HMIP-BROLL 1.4.10

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Hominger
Beiträge: 109
Registriert: 06.12.2017, 22:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Hominger » 29.01.2018, 17:24

Auf dem Raspi laufen erst 2 Brolls - und die liefen auch bis gefühlt zum FW Update über WebGUI.

Nun hab ich mal, wie Du geschrieben hast, länger die LED gedrückt und der Broll meldet sich tatsächlich im Geräte - Posteingang. Dann auf "fertig", er scheint jetzt richtig verknüpft zu sein.
Bedienung über WebGUI geht und auch die Eigenart der Befehlsverweigerung (orange blinkend) bei manueller Bedienung ist weg. SUPER !
Scheint wohl ein Problem beim Anlernen gewesen zu sein.
DANKE !
Gruß Martin
RP3b+ mit HM-MOD-RPI-PCB, HM-WDS30-OT2-SM, HmIP-SLO, HmIP-MOD-OC8, 13St. HmIP-BROLL, etc.

Skeeve
Beiträge: 10
Registriert: 23.01.2018, 09:11

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Skeeve » 29.01.2018, 17:33

Hi Martin,
freut mich!
Grüße aus dem Sauerland
Skeeve
================================================
CCU2 per RaspberryMatic auf RPi3
RPi3 - Rasbian Strech - FHEM und virtuelle CCU2 (per YAHM)

10x HmIP Rollladensteuerung - 15x HmIP Heizungsthermostat
3x HmIP Schalt-/Mess, 2x HmIP Wandthermostate
2x HM Differenztemperatursonsoren
1x Somfi Markise - 1x Santos Grillthermometer

Hominger
Beiträge: 109
Registriert: 06.12.2017, 22:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Hominger » 29.01.2018, 17:35

Ja und mich erst, mit so nem Sch.... verbringt man Stunden :)
RP3b+ mit HM-MOD-RPI-PCB, HM-WDS30-OT2-SM, HmIP-SLO, HmIP-MOD-OC8, 13St. HmIP-BROLL, etc.

Gluehwurm
Beiträge: 10799
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Gluehwurm » 29.01.2018, 17:36

Geräte an die/eine CCU/RaspiMatic anlernen und andere nützliche Dinge sind im WebUI-Handbuch beschrieben. Runterladbar bei eq-3.

Wenn kein Access Point vorhanden ist, nützt auch das Runterladen und Bedienen der App nix. :wink:
Hominger hat geschrieben:Ja und mich erst, mit so nem Sch.... verbringt man Stunden :)
Im Endeffekt wäre es einfacher die Rollladen händisch zu schliessen. Jetzt hat man mehr Arbeit, dafür geht es automatisch. :mrgreen:


Gruß
Bruno

Hominger
Beiträge: 109
Registriert: 06.12.2017, 22:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Hominger » 29.01.2018, 18:15

Bruno der ist gut :!: :D
Gluehwurm hat geschrieben: Im Endeffekt wäre es einfacher die Rollladen händisch zu schliessen. Jetzt hat man mehr Arbeit, dafür geht es automatisch. :mrgreen:

Gruß
Bruno
Gruß Martin
RP3b+ mit HM-MOD-RPI-PCB, HM-WDS30-OT2-SM, HmIP-SLO, HmIP-MOD-OC8, 13St. HmIP-BROLL, etc.

Sven_A
Beiträge: 3421
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Sven_A » 30.01.2018, 08:05

Gluehwurm hat geschrieben:Im Endeffekt wäre es einfacher die Rollladen händisch zu schliessen. Jetzt hat man mehr Arbeit, dafür geht es automatisch.
Sowas läuft bei meinem Schwager und mir unter "Homeatic-Sunday".

