Seite 2 von 2

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 28.11.2017, 19:42
von MG1974
Meine Erfahrungen sind auch positiv. Die Anmeldung an die CCU2 erfolgte ohne Probleme. Ein Neustart war nicht notwendig. Mit der/dem MIOB betreibe ich die Zirkulationspumpe der Wasserversorgung im Haus und die Regelung der KWL. Beide lies sich problemlos einrichten und funktioniert seit Samstag einwandfrei.

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 03.12.2017, 18:34
von Alex__
Benutze die Multi IO um meine 2 Heizkreis Pumpen zu Steuern. Sind mit der Heizung (ETA) Potentialfrei angeschlossen. Die FAL gibt dann Wärmebedarf. Hab sie jetzt 1 Jahr im einsatz, und macht keine Probleme. Lediglich beim Firm Update letztes Jahr wollte die Box danach nicht mehr hochfahren, wurde aber Anstandslos ausgetauscht, Problem war anscheinend EQ3 bekannt.

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 19.06.2018, 11:24
von HM_User
Auch wenn der Beitrag schon alt ist.
Der Vollständigkeit halber:
Ich habe die Inventer KWL an den 0-10V angeschlossen.
Damit lässt sie sich super und feinfühlig steuern, sowie in Programme einbinden.

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 03.09.2018, 11:20
von Sascha773
Hallo HM-user,
Kannst du bitte mal ein Screenshot senden, wie Du das eingebunden hast?

Ich habe auch Inventer KWL, und mich stört es immer, das ich übder den kleinen Kasten die Lüftung regulieren muss.

Danke im voraus.
viele Grüße, Sascha

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 22.10.2018, 14:00
von tomi_cc16
Hi,

kann vielleicht jemand die Frage im EN Forum beantworten zu HMIP-MIOB:

viewtopic.php?f=49&t=46217

Gruß

Thomas

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 27.12.2018, 16:54
von tomi_cc16
Zur Info - der Testbericht von Technikkram:
https://technikkram.net/2018/12/multi-i ... orstellung

Wie im Homematic IP Access Point einzurichten:
https://technikkram.net/2018/12/multi-i ... cess-point


Die Bedienungsanleitung gibt es hier:
https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... UM_web.pdf

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 08.01.2019, 12:59
von tomi_cc16
Heute gibt es ein Update für die Homematic IP Access Point User:
Neue Konfigurationsmöglichkeiten für die Homematic IP Multi IO Box
Für die Homematic IP Multi IO Box stehen ab sofort neue Konfigurationsmöglichkeiten zur Steuerung der Heizungsanlage sowie für die Warmwasseraufbereitung zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist eine neue Firmware-Versionen der Multi IO Box (demnächst verfügbar).

Vor allem freut uns, dass nun das Anlernen der Kontakt-Schnittstelle HmIP-FCI1 möglich ist, die einige von euch auch bereits schon am vergangenen Wochenende in den Händen hielten. Leider war am Wochenende das Anlernen in der Homematic IP App noch nicht möglich. Auch die neuen Konfigurationsmöglichkeiten für die MIOB sowie die Optimum Start-/Stop Funktion für Heizkörper hören sich nach spannenden Neuigkeiten an.

https://technikkram.net/2019/01/homemat ... euigkeiten

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 18.05.2019, 09:02
von mbhomie007
Hallo zusammen,

Ich habe mir die Homematic IP Multi IO Box zugelegt.

Nun möchte ich über den analogen 0-10V Ausgang meiner Multi IO Box meine Buderus Logavent HRV2 Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage (KWL) ansteuern.
Diese besitzt aber einen Digitalen Eingang?
Wie ist dort der Anschluss möglich?
Mein Elektriker wusste auf den ersten Blick auch nicht weiter.

Bitte im Rat.

Viele Grüße
Marco

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 20.05.2019, 09:18
von mbhomie007
Hallo,

Kann mir keiner weiterhelfen?

Desweiteren, ist es möglich die Umwälzpumpe der Heizung direkt über die Multi IO Box zu steuern?

Im Anwenderhandbuch ist immer nur der Anschluss über den FAL Fußbodenheizungsaktor (Anschluss: Heizkreis 1/Pumpe) beschrieben. Dort sind bei mir aber alle Stellventilanschlüsse belegt.

Viele Grüße
Marco

Re: HmIP-MIOB - Homematic IP Multi IO Box

Verfasst: 21.05.2019, 06:47
von Gerti
Hi!

Ja, geht.

Gruß
Gerti