Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

schweiger2
Beiträge: 27
Registriert: 14.03.2018, 08:48

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von schweiger2 » 11.01.2019, 21:48

Jetzt freue ich mich über die ersten Beiträge, die Erfahrungen widerspiegeln.

Danke dafür und ich hoffe, es werden noch mehr.

sissiwup
Beiträge: 222
Registriert: 10.03.2015, 10:54
Wohnort: Süd NDS

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von sissiwup » 11.01.2019, 23:50

Hallo,

ich nutze die Bewegungsmelder. Wenn der Wert über 100 liegt, schalte ich kein Licht mehr bei Bewegung ein.
Das da eine gewisse Grauzone ist etc. Puffere ich in Kombination mit Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang.
MfG

Sissiwup

--------------------------------------------
CCu3,CCu2Gateway,RaspiGateway,LanGateway
--------------------------------------------

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4544
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von Roland M. » 12.01.2019, 01:25

Hallo!
sissiwup hat geschrieben:
11.01.2019, 23:50
ich nutze die Bewegungsmelder. Wenn der Wert über 100 liegt, schalte ich kein Licht mehr bei Bewegung ein.
Helligkeit ungleich Sonnenschein!

Sicher kann man den Helligkeitswert für das Schalten von Licht sinnvoll nutzen.
Aber durch den Helligkeitswert kann man (noch) keine Rückschlüsse auf - vermutlichen - Sonnenschein ziehen.
Eine feine Hochnebelschicht an einem an einem Wintertag bei geschlossener Schneedecke ist ohne sichtbarer Sonne deutlich heller als der schönste Sonnenschein im Hochsommer mit dichtem Grün allerseits.

Für eine Auswertung des Sonnenscheins z.B. für eine Beschattungssteuerung ist der thermische Eintrag wichtiger. Daher auch beispielsweise der Sonnensensor mittels Differenztemperatursensors.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~30 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

Gluehwurm
Beiträge: 9072
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von Gluehwurm » 12.01.2019, 08:15

100 nutze ich

Gerti
Beiträge: 935
Registriert: 28.01.2016, 18:06

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von Gerti » 12.01.2019, 10:48

Hi!

Ich nutze die Helligkeit des alten BWM zur Sonnenscheinerkennung und das funktioniert seit über zwei Jahren völlig zuverlässig.
Das es grundsätzlich nicht geht, stimmt pauschal nicht. Ich rechne jedoch über ein Skript den Sonnenstand als Korrekturfaktor mit ein.
Ansonsten ist es genauso fehlerbehaftet, wie eine reine Infrarotstrahlungsmessung (Teperaturvergleich).
Zuverlässigkeit würde man nur aus der Kombination von beidem erreichen.

Gruß
Gerti

alchy
Beiträge: 8203
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von alchy » 12.01.2019, 12:37

Der TE schafft es noch nicht mal zu vermelden, was er damit überhaupt steuern will und ihr redet euch die Köpfe heiß ob Helligkeit mit Sonne oder der Hund weiß was etwas zu tun hat, inklusive wissenschaftlicher Erklärungen für Sonne!=LIcht , Beschattung- und Lichtsteuerung. :mrgreen:

Ich bleibe dabei, ein simples Loggen und Auswerten bringt für solche Werte schneller und bessere Ergebnisse, als im Forum zu fragen was andere für Werte haben. Auch wenn hier ja behauptet wird das außer für Polbewohner da keine signifikanten Unterschiede zu erwarten sind.

Alchy

PS: Er fragt nach Werten vom Homematic IP Funk-Wettersensor HmIP-SWO

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Gluehwurm
Beiträge: 9072
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von Gluehwurm » 12.01.2019, 12:49

alchy hat geschrieben:
12.01.2019, 12:37
... Der TE schafft es noch nicht mal zu vermelden, was er damit überhaupt steuern will ...
Er hat ja geschrieben, daß er nur irgendwelche Zahlen will. Also hinschreiben und er ist glücklich.

Da bisher sämtliche sonstigen Hinweise und Verweise auf entsprechende Freds kommentarlos ignoriert wurden, scheint nicht mehr gewünscht zu sein. Siehe auch
schweiger2 hat geschrieben:
11.01.2019, 21:48
Jetzt freue ich mich über die ersten Beiträge, die Erfahrungen widerspiegeln.
Danke dafür und ich hoffe, es werden noch mehr.

darkbrain85
Beiträge: 771
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von darkbrain85 » 12.01.2019, 12:54

Bei dem "Gurkenglas" Sensor sollte man sich aber schon mal mit Wasser und UV Schäden beschäftigen.
Jedenfalls ist es mir nicht gelungen das Ganze 100% Wasserdicht zu bekommen. Irgendwo kommt immer was rein. Selbst bei IP65 Gehäusen mit Dichtung und allem Gedöns.

Problem dabei ist: Die Dinger sind nicht dicht genug um das Eindringen von Wasser zu verhindern, aber dicht genug um es nicht wieder raus zu lassen.

Und einen Kleber zu finden der länger als eine "Saison" der UV Strahlung und Hitze widersteht ist auch nicht so leicht.


Auffällig ist, das im professionellen Bereich meistens auch Lichtsensoren verwendet werden. Wenn irgendwo Beschattungen in Gebäudesteuerungen realisiert werden, ist es meistens ein Lichtsensor. Oder kennt jemand einen Sonnensensor der mit dem Energieeintrag arbeitet und halbwegs bezahlbar ist? Dann müsste ich nicht mehr selber basteln...

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4544
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von Roland M. » 12.01.2019, 13:07

Hallo!
darkbrain85 hat geschrieben:
12.01.2019, 12:54
Problem dabei ist: Die Dinger sind nicht dicht genug um das Eindringen von Wasser zu verhindern, aber dicht genug um es nicht wieder raus zu lassen.
LOL! :mrgreen:
Ja, Murphy lässt grüßen! ;)
Deswegen verwende ich nur die minimalistische Variante, beide Sensoren hängen einfach beim Fenster hinaus, einer ist mit weißem Schrumpfschlauch überzogen.

Auffällig ist, das im professionellen Bereich meistens auch Lichtsensoren verwendet werden.
Tja, wie ich die Elektriker kennen gelernt habe, sind die nicht so recht auf exakte Umsetzung der Anforderungen aus, die schauen lieber, was ihr Großhändler liefern kann und verbauen das mit möglichst wenig Aufwand.

Und ich kenne auch genug Büros, in denen Leute sofort aufspringen und die Jalousien wieder öffen, wenn die automatisch geschlossen werden - oder umgekehrt (beispielsweise eine Steuerung für die gesamte südseitige Hausfront, egal ob im ersten Stock noch die Bäume vorm Fenster stehen, oder im 15. Stock die Sonne hinein knallt. Und das sowohl für Beschattung, als auch im Winter für die Heizung!).

Oder kennt jemand [...] Dann müsste ich nicht mehr selber basteln...
Hier sehe ich wieder den Vorteil des "Bastlersystems Homematic"! Wir können die optimale Lösung finden und umsetzen! :)


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~30 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

dondaik
Beiträge: 9476
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Helligkeitsschwelle für Sonnenschein

Beitrag von dondaik » 12.01.2019, 13:52

thema "gurkenglas" - für mich ist jeder sensor in einem reagenzglas - diese stecken dann in einer "1/2" norkadose , klar die öffnungen nach untern... rennt ohne wasserprobleme...
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“