Schraube11
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2017, 14:47

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Schraube11 » 01.02.2018, 15:20

Hallo,

bei mir sind nach dem Update 4 von 10 HMIP-BROLL-Aktuatoren aus der Homematic (CCU2) -Installation verschwunden. Elektrisch funktionieren sie, lassen sich aber nicht wieder neu mit der CCU2 verbinden. Zwar zeigt die LED am Aktuator die korrekten Meldungen, wenn man 2 mal jeweils 4sec betätigt, im Posteingang ist aber nichts zu finden.
Aus den Programmen sind die 4 Aktuatoren auch verschwunden.Die restliche Aktuatoren reagieren zwar auf die direkte Aktivierung über das WebInterface, jedoch nicht mehr auf die Programme (wie z.B. Fahre alle Rollläden auf der Südseite herunter).
Weiterhin kann ich bei den Aktoren, die ich noch im WebInterface finde, keine Einstellungen vornehmen.
Woran kann das liegen, bzw. welche Informationen fehlen noch für eine genauere Diagnose?


M.f.G.
Schraube

Hominger
Beiträge: 109
Registriert: 06.12.2017, 22:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Hominger » 01.02.2018, 18:07

Da die Geräte aus den Programmen eh schon weg sind würde ich diese unter "Einstellungen/Geräte" nochmal löschen. Neu anlernen geht erst nach gelöscht, womit ich dann im Anschluß Probleme hatte, bitte hier S.2 oben mal lesen.
....länger auf dem LED Taster bleiben und die Erscheinung im Posteingang trat ein.

Gruß Martin
RP3b+ mit HM-MOD-RPI-PCB, HM-WDS30-OT2-SM, HmIP-SLO, HmIP-MOD-OC8, 13St. HmIP-BROLL, etc.

Garbsen
Beiträge: 200
Registriert: 12.07.2017, 21:08
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Garbsen » 30.04.2018, 20:48

Hominger hat geschrieben:Ich hab ein ganz merkwürdiges Problem mit meinen 2 ersten HMIP-BROLL's.
Allerdings kann ich nicht mit 100% Sicherheit sagen, ob dieses seit dem Update besteht - gefühlt ja.

Bedienung direkt am BROLL - OHNE Raspberry/CCU:
Nach tasten fährt der Rollladen los und die Status-LED blinkt orange. Solange dies der Fall ist, akzeptiert der HMIP-BROLL keine weiteren Tastbefehle wie Stop.
Nach ca. 5-10 sek. dann ein roter Blink gefolgt von grün. Erst jetzt nimmt der BROLL wieder Befehle über den Taster an.

Was kann ich hier tun ? :(

Gruß Martin
Hallo

Ich habe das gleiche Problem bei allen meinen Brolls, alle korrekt an der Ccu2 angemeldet und lassen sich darüber auch steuern und programmieren.
Über die Ccu2 kann man auch kurz hintereinander Befehle absetzen, direkt am Schalter gehen aber Befehle nur mit erheblicher zeitlicher Verzögerung hintereinander, dazwischen orangenes und rotes blinken. In der ccu aber keinerlei Fehlermeldungen
Ich denke, es liegt hier ein bug vor, denn eigentlich sollte ja die Bedienung direkt am Schalter das problemloseste sein.
512 Kanäle in 101 Geräten und 145 CUxD-Kanäle in 19 CUxD-Geräten:
--------------------------------------------
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

Hominger
Beiträge: 109
Registriert: 06.12.2017, 22:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HMIP-BROLL 1.4.10

Beitrag von Hominger » 30.04.2018, 22:13

Hast Du das FW-Update 1.4.10 auf deinen BROLL's drauf ? Bei mir zeigte sich die korrekte Funktion erst, nachdem das Update vollständig auf dem HMIP-BROLL drauf war. Dies dauert bis zu 48 Stunden (bei mir 1 Tag später), erst danach sollte der Rollladen unter /Einstellungen/Geräte/ kalibriert, bedient und in Programme eingebunden werden.
Schau doch mal unter /Einstellungen/Geräte/Button:Einstellen, welche Firmware Version auf den BROLLs ist.
Gruß Martin
RP3b+ mit HM-MOD-RPI-PCB, HM-WDS30-OT2-SM, HmIP-SLO, HmIP-MOD-OC8, 13St. HmIP-BROLL, etc.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“