HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Frankfurt
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2019, 13:21

HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von Frankfurt » 11.07.2019, 23:07

Hallo,
ich hab Busch Jäger Future Linear Studioweiss und finde nirgends,
ob die Tasterwippe von HM-IP mit Pfeilsymbolen derselbe Farbton ist.
Gibt ja x versch. Weiss-Nuancen und da HM die Taster mit Pfeilen hat,
würd ich diese vor der BJ-Lösung präferieren.
Hat jemand die Kombination?

Danke & Gruss, Frankfurt

Don Kanaille
Beiträge: 26
Registriert: 27.03.2019, 21:29

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von Don Kanaille » 11.07.2019, 23:54

Die Farben passen nicht, Busch Jäger Studioweiss entspricht RAL9016, die Wippen von HMIP sind RAL9010. Es würde aber auch mechanisch nicht passen, da Future Linear kein 55er Format hat, da müsste man noch wieder einen Zwischenrahmen verwenden. Du kannst aber mal Dein Glück mit Busch-Jaeger 1786 JA/02-84 versuchen. Die sollte passen.

bakerman23
Beiträge: 116
Registriert: 30.06.2018, 20:31

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von bakerman23 » 12.07.2019, 00:11

Oder den alten Taster weiter verwenden und hmip fci1 verbauen.

Frankfurt
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2019, 13:21

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von Frankfurt » 12.07.2019, 10:16

Ich hab leider von BJ die Variante mit den 2 längsgeteilten Kippschalter genommen und das nervt ziemlich. Am Besten einen Taster mit Pfeilen drauf, aber da hab ich bei BJ nix gesehen.

Vielen dank für den Hinweis mit der Farbe! Zwischenrahmen ist kein Thema, das halt ich aus ;-)

Aber dann werd ich wohl eher auf einen HM-Adapter gehen mit einem original-BJ-Taster, dann eben ohne Pfeile :-(.

Oder seht Ihr ne andere Alternative? Ich denke, HM-IP-Taster fallen dann grundsätzlich wg. dem Farbunterschied aus...

bakerman23
Beiträge: 116
Registriert: 30.06.2018, 20:31

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von bakerman23 » 12.07.2019, 10:18

Alternative habe ich dir genannt.
Von bj gibt es aber auch Doppeltaster ohne Pfeile. Schau Mal bei einer anderen Serie. Oft unterscheiden sich nur die Rahmen.
Zuletzt geändert von bakerman23 am 12.07.2019, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

bakerman23
Beiträge: 116
Registriert: 30.06.2018, 20:31

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von bakerman23 » 12.07.2019, 10:20

Doppelpost

Frankfurt
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2019, 13:21

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von Frankfurt » 12.07.2019, 10:25

Ich bin Einsteiger im HMIP-Wesen, aber wenn ich hmip fci1 korrekt gegooglt habe,
ist das eine Lösung mit Batterie in der Unterputzdose. Das möchte ich vermeiden.
Kein Thema z.B. bei nem Wandthermometer aber nicht i.d. Unterputzdose.

Frankfurt
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2019, 13:21

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von Frankfurt » 12.07.2019, 10:27

Aber danke für den Hinweis mit einer anderen BJ-Serie. Hast Recht, DAS könnte die Lösung sein.

bakerman23
Beiträge: 116
Registriert: 30.06.2018, 20:31

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von bakerman23 » 12.07.2019, 11:26

Frankfurt hat geschrieben:
12.07.2019, 10:25
Ich bin Einsteiger im HMIP-Wesen, aber wenn ich hmip fci1 korrekt gegooglt habe,
ist das eine Lösung mit Batterie in der Unterputzdose. Das möchte ich vermeiden.
Kein Thema z.B. bei nem Wandthermometer aber nicht i.d. Unterputzdose.
Nein. Das Ding kommt hinter einem spannungsfreien Taster . Also wenn du den Taster drückst, geht ein Signal an einen beliebigen Aktor. Hat den Vorteil, das du den alten Taster weiter verwenden kannst. Der Stromverbrauch ist minimal. Es geht ja nur ein kurzes Signal raus, wenn du den Taster drückst. Sollte die Batterie leer sein, musst du nur den Taster raus holen.

Don Kanaille
Beiträge: 26
Registriert: 27.03.2019, 21:29

Re: HM-IP Tasterwippe m. Pfeil & Busch Jäger

Beitrag von Don Kanaille » 12.07.2019, 20:23

Den FCI1 halte ich für keine besonders geeignete Lösung. Der hat nur einen Kanal und ist somit für einen Jalousieschalter nicht ausreichend. Außerdem muss man noch zusätzlich einen UP-Aktor unterbringen.
Bitte schau Dir noch mal die genannte Wippe Busch-Jaeger 1786 JA/02-84 an. Das ist Future Linear in Studioweiss mit aufgedruckten Pfeilen. Hast Du nicht genau die gesucht?

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“