 100-3 ermöglicht die vollständige Vernetzung beliebig vieler Funk-Rauchmelder und zusätzlich die Anbindung an drahtgebundene Alarmsysteme.

Damit können Sie, angefangen beim Einzelmelder, Schritt für Schritt ein komplettes Funk-Rauchmeldersystem aufbauen, das auch einen Brandalarm zuverlässig aus einem weit entfernten Ort drahtlos über große Strecken überträgt.

Mit dem RM 100-3 BiDi-S können Sie einfach innerhalb der Funkreichweite von 100 m (Freifeld) beliebig viele Funk-Rauchmelder als vernetztes System instal lieren: Wird einer ausgelöst, alarmieren auch die anderen. So kann selbst für weit entfernte Räume eine sichere Überwachung realisiert werden und es sind große Flächen oder mehrere Etagen abdeckbar.
Fangen Sie einfach mit einem einzelnen Melder im Erdgeschossfl ur an, erweitern Sie Ihre Meldeanlage um einen im oberen Flur, um je einen in den Kinder- und Schlafzimmern usw.
Und dank der ebenfalls vorhandenen Zweidrahtschnittstelle können Sie – z. B. über einen weiteren RM 100-3 VDS mit Relaismodul – auch die Hausmelde- und Alarmsysteme von ELV oder beliebige Alarmanlagen anbinden.
Oder schließen Sie über die Zweidrahtschnittstelle Rauchmelder ohne Funkmodul an, so können Sie auch Räume sichern, die funktechnisch ungünstige Bedingungen aufweisen oder zu weit entfernt sind.
Der Rauchmelder ist auch in allen bestehenden ELV-Alarm-Systemen integrierbar (FAZ-3000, FHZ-1000, HMS 100) so das eine spätere Aufrüstung zum System möglich ist.

Die Technik des RM 100-3 BiDi-S auf einen Blick:

- modernste optische Rauchmeldetechnik
- flaches Design (ø 120 mm, H: 44 mm)
- Zweidrahtschnittstelle für die leitungsgebundene Vernetzung mit Rauchmeldern ohne Funkmodul bzw. solche mit Relaismodul zur Anbindung an Alarmanlagen
- Selbsttest- und Batterie-Überwachungsfunktion
- integrierte Sirene
- integrierte LED-Notbeleuchtung, Weiß, superhell
- Universal-Funkmodul
- hohe Batterie-Lebenszeit von ca. 3 Jahren mit Hochleistungs-Mignonzellen

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
RM100-3 BiDi-S - Funk Rauchmelder bidirektional
Gruß
Stefan Hendricks (ehemaliger HomeMatic-Forum Betreiber)

Antworten

Zurück zu „ELV HMS-Alarm Sensoren und Aktoren“