HM Pocket Control HUE-Integration mit j-a-n Addon als ein bedienbares Gerät

Apps für Mobilgeräte (Smartphones, Tablets) wie Android, Apple iOS, Windows Phone etc. sowie Desktop-Betriebssysteme (Windows, Linux, OS X etc.)

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Yonbas
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2019, 10:44

HM Pocket Control HUE-Integration mit j-a-n Addon als ein bedienbares Gerät

Beitrag von Yonbas » 10.10.2019, 14:11

Hallo.

Ich muss ehrlich gestehen das mir kein passendes Titel eingefallen ist also steinigt mich nicht sofort.

Ich nutze das j-a-n Addon zur Integration meiner HUE-Leuchten in der CCU. Ich habe eine Hue Iris welche ich als Dimmer, entsprechend des Addons eingerichtet habe. Funktioniert auch einwandfrei.
Jetzt zu meiner Frage:

Die Leuchten werden anhand CuXD als ein Gerät eingerichtet aber mit unterschiedlichen Kanälen. Diese Kanäe für Farbtemperatur, Farbton und Helligkeit lassen Sie einzeln bedienen. Das es, wie ich finde nicht so toll ist, ist nun meine Frage - Gibt es ne Möglichkeit diese als ein Kanal darzustellen in der ich die Farbtemperatur, den Farbton und die Helligkeit in einem ändern kann ohne jeden Kanal auswählen zu müssen?!

Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken...

Ich hab nochmal ein Screenshot angehängt...
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-10-10 um 13.59.47.png
Mein Aufbau:

- RaspberryMatic (Firmware 3.47.18 auf einem Raspberry Pi 3 B) mit 37 HmIP-Komponenten (Heizkörperthermostate,
Fensterkontakte, Wandthermostate und Schalt-Mess-Steckdosen)
- RedMatic auf dem Raspberrymatic für die Homekit-Integration der HmIP-Komponenten
- ioBRoker auf einem HP Microserver Gen8 mit Unraid als Docker-Container
- APP-Steuerung über HM Pocket control

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Apps und Desktop-Anwendungen“