HMIP Heizungsthermostat HmIP-eTRV-2 Bausatz mit tSd Fehler

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Arthy
Beiträge: 90
Registriert: 17.12.2014, 00:03
System: CCU
Danksagung erhalten: 1 Mal

HMIP Heizungsthermostat HmIP-eTRV-2 Bausatz mit tSd Fehler

Beitrag von Arthy » 25.11.2021, 01:23

Hallo zusammen,

habe mir mehrere IP Heizungsthermostate als Bausatz geholt. Vorweg die paar Euro Vergünstigung lohnt sich nicht gegenüber dem Fertigmodell. Das war mal bei den Non-IP Sachen anders.
Nach dem Zusammenbau ergibt sich jedoch bei einem Thermostat ein Problem. Wenn ich das Ding einschalte kommt direkt am Anfang tSd. In der Anleitung steht nichts zu diesem Code. Aber bei dem Vorgänger steht, dass der Temperatursensor defekt bzw. Out of range ist. Das Zweite kann ich ausschließen. Habe natürlich direkt bei der Schaltung geschaut. Hierbei gibt es einen NTC Widerstand (R22) auf der Inkrementalgeberplatine. Da konnte ich aber keine Auffälligkeiten sehen. Die entsprechende Lötverbindung zur Hauptplatine ist auch gegeben. Hat jemand von euch schon den Fehler gehabt, evtl. auch bei dem Bausatz. Ich finde da nichts. Ich soll das Ding nach ELV schicken zur Analyse. Gibt es evtl. noch etwas das ich prüfen könnte bevor ich es zurückschicke?
Besten Dank
Dateianhänge
20211124_120318.jpg

frd030
Beiträge: 1452
Registriert: 14.07.2019, 20:49
System: CCU
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: HMIP Heizungsthermostat HmIP-eTRV-2 Bausatz mit tSd Fehler

Beitrag von frd030 » 25.11.2021, 12:29

Ich seh schon, die Suchfunktion im Forum ist mal wieder im Urlaub... :roll:
viewtopic.php?f=58&t=63315&p=624296&hil ... er#p624296

Arthy
Beiträge: 90
Registriert: 17.12.2014, 00:03
System: CCU
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HMIP Heizungsthermostat HmIP-eTRV-2 Bausatz mit tSd Fehler

Beitrag von Arthy » 25.11.2021, 15:59

Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Ich bin auch irgendwann dahintergekommen was es ist. Habe auch noch die alten non IP Ventile da. Ich weiß, dass entsprechend der Anleitung, man es auch austauschen lassen soll. Da es ein Bausatz war, wollte ich aber noch mal in die Runde fragen, ob man beim Zusammenbau bzw. Löten etwas Besonderes beachten muss. Das Ding geht ja dann in die Analyse. Ich habe jedenfalls auch nichts Auffälliges gefunden. Dann schicke ich es ein und dann mal schauen.

Gruß
Arthy

regedit
Beiträge: 23
Registriert: 11.11.2018, 23:24
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: HMIP Heizungsthermostat HmIP-eTRV-2 Bausatz mit tSd Fehler

Beitrag von regedit » 25.11.2021, 18:42

Wenn du es durchgemessen hast siehts schlecht aus.
Ansonsten nochmal ein weiteres mal zur Sicherheit den Widerstand des NTCs folgendermaßen nach Masse messen. Sollte ja bei Raumtemp ca 10k sein?
- An der Inkrementalgeberplatine
- An Messpunkt MP4 der Hauptplatine
- Sowie an R12 der Hauptplatine

(Ich weiß nicht ob das im Eingebauten Zustand geht weil die anderen Bauelemente die Messung verfälschen, aber ein Versuch ist es wert)

Arthy
Beiträge: 90
Registriert: 17.12.2014, 00:03
System: CCU
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HMIP Heizungsthermostat HmIP-eTRV-2 Bausatz mit tSd Fehler

Beitrag von Arthy » 25.11.2021, 20:59

Hi regedit,

vielen Dank für deine Tipps, ich hatte mir auch gedacht, dass an dem Widerstand ca. 10 kOhm anliegen müssten. Tun sie aber nicht. Bei dem Widerstand müsste es doch egal sein, ob er eingelötet ist oder nicht? Den R12 (Referenzwiderstand) habe ich nicht mehr durchgemessen, weil er auf der unteren Seite der Hauptplatine ist und ich nicht mehr das ganze wieder auseinander bauen wollte. Ich packe das Ding nun zusammen und schicke es morgen ab, mal schauen, was die Analyse ergibt.

Gruß
Arthy

Benutzeravatar
fairtv
Beiträge: 189
Registriert: 08.08.2014, 16:57
Wohnort: Bei Erding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HMIP Heizungsthermostat HmIP-eTRV-2 Bausatz mit tSd Fehler

Beitrag von fairtv » 30.11.2021, 12:37

Ging mir ähnlich.
Beim Durchmessen war der NTC ok, aber erst da fiel mir auf, dass ich vergessen hatte die Inkrementalgeberplatine zu verlöten.
Erstaunlich dass überhaupt soviel ging, aber dem ADC war der Wackelkontakt dann doch wohl suspekt.
Viele Grüße,
fairtv

Arthy
Beiträge: 90
Registriert: 17.12.2014, 00:03
System: CCU
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HMIP Heizungsthermostat HmIP-eTRV-2 Bausatz mit tSd Fehler

Beitrag von Arthy » 30.11.2021, 13:32

Hi Fairtv,

das habe ich definitiv gemacht 😉, wie du dem Foto oben entnehmen kannst. Bin gespannt was es bei mir war? Noch kein Feedback erhalten.

Gruß
Arthy

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“